Um wieviel Uhr Brei füttern mittags?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von jana10.2005 02.02.06 - 10:01 Uhr

Ich möchte heute mittag mit Brei anfangen.
Meine Kleine hat gerade ihre Flasche bekommen und wäre ja dann um 14 UIhr wieder dran. Da will ich dann Brei geben.

Wenn sie jetzt morgen früh um 8 Uhr ihre Flasche hat wäre sie ja um 12 Uhr mit Brei dran..

Ist das egal um wieviel Uhr oder sollte ich ne feste Zeit einführen und dann lauf ich aber gefahr das die kleine keinen Hunger hat..?!

LG Sabrina

Beitrag von melli1984 02.02.06 - 10:13 Uhr

Guten Morgen!
Also ich gebe Antonia das Gläschen wenn sie hunger hat. Sonntag war das zb 12 Uhr und gestern 13:30 Uhr. Und sie verträgt es gut. Wenn sie keinen hunger hat und du es ihr hinein zwängst ist die Gefahr sehr groß das sie alles ausspuckt. Hab ich schon erlebt.
Und bei euch? Hast du gestern meine Mail erhalten?

LG Melli + #baby Antonia *01.09.2005

Beitrag von eddi1511 02.02.06 - 10:15 Uhr

hallo


ich habe es so gemacht , dass ich die Morgen #flasche ein wenig rasugezögert habe , sie bekommt sie nun gegen 6-7 Uhr und ihr Mittagsgläschen futtert #mampf sie um 11 Uhr 30- 12 Uhr , mmhh eine feste bzw. geregelte Zeit wäre von Vorteil , denn du ersetz nach ja und nach die #flasche durch , Mittagsgläschen ; Obstbrei und Abendbrei !! Also ich habe Alina dann einfach was zum trinken angeboten , versuch es mal und wenn es nur 30 Min . sind die du dadurch gewinnst;-);-);-);-)

lg Steffi und Alina 8 Monate