wollt auch noch meinen senf zu "oh je ich wachse".....

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von white_shark 02.02.06 - 11:46 Uhr

komischerweise wollte ich grade heute einen thread aufmachen mit einer umfrage, bei wem da was aus dem buch zugetroffen hat. ich habe das buch auch empfohlen bekommen und leider dafür noch geld raus geschmissen. meine kleine motte ist nun 18 wochen jung. bei nicht einem einzigen schub kann ich sagen, dass es zeitlich gestimmt hätte. ich habe immer versucht dinge aus dem buch mit der tatsächlichkeit übereinzubringen und es dann frustriert zur seite gelegt. nicht nur, dass mein kind die dinge nie zum bestimmten zeitpunkt konnte. auch diese ewige wiederholung vor den kapiteln lässt mich denken, dass ich ein wenig dumm bin. abgesehen davon, dass mein kind nicht gern kuschelt bzw lange hoch genommen wird. sie mag auch nicht gern geküsst werden. ich habe das als ihren wesenszug akzeptiert. sicher tröste ich sie und bekuschel sie, wenn sie es mag, mach ich auch weiter. aber dieses "babies in dem alter sind dazu da, hochgenommen und geknuddelt zu werden". na die kennen mein kind nicht. ok das mag vielleicht bei uns eine ausnahmeerscheinung sein. aber ich finde, mit dem buch wird müttern ein zu rigoroses muster eingebleut. dann und dann können sie das und das. wenn ein baby das dann mal nicht kann, wird die mama skeptisch oder traurig. so ein blödsinn. ich ärger mich nur über das ding. und dann muss ich auch noch dazu sagen, immer wieder wird betont, wie verschieden kleine babies doch sein können. seh ich ja an meiner tochter und ihrem kleinen spielgefährten. aber in dem buch sind immer alle babies gleich. wir doktoren jetzt seit anfang januar an einem schub herum. da war sie grade mal 15 wochen alt. das passt weder in den 12er noch in den 19er, wobei die länge eher auf den 19er zuträfe. also was nun? ok ich rechne ein, dass sie 2 wochen zu spät auf die welt kam. wäre dann also 17 wochen. kann mich all den kritikern nur anschliessen. ich seh jetzt meinem kind entspannt beim wachsen zu und suche nicht mehr nach irgendwelchen schüben. wenn sie einen hat, hat sie den und wenn nicht dann gott sei dank nicht.

shark mit maus, die dazu auch noch zahnt!

Beitrag von happyredsun 02.02.06 - 11:55 Uhr

Hallo,

das Buch ist nur ein Anhaltspunkt, es ist auf die Allgemeinheit ausgelegt, nicht auf einzelne Babys, wie soll das auch gehen. Ich verstehe nicht, wie man sich durch ein Buch verunsichern lassen kann, ich lese das um zu verstehen was passieren könnte, in dieser Zeit, unser Junior passt da auch eher selten ins Schema, aber das ist mir völlig egal, ich sitze ja nicht bei Seite 45 und warte, dass mein Sohn jetzt genau das macht, was er mit 19 Wochen machen könnte !!!!

Wenn man sich dadurch verunsichern lässt, sollte man das Buch einfach nicht lesen.

LG

Happy

Beitrag von white_shark 02.02.06 - 12:00 Uhr

nein, ich bin auch nicht verunsichert durch das buch. ich finde nur seltsam, wie man so stark verallgemeinern kann. jedes baby ist ein individuum, wie soll da so vieles gleich sein? ich wollte damit ausdrücken, dass ich finde, es gibt hilfreichere bücher oder zum beispiel auch dieses forum hier empfinde ich als wesentlich fruchtbarer. weil man da eben die erfahrungen anderer mamas nutzen kann. ist nur meine meinung und ich sitze auch nicht bei "seite 45" und warte, dass sie etwas kann. ich sag mir, sie kann es, wenn sie soweit ist.

shark

Beitrag von happyredsun 02.02.06 - 12:13 Uhr

Hallo,

klar gibt es mit Sicherheit hilfreichere Bücher, bin aber der Meinung, in jedem Buch steht irgendwann mal was drin, was unsere Babys nicht können, deshalb kann man diese Bücher ja lesen, mach ich ja auch, man sollte sich aber einfach nicht verunsichern lassen.

Ich lese auch lieber hier im Forum, wer tut das nicht #freu#freu, muss aber dazu sagen, dass ich das Buch garnicht so schlecht finde, wie gesagt, es ist ein Anhaltspunkt, man kann die Kleinen in ihrem Verhalten einfach besser beurteilen. Auch wenn vielleicht kein Schub stattfindet oder es nach einem Schub das geschriebene noch nicht kann.

LG

Happy

Beitrag von sparrow1967 02.02.06 - 12:03 Uhr

>>aber dieses "babies in dem alter sind dazu da, hochgenommen und geknuddelt zu werden". na die kennen mein kind nicht. <<

Du interpretierst den Satz völlig falsch.
Es soll lediglich heißen, dass man Kinder in dem Alter noch nicht erziehen kann und das sie nur Nähe und Geborgenheit brauchen!!


sparrow

Beitrag von nuckelspucker 02.02.06 - 12:06 Uhr

hey,

auch ich hatte mir das teil zugelegt. anfangs las ich ganz gerne drin. aber nach und nach war ich ziemlich frustriert, weil niclas nie das konnte, was in dem buch stand. klar, es steht auch drin, dass das alles nur beispiele sind und das kind nicht alles, was dort geschrieben steht, können muss.

dennoch habe ich ziemlich schnell beschlossen, nicht mehr darein zu schauen. nun hab ichs verkauft und hoffe, ein anderer freut sich dran.

liebe grüße

claudia + #baby niclas *16.06.05

Beitrag von ayshe 02.02.06 - 12:13 Uhr

hallo,


natürlich geht es NICHT um genaue zeitangaben!


ich finde es sehr interessant, wie beschrieben wird,
WIE und in welcher reihenfolge grundsätzlich die entwicklung abläuft.
Linien beobachten zb,
hinterhersehen.

ich finde, man versteht einfach mit dem buch viel besser, WAS sich abspielt.
mehr nicht.

lg
ayshe

Beitrag von catalena77 02.02.06 - 16:26 Uhr

Hy

also ich habe das Buch auch und finde es sehr gut,
eben wie meine vorrednerin schreibt, man sieht,
wie die Entwicklung von statten geht.
Ob der eine oder andere Schub nun früher oder später passiert, ist mir so ziemlich egal.

Ausserdem: das Buch bleut nicht rigeros ein, daß Baby´s ab da an etwas können MÜSSEN:
Es steht klipp und klar im Vorwort geschrieben, daß ab so einem Zeitpunkt, die Babys diese Fähigkeiten entwickeln KÖNNEN, es aber nicht unbedingt tun, sich manche nur einiges davon rauspicken oder gar erst MONATE SPÄTER entwickeln...
Also nix mit Einheits Baby´s, jedes ist verschieden und dat steht da auch drin.
Mir scheint, wir haben verschiedene Bücher ;-)

LG
Cata