Bergfest und schon Atemnot?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von monsterkind 02.02.06 - 11:44 Uhr

Hallo!

Morgen habe ich Halbzeit und fühle mich jetzt schon ständig schlapp und aus der Puste. In meiner ersten Ss fing das nicht so früh an... #kratz
Gut, ich bin mit 10kg zuviel gestartet und habe bisher 4 kg zugenommen. Aber eigentlich habe ich mich immer fit gefühlt, kann also nicht so am Gewicht liegen. Seid Ihr auch schon so "zugewuchert" von Organen und Kind, dass Euch die Puste wegbleibt? Der Bauch wächst ja noch und bis der sich absenkt dauert das ja noch eeewig...:-(

Grüße vom monsterkind

Beitrag von schokikeks 02.02.06 - 11:58 Uhr

Hi,

aaaalso, ich hab so um dieselbe Zeit oft das Gefühl gehabt, dass ich ersticke... Habe keine Luft mehr bekommen, nur vom Treppensteigen, vom Spazierengehen mit dem Hund oder was mir Angst machte: Einfach nur so im Sitzen... Hatte irre Angst, dass es noch schlimmer werden könnte.

Das war aber nicht die SS-Kurzatmigkeit, die ich jetzt leicht verspüre, wenn ich im Haushalt etwas zu wild tu, es war was anderes. Vielleicht hat das Baby blöd gelegen, oder es war sonst was, es war jedenfalls nach ca. 2 Wochen vorbei. Und so extrem ist es nicht mehr gekommen...

LG Sarah (ET-8)

Beitrag von elaine 02.02.06 - 12:00 Uhr

hallo,

ich kann dich gut verstehen.bei meiner ersten SS war ich fit wie nen turnschuh,da habe ich ende 8. monats noch fenster geputzt und hab alles erledigt.

jetzt pfeife ich an manchen tagen vom nichts tun aus allen löchern.

das bücken um mir meine schuhe anzuziehen ist die reinste qual.

aber ich sag mir immer wieder " is ja nald geschafft".

da mein mann nur am wochenende daheim ist bin ich die woche mit meiner tochter 5 jahre alleine.

da kann man auch nicht mal sagen oh nee jetzt nicht.

die kleinen würmer können schon einen jetzt zum atemstillstand bringen..

lg elaine 25 SSW

Beitrag von mrs.ivanisevic 02.02.06 - 12:36 Uhr

Hi,

ich war damals schon so aus der Puste, dass ich vom Telefonaufheben erstmals laut schnaufen musste. Oder wenn ich mit mein Mam schnatter ;-), dann kriege ich kaum noch Luft. Mein FA meinte "ach, solange du nicht umkippst" ;-)

Ich glaube, es ist sehr individuell, ich habe auch schon seit Wochen eine laufende Nase und extrem viel Ausfluss, meine Schleimhäute sind wohl sehr dick und das sorgt natürlich auch für "Atemnot".

Ciao,

Margrieta + #ei 'Lil'P' (28.SSW)

Beitrag von monsterkind 02.02.06 - 12:53 Uhr

Danke für Eure Antworten!

Na, da bin ich aber froh, dass nicht nur ich schnaufe wie'ne Dampfwalze! ;-) Ich kam mir schon richtig blöd und wehleidig vor...

Na, dann wünsche ich Euch noch viel Sauerstoff! ;-)

Grüße vom monsterkind