SB in der 7 SSW ! Kennt das jemand????Hatte das jemand???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von silvercher 02.02.06 - 09:50 Uhr

Hallo und Guten Morgen ihr Kugelbäuche und Kugelbäuchen !!!!

Heute Morgen als ich aufgesatnden bin und zur Toilette ge´gangen bin, hatte ich leichte Schmierblutungen :-( #schock ! Bin direkt zu meiner FÄ gefahren, sie hat ein Ultraschall gemacht, die Fruchthöhle war zu sehen, aber irgendwie kein #liebechen !!! #schmoll ! Mir wurde Blut abgenommen.... um 17h soll ich anrufen wehen dem Beta-HCG, Morgen wird ein erneuter Ultraschall gemacht.... kann ich noch hoffen ?? hatte jemand ähnliches erlebt und hatte eine intakte SS ????

Bin momentan sehr verzweifelt.... #schmoll

Sorry für mein #bla #bla #bla und #danke !!!

LG Julia + Pünktchen 6+2 SSW

Beitrag von alex_22_nrw 02.02.06 - 09:53 Uhr

hallo silvercher,

ich drück dir die daumen, dass alles gut wird #liebdrueck
hast du denn schon das herzchen gesehen in den letzten tagen? hab schon öfter gehört, dass leichte blutungen in den ersten zwölf wochen vorkommen, bei manchen frauen auch öfters.
lass die ohren nicht hängen und berichte heute abend von dem hcg wert, ok?!

lg alex

Beitrag von silvercher 02.02.06 - 09:58 Uhr

Meinen ersten FÄ Termin hatte ich am 24.1 (5+0 SSW) und dort konnte man gerade mal die Fruchthöhle sehen, meinen nächsten termin hätte ich am 20.2 gehabt. haben also noch kein Herzchen vorher gesehen... ja sage heute Abend nochmal bescheid !!! Danke fürs Daumen drücken !!!

Beitrag von dice 02.02.06 - 09:53 Uhr

Hallo Julia.

Bleib erstmal ruhig und mal den Teufel nicht an die Wand.
Bei meiner 1. SSW damals hatte ich auch in der 7.+8. SSW SB. MEine FÄ schrieb mich krank und verordnete mir viel Ruhe.
Mein Sonnenschein wird im April 8 Jahre alt.
Warte ab und denke positiv, auch wenn es vielleicht schwer fällt.

Ich drück Dir ganz fest die Daumen.


LG Nadine 11.SSW

Beitrag von silvercher 02.02.06 - 10:00 Uhr

Hallo Nadine,

ja meine FÄ hat mich auch Krank geschrieben und viel Ruhe verordnet..... werde mich auch dran halten.... !!! Ich versuche natürlich positiv zu denken..... meine FÄ sagte ja auch noch: positiv denken, ist ja wirklich nur geschmiere..... !!!

Beitrag von luna_28 02.02.06 - 10:02 Uhr

Hast du das Herz schon schlagen sehen ???
das man sagen kann es gibt / Gab aktivitäten ?

ich hab in meiner ersten ssw in der 5/6 ssw leichte Blutungen gehabt und dann erneut in der 9 ssw da hatte ich etwas stärkere Blutungen. Ich war im KH und hatte Bettruhe.... zum Glück ging alles gut mein Sohn wird im März nun 6 Jahre alt...

**daumen Drückt**#klee

Beitrag von nicolesky 02.02.06 - 10:01 Uhr

Hi,

ich hatte auch in der 7. SSW Schmierblutungen - 2 laaange Tage - und hinterher hat mein Doc mir gesagt, dass es nur eine Einnistungsblutung war. Das haben wohl ziemlich viele Frauen zu diesem Zeitpunkt.

Den Verursacher meiner Einnistungsblutung kannst Du Dir in meiner VK ansehen!

Durchhalten!


Nicole

Beitrag von binchen81 02.02.06 - 10:08 Uhr

Hi Julia.

Bin auch gerade in der 6+2 SSW.
Hatte vor ein paar Tagen genau das selbe Problem wie du mit der Schmierblutung,hab mir auch große Sorgen gemacht-jetzt ist alles wieder ok.Die Schmierblutung war genauso schnell,wie sie gekommen ist wieder weg.Also Kopf hoch.
Das man das Herzchen noch nicht sieht ist auch kein Grund um in Panik zu geraten.
Ich denke,und wünsche es dir von Herzen,dass alles gut geht.
ich hoffe,ich konnte dich ein bisschen aufbauen.#liebdrueck
Sag,heute abend auf jeden Fall mal Besdcheid,was der Arzt gesagt hat.Drücke dir ganz fest die Daumen.#klee

Liebe Grüße von Bine und #baby inside 6+2 SSW

Beitrag von wichtelchen 02.02.06 - 10:04 Uhr

Ich hatte auch so um die 6. + 7. SSW rum Schmierblutungen. Ich war dann einmal im KH, man hat nichts auffälliges gefunden. Eine Woche danach war ich dann nochmal bei meiner FÄ, da ich wieder etwas am Toilettenpapier hatte. Sie meinte dann, dass das nicht aus der Gebärmutter kommt, sondern von ausserhalb. SIe hat mir dann vorsichtshalber ein Gelbkörperhormon verschrieben und ich darf nicht mehr all zu viel machen (nichts heben, ...). Bis jetzt ist alles in Ordnung. Am SO muss ich wieder zu ihr ins KH und dann sehen wir weiter, ob ich das Medikament noch nehmen muss.

LG Wichtel + #ei (9+1)

Beitrag von bin1978 02.02.06 - 10:10 Uhr

Hallo Julia,

ich hatte am Anfang der 8. SSW relativ starke, hellrote Blutungen. War da 7+0 und habe in dem Moment gedacht alles ist vorbei.
Ich bin dann sofort ins KH und da konnte man zum Glück sehen das mit meinem Baby alles ok war.
Die folgenden 3 Wochen wurde ich dann allerdings krank geschrieben und sollte mich schonen.

Ganz zu Anfang der Schwangerschaft als ich noch gar nicht wußte das ich schwanger war hatte ich übrigens auch Blutungen über zwei Tage. Da dachte ich noch es wäre meine Periode, stellte sich dann im Nachhinein aber als Fehleinschätzung heraus....

Heute bin ich in der 13. SSW angekommen und meinem Baby geht es gut.

Ich drücke Dir auf jeden Fall die Daumen das alles gut geht!

LG Bine

Beitrag von silvercher 02.02.06 - 10:33 Uhr

Danke !! ihr seit alle sossssss lieb und aufbauend !!! Werde euch heute Abend bescheid geben !!!

LG Julia