Mache ich was falsch? Sie ist immer nur knörig!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von muckel70 02.02.06 - 08:40 Uhr

Hallo ihr Lieben,
ich bin etwas hilflos muß ich sagen. Marlene ist nun auf der Welt (8 Wochen) und es ist so schwierig mit ihr. Sie ist ein sehr waches Kind und schläft am Tage fast nie. Die Nächte schläft sie natürlich auch noch nicht durch und ich gehe echt auf dem Zahnfleisch. Vormittags bekommt sie fast alle zwei Stunden die Flasch, sie hat immer viel hunger. Dazwischen Bäuerchen machen, etwas rumtragen, Windel wechseln und dann sind die zwei Stunden ja schon wieder um. Wenn ich sie länger allein lasse (5 Minuten), sie hinlege weil ich mal muß oder es nicht so läuft, wie sie will, dann habe ich die Schreierei. Sie bekommt echt alle Liebe der Welt aber ich kann es ihr einfach nicht immer recht machen. Jetzt liegt sie auf dem Sofa hier im PC Zimmer und schreit. Sie ist fast nie still und ich weiß nicht, was ich machen soll. Ich kann sie so schlecht unterhalten oder auspowern, damit sie mal schläft. Ich bin echt am Ende und komme zu fast gar nix. Muß ich das einfach hinnehmen oder mache ich was falsch?
Danke für ein paar Antworten!
Liebe Grüße
Muckel (die so müde ist)#blume

Beitrag von lenya1009 02.02.06 - 08:53 Uhr

hallo...

Nein ich denke mal nicht das du was falsch machst so war das bei meiner kleinen auch, sie fing dann gegen mittag um 12 uhr an und hörte abends um 21 uhr auf zu schreien...das können meißt die 3 monats koliken sein! Meine kleine hat den ganzen tag über auch nie gescchlafen, wenn mal für 2 min und schwubss hellwach, habe sie dann jeden tag eingepackt und bin stundenlang spazieren gegangen!Abends kommt sie (jetzt 5 monate)immer noch alle 4 stunden!Es ist anstrengend auf dauer, hast du nicht jemanden der mal zur unterstützung bei dir ist? gibst du ihr zwischendurch auch mal fencheltee?kannst du auch schon machen...brüh dann lieber den fencheltee selber als wenn du die instant tees mit zucker holst!
dann kannst du den fliegergriff machen,so dass sie den druck am bauch hat so kommen die pupsis besser raus! Oder du massierst ihr bäuchlein...oder wenn du sie aufm rücken legst machst du gymnastik spich beine am körper ran und zurück, das lockert alles!
Sei beruigt das haben viele!
Ansonsten kannst dich ja mal von deinem kinderarzt oder hebamme beraten lassen!

gruß tanja

Beitrag von sparrow1967 02.02.06 - 08:52 Uhr

Besorge Dir ein Tragetuch! Darin schläft sie mit aller Wahrscheinlichkeit, am Tage ;-)!

Hat sie vielleicht Blähungen?
Sie mag nicht allein sein und braucht noch deine Nähe.
Moritz spielt mittlerweile auch mal 10 minuten unter seinem Trapetz- machmal auch ne viertelstunde- aber dann muß er wieder zu Mama ins Tuch und auf seine Milchlieferanten aufpassen ;-)


lg
sparrow

Beitrag von xoxi25 02.02.06 - 08:56 Uhr

Hallo Muckel

hast du es schon einmal mit einem Tragetuch versucht??
Das ist bei uns momentan auch irgendwie die einzigste Lösung den Kleinen ruhig zu stellen, ich trag ihn tagsüber fast nur drin rum, ich persönlich finds auch nicht sooo schlimm, ich bin ja nicht eingeschränkt, geht alles ausser duschen! Haushalt bleibt nicht liegen, denn je mehr ich in Bewegung bin desto besser! Dem Kleine gefällts! Die ersten Male ists schwer erstmal die Kleinen ins Tuch zu bekommen, ist ja auch sehr eng und warm, aber unser Schatz wird ruhig sobald er sieht, das ich mir das Tuch umbinde, dann wander ich 5 Minuten mit ihm durch die Wohnung und dann pennt er. Und das meist länger als im Bett!

Ich kanns Dir nur raten, so hast du Deine Ruhe und der Kleine geniessts auch!

Ich denke mir wenn sie anfangen zu krabbeln und so weiter wollen sie schon freiwillig nicht den ganzen tag rumgeschleppt werden!

LG Jessi und Finn-Fabian (*24.11.2005)

Beitrag von littlejonny 02.02.06 - 09:01 Uhr

Hallo,

Du machts nichts falsch. Bei Avelyne war es auch so: sie hatte viel Bauchweh, hat kaum geschlafen - weder tags noch nachts #augen. Habe fast nix geschafft, Haus sah aus wie Müllhalde. Tragen hat auch nur ab und an geholfen. Nach 3 Monaten wars vorbei.

Also Geduld und blos keinen Perfektionismus an den Tag legen - sieht die Bude halt mal ne Weile schlimm aus - das gibt sich schon wieder.

Liebe Grüsse und Ohren steif halten!

Marion & Avelyne (*06.07.05)

Beitrag von meike84 02.02.06 - 09:33 Uhr

Hallo Muckel,

du machst überhaupt nichts falsch. Wenn deine Kleine Bauchweh hat dann massiere ihr den Bauch mit Kümmelöl. Das wird in der Apotheke extra gemischt, und du nimmst jedesmal einen Tropfen. Das Zeug hat bei Levin (11 Monate) Wunder gewirkt. Welche Milch gibst du ihr denn? Wenn sie Mumi bekommt hilft es vielleicht wenn du mit Pre-Nahrung zu fütterst, falls sie nur die Prenahrung bekommt, fang langsam an ihr die 1er Nahrung zu geben. Ganz wichtig!! Stell nur ganz langsam um, pro Woche eine Flasche Pre ersetzen. Wir hatten das selbe Problem und nach der 1er Flasche war er viel satter und vor allem müde!;-) Lass dir vor allem aber auch mal von deinem Mann oder einer der Omas unter die Arme greifen. Das ist nunmal eine anstregende Zeit und da kann man auch mal um Hilfe bitten, du mußt auch mal eine halbe Std für dich haben. Und wenn du nur in ruhe aufs Klo gehst, es geht ums Prinzip!!!#sonne

Wünsch dir alles Gute#klee

LG Meike+Levin 11 Monate

Beitrag von corre76 02.02.06 - 11:43 Uhr

hallo müde muckel,
natürlich machst du nichts falsch, aber wer von uns will denn schon einfach rumliegen:-), die kleenen haben halt schon ihren eigenen kopf...
besorg dir wirklich ein tragetuch, meine taija (11Wochen) hab ich gerade vor meinem bauch, sie pennt (wie übrigens immer im tuch) und ich kann tun und lassen, was ich will.
ist übrigens auch gut für die hüfte der kleinen und anscheinend für die geistige entwicklung#freu.

du kanns t dich übrigens auch mit ihr im tuch hinlegen, du auf dem rücken, sie bei dir auf dem bauch und ihr könnt mittagschlaf machen#gaehn

liebe grüße von corre +taija