Welches Buch könnt ihr mir empfehlen Persakatze / Katzen?

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von tiger_13 02.02.06 - 09:34 Uhr

Hallo

meine Frage steht eigentlich schon oben ;-)

Suche ein Buch über Katzen Persakatzen ein Ratgeber habe bei Amazon das Buch entdeckt GU das große Praxisbuch Katzen was meint ihr??

DANKE

Gruß Nadine

Beitrag von sternenzauber24 02.02.06 - 10:16 Uhr

Bücher über "Perser"-katzen findest du unter anderem bei Ebay,oder in Zoofachgeschäften!

Sternenzauber#stern

Beitrag von bine3002 02.02.06 - 14:28 Uhr

Du kannst im Prinzip jedes beliebige Buch über Katzen nehmen. Es gibt nur einige Dinge, die persertypisch zu beachten sind:
1. Die Fellpflege:
Dafür brauchst Du einen Striegel, einen Entfilzungskamm (mit Messer), evtl. Entfilzungsspray (von Trixie für Hunde) und falls die Katze ein Fettproblem hat auch ein Puder. Für den Glanz noch eine weiche Polysterbürste. Das bekommst Du alles im Zoofachgeschäft. Die Technik beim Kämmen ist bei jeder Katze anders, einige lassen sich das problemlos gefallen, andere lassen sich gar nicht kämmen, wieder andere muss man daran gewöhnen. Mit viel Geduld und Leckerchen klappt das aber in der Regel. Fange langsam an, wenn die Katze gerade ruhig irgendwo liegt. Kämme erstmal die angenehmen Stellen wie Hals, Kopf oder was sie eben gern mag, das merkst Du dann schon. Lass sie die Bürste beschnüffeln. Lobe sie, wenn sie brav ist. Irgendwann kannst Du dich dann zu den unangenehmen Stellen (unter den Achseln und an den Knien durchkämpfen). Viele Katzen protestieren dabei, lass dich davon nicht beeindrucken. Zieh dein Programm durch, die Katze ist fertig, wenn DU es sagst! Aber dafür musst Du erstmal ihr Vertrauen gewonnen haben, also so in 3 Monaten :-) Dann solltest Du alle 2 Tage kämmen und etwa einmal in der Woche die bösen Filzdinger wegmachen. Damit kommt man ganz gut aus.

2. Perser lieben Ruhe. Sie sind eher gemütlich, schlafen gerne und viel und mögen es nicht, wenn man laut mit ihnen spricht. Da gibt es aber auch Unterschiede. Unserer ist ein extremer Fall von "Schnarchnase", aber sehr sehr lieb. Das ist wohl auch persertypisch.

Beitrag von lona27 02.02.06 - 21:13 Uhr

Ein absolut empfehlenswertes Buch über Katzen ist

"Catwatching" von Desmond Morris. Aber dann die große Ausgabe (nicht Taschenbuchformat). Es enthält wunderschöne Bilder und viele viele Infos rund um die Katze. Es ist kein typisches Katzenbuch, aber Tipps zu Katzenbüchern haben die anderen ja schon gegeben. Sicherlich gibt es auch etwas spezielles zu Perserkatzen. Bei den Maine Coons habe ich ein spezielles Buch von GU, was sich aber kaum von der normalen Ausgabe unterscheidet. Schön ist auch das Buch "Katzenpsychologie" von Johnson. Das hat mir gute Tipps gegeben.

Viel Spaß beim Schmökern!