Welche Größe für Säuglinge?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von babyonboard2 02.02.06 - 11:05 Uhr

Guten Tag,


ich bin im Moment im Kaufwahn.
Das kennt ihr bestimmt. Ich steh dann immer vor den Sachen für Babys und denk mir wird größe 50 nicht fast schon zu klein?
Ich habe mich dann für 56 entschieden.
Wenn man dann in den nächsten Laden kommt und Größe 50 nimmt wirkt es so groß.
Das sind so riesen unterschiede von Marke zu Marke. Wisst ihr was ich meine.
Mal ist die 50 so klein und im nächsten Laden dann wieder so groß.
Was macht ihr denn?
Habe gestern die50 gekauft nur für den Fall.
lg
Corinna 23 SSW

Beitrag von kleine_kampfmaus 02.02.06 - 11:09 Uhr

Hi Corinna,

da mein FA meinte wir kriegen einen kleinen Riesen hab ich die kleinsten Sachen in 56 gekauft (aber nur ein paar, und halt die Unterwäsche für eine Woche), den Rest hab ich in 62 und ein/zwei Sachen schon in 68 genommen.

Zur Not werden die Ärmel/Beine eben aufgerollt ;-)

Hab auch gar nicht soviel gekauft, eben so dass es für eine Woche bis 1,5 Wochen ohne Waschen langt (die Kleinen spucken ja auch mal ganz gerne). Hab auch nur 3 Strampler, weil ich Hose + Pulli praktischer finde zum umziehen, wenn's wirklich mal wieder oben rauskommt!


LG
Kleine Kampfmaus + Minimatz (31. SSW)

Beitrag von knuddeljunk 02.02.06 - 11:11 Uhr

Huhu...

Mein "Kleiner" war bei der Geburt 57,5 cm lang.
Und er hat auch zu Anfang 50 / 56 getragen, fängt jetzt so laaaaaaaaaaaaangsam mit 62 an. Es kommt immer drauf an wie die Sachen ausfallen.

Aber grundsätzlich kannst du ein paar Sachen in 50 / 56 kaufen. Ich bin froh das ich in der Grösse nicht mehr als die "Grundausstattung" gekauft habe, hab aber letztens gelesen das andere Kids mit fast 3 Monaten noch 50 / 56 getragen haben.

Ach, Adrian ist heute 27 Tage "alt"

Lg. Junk

Beitrag von finnsari03 02.02.06 - 11:11 Uhr

hallo corinna,

hatte für mein erstes kind kleider ab gr. 56 gekauft, die haben sie vielleicht 4-6 wochen an, dann braucht man gr. 62.......

aber wenn du mit gr. 56 anfängst, reicht das aus. und am besten kaufst du wickelbodys, die sind prima und man muß dem kleinen baby noch nichts über den kopf ziehen.

kauf aber nicht allzu viel in gr. 56, du brauchst es wirklich nicht sehr lange.

lg
melanie + finn 2 1/2 + krümel 12. woche

Beitrag von jannimami25 02.02.06 - 11:14 Uhr

Hallo,

ja die Größenunterschiede sind wirklich verwirrend.

Bei H&M kaufe ich eigendlich lieber die 50 weil die Ärmel immer soo lang sind, und das obwohl meine ersten beiden "große" Kinder waren (54 und 55cm). Aber bei Kombinationen kaufe ich immer (auch bei H&M) die 56 weil die Kleinen ja da auch noch in einem Monat rein passen sollen.

Generell würde ich immer die 56 nehmen, ich glaube wenn man kein riesen Baby bekommt passen die Sachen ganz gut.

Gruß
jannimami ET-12

Beitrag von babyonboard2 02.02.06 - 11:19 Uhr

Ah super das ihr alle geschrieben habt. Gut dann mach ich mit 56 weiter und steigere mich dann auf 62. Finde auch 2 Teiler besser. Habe ein paar Bodys.
Viel kann ich eh nicht mehr kaufen, da meine Mutter und von meinem Freund die Mutter wohl schon gekauft haben und das schon für das erste 3/4 Jahr oder so. Tja bin die erste die ein Baby bekommt da drehen die Omis und Opis durch.

lg
Corinna

Beitrag von 19jasmin80 02.02.06 - 11:23 Uhr

Hi Corinna!

Ich hab nur wenige Sachen in 50/56 gekauft. Das meiste hab ich mir bereits in Größe 62 gekauft da die Kleinen ja so schnell wachsen.

Gruß
Jasmin +#baby (24.SSW)

Beitrag von kimmi2174 02.02.06 - 12:37 Uhr

Hallo,

also ich habe sehr wenige sachen in der Göße 56 ( größe 50 überhaupt nicht), nur das nötigste, denn sie wachsen ja auch schnell. Am meisten hab ich so größe 62. Denke auch du solltest nicht so viele sachen in größe 50- 56 Kaufen, sondern etwas foraus schauend Kaufen , was das Kind dann auch etwas länger anziehen kann.


Gruß Kimmi+wurm 26+1

Beitrag von raffinessa1981 02.02.06 - 15:32 Uhr

Hallo Corinna!

Bin froh, dass ich keine Sachen in 50 oder 56 gekauft habe. Habe viel von meinem Patenkind geliehen bekommen. Denn unsere Schnecke war 59 cm bei Geburt und hat schon im Krankenhaus kaum in die 56er-Strampler gepasst. Ziehen ihr eigentlich nur 62er an, Beine sind noch etwas lang, aber mit Schühchen oder Socken drüber gehts ja.

Kommt also immer drauf an wie groß dein Würmchen bei der Geburt ist. Mit mir im Zimmer im Krankenhaus lag ein 49 cm kleines Würmchen, die kann garantiert noch ne Weile 50 und 56 anziehen. War echt süß, meine riesige Wuchtbrumme neben dem kleinen Würmchen. :-p

LG Raffi + Lena (14 Tage)