Starke Kopfschmerzen

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von ursilila 02.02.06 - 10:01 Uhr

Hallo,
zum wiederholten Male habe ich fiese Kopfschmerzen. Das letzte Mal hatte ich sie nach einer Erkältung mit Magen-Darm-Infekt. Jetzt wieder nach Krankheit. Es wurde ursprünglich eine Sinusitis dafür verantwortlich gemacht, die habe ich aber jetzt nicht. Die Schmerzen beginnen morgens pochend im Hinterkopf, wandern dann über den ganzen Kopf und der tut dann komplett weh. Bücken und Bewegung verschlimmern die Beschwerden.Schmerzmittel helfen nur bedingt. Kennt das jemand? Können zum Beispiel Spannungskopfschmerzen so heftig sein? Bin echt am Ende.
LG, Ursi - Habe Termine bei HNO, Orthopäde und Neurologe ausgemacht

Beitrag von f.j.neffe 02.02.06 - 12:50 Uhr

Zwei Tips:
1. Entschlackung, Entgiftung, Säure-Basenausgleich in der Ernährung, genug (Wasser,Tee) trinken; basisches Fußbad mit 1 TL Natron, Vollbad mit 50g Natron u.ä.
2. Prüfung der Steuerung auf Blockaden durch Wirbelverschiebung und manuelle Korrektur; z.B. nach Dorn (dorn-kongress.de oder dorn-forum.net)
Ich grüße herzlich.
Franz Josef Neffe