Kinderwunsch unerfüllt

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von chrissi80 02.02.06 - 10:16 Uhr

Hallo,

mein Mann und ich versuchen jetzt schon seit Sep. 05 schwamger zu werden. Aber nichts passiert. Meine Periode kommt auch irgenwie wann Sie will.
Ich habe früher mit der Spirale (keine Hormonspirale) verhütet und im Aug. 05 kam sie raus. Seit dem habe ich Zyklen von 25,30,35,20 Tagen aber mein FA kann nichts besonderes feststellen. Früher konnte ich fast die Uhr nach meinem Zyklus stellen aber jetzt nicht mehr.

Hat jemand eine Idee??? #kratz

Wir haben auch keine Lust immer nach Temp. oder Kalender miteinander zu schlafen. Wir schauen zwar schon etwas auf die Zeit wegen dem ES aber es fruchtet nicht richtig.#schmoll

Gesternmorgen hatte ich noch Hoffnung es hätte gefruchtet, aber am Mittag stellte sich dann meine Mens ein. So ein scheiß. Ich war schon 3 Tage überfällig und habe mich schwer zusammengenommen noch nicht zu testen.#heul

Meine Freundin hat ihre pille vor einem Monat abgesetzt und jetzt ist sie schwanger. Ich freu mich ja für sie aber ich wärs auch gern.

Klar wieß ich, daß es manchmal länger dauert und es auch immer einen Grund hat, warum es nicht funktioniert. Mein Mann und ich sind auch noch selbständig und stehen eigentlich immer unter strom. Das ist auch nicht gut, aber ich weiß nicht wie ich mich etwas zurückziehen soll ohne, daß mein mann in der firma amok läuft.

Bitte gebt mir Tipps. ich bin für jeden Dankbar

Viele#liebe Grüße
chrissi

Beitrag von 110581sabrina 02.02.06 - 10:43 Uhr

Hallo Chrissi

erstmal kurz zu mir ich versuche schon seit Januar 2002 schwanger zu werden ich bekomme auch nicht regelmässig meine Periode weil ich zu viele männliche Hormone habe, damit ich regelmässig meine Periode bekomme nehme ich Utrogest ein Gelbkörperhormon und ich muss echt sagen das medikament ist klasse.
dadurch das ich zu viele männliche Hormone habe bekomme ich auch nie meinen Eisprung der wird jetzt mit medikamenten stimuliert mit Clomifen und ich muss auch da sagen echt klasse

lange Rede kurzer Sinn wollte dir erstmal sagen mach dir kein Stress sonst wird es schwer schwnger zu werden habe mir 3 jahre stress gemacht und lass dich vielleicht auch mal auf männliche Hormone oder so testen sonst hol dir mal einen Rat beim 2 Frauenarzt ein

hoffe konnte dir ein bisschen helfen

lg sabrina

Beitrag von murmel.missu 02.02.06 - 11:21 Uhr

Ganz erhlich.... also seit September... das ist doch nun wirklich noch gar keine Zeit.
Ganz ruhig bleiben.
Hast Du es mal mit agnus caston versucht. Damit kannst Du Deinen Zyklus eigentlich ganz gut in regelmäßige Bahnen lenken. Bekommst DU rezeptfrei in jeder Apo.
Wenn Du im nächsten September noch nicht schwanger bist, dann würde ich mal mit Deinem Arzt sprechen. Aber vorher... Alles im normalen Rahmen.

Viel Glück!