Bin zurück vom FA

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von 75engelchen 02.02.06 - 10:26 Uhr

HAllo

Komme grade vom FA.
Es ist alles okay.
Habe diesmal nix zugenommen. Blutdruck ist supi und ctg auch.
Keine Wehen:-(
Muttermund zu:-(
Gebärmutterhals hat sich halt wieder mal n bissel verkürzt und ist etwas weicher. Aber das gewisse etwas fehlt.
Mann ich mag nimmer !!! Will jetzt den kleinen Haben.#schrei
Mir drückt es dauernd nach unten und ich habe so schmerzen in den innenschenkeln beim laufen. Da muß doch jetzt dann mal was vorran gehen.

Er meinte viel laufen brustwarzen stimulation oder auch ein orgasmus#hicks#hicks soll helfen.

NA ja werd ich eben versuchen;-)

Sind ja noch 2 wochen zeit. Aber die können soooooo lang sein.

LG Engelchen + Ben 39 ssw#baby

Beitrag von jannimami25 02.02.06 - 10:34 Uhr


Hallo Engelchen,

ich kann dich soo gut verstehen! ich möchte auch so gern das es endlich losgeht und ich mein Kleines im Arm halten kann. Selbst der Papa wird schon ganz irre und sagt mir jeden Morgen bevor er zur Arbeit geht das er sein Handy mit hat und ich ihn ja anrufen soll wenn es los geht. Natürlich mache ich das, will doch nicht allein ins Krankenhaus fahren!!!;-)

Es sollte bei mir eigendlich eher los gehen und ich musste mich auch die letzte Zeit etwas schonen damit es kein Frühchen wird, aber jetzt???#kratz

Ich glaub unser Mäuschen braucht noch ein wenig Zeit.

Brustwarzenstimulation hilft bei mir auch sehr gut, bekomme dann sofort nen harten Bauch und Druck nach unten. GV hat mir braunen Ausfluss gebracht, keine Ahnung ob es vielleicht der Schleimpropfen war.
Mein Mumu ist weich und ich hatte leichte Wehen auf dem CTG, aber die werden leider nicht regelmäßig!#heul

Ich drück uns fest die Daumen das wir nicht mehr allzulange warten müssen und schon gar nicht über den Termin gehen!#schock


Alles Gute
jannimami ET-12

Beitrag von schokikeks 02.02.06 - 10:33 Uhr

Hi,

schön, dass alles ok ist! Als ich letzte Woche beim Arzt war, hatte ich auch noch 2 Wochen bis zum ET und es sah ähnlich aus, wie bei dir!

Heute habe ich wieder Termin und ich hoffe, dass der Kleine endlich im Becken liegt. Mag nicht mehr Angst vor dem doofen Blasensprung haben müssen.

Das Ziehen in der Innenseite der Schenkel kenn ich auch, allerdings nur rechts. Und der Druck nach unten ist echt enorm, vorallem wird mein Bauch ständig hart. Ist nicht angenehm.

Kommt dir das mit dem Brustwarzenzwirbeln nicht albern vor? Ich habs mal probiert und kam mir total bescheurt vor. (lach)

LG und bis bald, Sarah (ET-8) #schwitz

Beitrag von 75engelchen 02.02.06 - 10:50 Uhr

das köpfchen von meinem kleinen liegt schon seit ner weile fest im becken#huepf

Ja das mit den Brustwarzen ist schon komisch. Was man nicht alles versucht.....
Wenn ich das mach bekomm ich aber sofort nen harten bauch. VBielleicht ist ja doch was dran..#kratz
Aber man kommt sich echt bescheuert vor:-D

Viel glück und spaß bei deinem Termin heut !

LG Engelchen+Ben 39 ssw#baby

Beitrag von tini26 02.02.06 - 10:47 Uhr

Hallo Engelchen,

ich mag auch nimmer... ET -9. Jeder sagt, ich soll meine Maus in Ruhe lassen und sie solange bei mir im Bauch lassen wie sie will.... aber weiss die Kleine nicht, wie sehr ich mich nach ihr sehen. Ausserdem will ich endlich die Geburt hinter mir haben. Letzte Nacht hatte ich 1,5 Stunden Wehen. Ich dachte, cooolll jetzt geht es los und es wird bestimmt gleich schlimmer. Aber Nein...#heul Es ist wieder besser geworden. Männo :-(#schmoll Ich weiss ja dass es gerade draussen kalt ist, aber heute wäre doch so ein schönes Datum um auf die Welt zu kommen 02.02.2006. Das sieht doch super aus, auf der Geburtsurkunde. Und schönes Wetter ist es auch.

Ich glaube ich brauche heute dringend einen Friseurbesuch, um über die Runden zu kommen.

Euch noch einen Schönen Endspurt und ich wünsche keiner, dass sie über den ET gehen muss.

LIebe Grüsse Tini und #babyJohanna ET - 9

Beitrag von inesita 02.02.06 - 11:01 Uhr

Hallo ihr alle...
es ist einfach toll zu lesen, dass ich nicht die einzige bin, die ungeduldig ist und nicht mehr mag. Gestern hatte ich Kontrolle... und was kam heraus... fast zum Heulen: MUMU unten Fingerdurchläsig aber oben nicht (ich habe das nicht so ganz richtig verstanden...) Gebärmutterhals ist immer noch da (es hat sich schon ein bisschen verkürzt) und Kopf liegt NICHT fest im Becken. Ein bisschen unten ist er schon, aber man kann ihn noch bewegen. Mein Bauch wird ständig hart, aber alles natürlich schmerzlos. Auf CTG gab's schon was, aber auch nicht von größer Bedeutung. Ich weiß es auch nicht, wie es auf CTG aussieht, wenn man schon Wehen hat. Und natürlich bekam ich wieder dieser bla, bla, bla, von der FÄ (sie meint es gut, ich weiß...), dass ich geduldig sein muss und mich nicht so viele Gedanken machen. Und ich habe nicht nur satt vom Bauch, sondern auch von Kontrollen, Akupunktur, Himbeerblättertee, Dammmassage, usw.

Aber trotzdem... Kopf hoch...

Ines + #baby (kommt schon raus bitteeeeee!!!!#schmoll) ET-8