Fragen über Fragen... (lang, sorry)

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von kvk78 02.02.06 - 09:31 Uhr

Hallo ihr Lieben,

da ihr mir vor einiger Zeit so nette Antworten auf meine Frage bezüglich der 3-Monatsspritze geschrieben habt #liebdrueck, würde ich euch jetzt gerne noch ein paar Fragen stellen.

Also: Mitte Januar ist der Schutz meiner letzte Spritze offiziell abgelaufen. Seitdem merke ich, dass mein Körper fleißig arbeitet. Es zieht mal links, mal rechts, drückt und ab und zu habe ich leichte Rückenschmerzen. So, als hätte ich PMS, aber das halt schon seit 2 Wochen. Leider hatte ich bisher noch nicht einmal eine Schmierblutung, aber ich weiß ja auch, dass es unter Umständen ganz schön lange dauert, bis sich der Zyklus wieder normalisiert hat. Jetzt meine Frage. Kann ich, obwohl ich keine Mens habe durchs Tempi messen trotzdem feststellen, ob ich einen ES habe? Wenn ja, kann ich dann die Urbia-Tabelle benutzen, obwohl man da mit der Mens startet? Oder hat man erst wieder einen ES wenn auch die Mens wieder kommt?
Sorry für die vielen blöden Fragen, aber ich bin durch die Unsicherheit rund um das Absetzen der Spritze etwas verwirrt #kratz.

Schon mal #danke für eure Antworten!
LG
Kerstin

Beitrag von engel_meike 02.02.06 - 12:01 Uhr

Hallo Kerstin,

wenn Dein Verhütungsschutz seit mitte Januar nicht mehr gegeben ist, dann solltest Du vielleicht mal einen SST machen !?
Die Anzeichen die Du beschreibst, können sowohl PMS als auch SS Anzeichen sein !

Ansonsten könntest Du zwar jeder Zeit mit dem Tempi messen anfangen und die auch eintragen, aber du weißt ja dann nicht wo Du bist im Zyklus (ZT ?) und da der ES erst hinter her angezeigt wird nützt Dir das dann auch eher wenig.

Zunächst mal klären, ob Du nicht schon #schwanger bist (FA oder SST ?!) oder abwarten und #tasse trinken.

Liebe Grüße

Meike

Beitrag von kvk78 02.02.06 - 18:43 Uhr

Hallo Meike,

vielen Dank für deine Antwort #blume. Ich war vorhin in der Apotheke und wollte mir einen Test kaufen. Allerdings sagte mir die Apothekerin, dass ein Test höchstwahrscheinlich negativ anzeigen würde und ich besser zum Arzt gehen solle. Sie meinte auch, dass mein ES nach Absetzen der Spritze eigentlich jetzt erst sein müsste, bzw. die Tage schon war und man daher eine evtl. ss mit einem Test noch nicht nachweisen könne. Fazit: ich werde einen FA Termin machen, bin mir aber relativ sicher, dass ich nicht ss bin.
Es würde mich schon sehr überraschen, wenn es sofort nach Absetzen der Spritze geklappt hätte, aber man weiß ja nie ;-). Mal sehen, was der Arzt sagt.

Ich wünsche dir einen schönen Abend, danke nochmal und schicke viele liebe Grüße
Kerstin

P.S.: Habe mir deine VK angesehen und drücke dir ganz fest die Daumen, dass euer KW sich doch noch erfüllt #liebe