Wie ist das bei Euch??? Brauche Tipss bezügl. lange Autofahrt!!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von tina_31 02.02.06 - 08:10 Uhr

Hallo und guten Morgen #blume,

wir fahren nächste Woche für ein paar Tage an die Küste und das heißt ca. 5-6 Stunden Autofahrt!!

Unsere Lea ist ansich sehr pflegeleicht und lieb, nur Auto fahren mag sich nicht wirklich! #schwitz

Jetzt meine Fragen an Euch. Wie macht Ihr das bei solchen Strecken? Bzw. wie und womit beschäftigt Ihr die Zwerge? Oder macht Euren Kleinen eine längere Autofahrt nichts aus??

Vielen Dank im voraus und euch allen noch einen schöööönen Tag.

Liebe Grüße
Tina + Lea (*21.01.2004)

Beitrag von sapiens 02.02.06 - 08:20 Uhr

Wenn sie gut schläft, dann fahrt doch nachts.
Wir fahren tagsüber weil mein Kleiner (17 Monate) im Auto partout nicht schlafen will. Er hört gerne Musik. Also singen wir, gucken Bücher an (ich sitze hinten, mein Männe fährt). Und sein Kuscheltier muss natürlich mit! Ansonsten: lieber öfters mal anhalten wenn sie knatschig ist und 10 Minuten laufen lassen, das hilft manchmal Wunder.
Schönen Urlaub!

Andrea

Beitrag von lady_chainsaw 02.02.06 - 08:50 Uhr

Hallo Tina,

wir machen es immer so, dass wir losfahren, wenn Lunas Mittagsschlaf fällig ist - dann schläft sie im Auto die meiste Zeit.:-)

Aber nach dem Schlafen muss eine Pause sein - denn die Kleinen müssen sich ja auch mal die Beine vertreten (und Papa muss mal eine rauchen ;-))

Gruß

Karen + Luna (2,5 Jahre)

Beitrag von maritacat 02.02.06 - 10:36 Uhr

Hallo,
da Niklas keinen Mittagschlaf mehr hält, fahren wir jetzt immer abends unsere 400 km zu den Verwandten. Wir fahren so los, dass er nach einiger Zeit im Auto einschläft. Wenn wir angekommen sind, brauchen wir ihn nur noch in sein Bett zu legen. Machen ihn also immer schon schlaffertig vor der Abfahrt. Das klappt bei uns echt super.
Gruß
Marita#katze

Beitrag von julie2006 02.02.06 - 10:44 Uhr

Hallo Tina,

wir fahren auch sehr häufig mit unserer Tochter (3 Jahre) so eine lange Strecke. (wegen Heimat) Mittlerweile hat sie sich daran super gewöhnt.

Wir fahren immer nach dem Mittag los, damit sie dann ihren Mittagschlaf imn Auto macht. Damit sind dann schon 1 1/2 Stunden überstanden.

Anschließend hören wir ihre Kindermusik. #augen Wir singen dann. Das findet sie toll.

Dann hat sie ihre Maltafel mit, damit sie sich etwas beschäftigen kann. Und dann kommt auch schon die Pause. Da kann sie dann etwas laufen und spielen.

Wenn ein LKW an uns vorbei kommt, überlegen wir immer, was da drin sein könnte. Dieses Ratespiel findet sie auch klasse und hält schon nach dem nächsten LKW Ausschau.

Und somit haben wir eine lange, aber ruhige Autofahrt hinter uns.#freu

Viel Glück Anika

Beitrag von tekelek 02.02.06 - 11:22 Uhr

Hallo Tina !
Wir fahren Ende Juni mit Emilia ans Meer, sie ist dann fast 18 Monate alt.
Wir werden gegen 3 Uhr morgens losfahren und hoffen, daß sie schläft bis morgens !
Sie hasst nämlich Autofahren und tagsüber wäre es sicher die Hölle - wir werden 7 Stunden unterwegs sein !
Liebe Grüße,

Katrin mit Emilia-Sofie (*05.01.05) und #ei 10.SSW

Beitrag von mikamo2 02.02.06 - 16:05 Uhr

Hallo,

wir sind im Dezember hier hoch in den Norden gefahren.
Wir wohnen eigentlich in München.
Mein Mann hat hier beruflich zu tun.

Wir sind da in der Nacht gefahren. Lilli hat die meiste Zeit geschlafen, wenn sie wach war haben wir eine Pause gemacht und haben sie dann einpaar Minuten im Auto rumhüpfen lassen und dann gings wieder los. Wir waren 10 Stunden unterwegs. Ich würde immer wieder in der Nacht fahren, vorallem ist da kaum Verkehr somit auch keine Stau gefahr und man kommt noch schneller an sein Ziel.

Ich wünsche Euch einen schönen Urlaub und ne ruhige Fahrt.

Lieben Gruß

Mikamo2 und Lilli 4.11.2004