Wann hört das den endlich auf mit dem *Haarausfall *!!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von positiones 02.02.06 - 11:51 Uhr

Hallo Ihr Muttis :-)

Ja bestimmt ist diese Frage schon oft aufgetaucht...aber grad eben wieder Haare gewaschen...ganze Wanne ist voll !!
Haare kämmen....
die Bürste ist nicht mehr zu erkennen vor lauter Haare!!
Ich habe auch noch ziemlich langes lockiges und dickesHaar
es ist zum wahnsinnig werden :-(
Jeden Tag die ohnung durch saugen weil ich nur noch Haare um mich rum hab!!
#heul
Bitte muntert mich auf das es bald vorbei ist :-(
Nic mit Nando 4 1/2 Monate

Beitrag von floschi 02.02.06 - 12:02 Uhr

Hallo Leidensgenossin ;-)!

Du sprichst mir aus der Seele :-(!

Bei mir spielt sich seit einigen Wochen genau das Gleiche ab. Bin froh, dass ich langes und dickes Haar habe. So kann ich meine "Geheimratsecken" zumindestens unter meinen langen Haaren verstecken :-)!

Aber das ganze ist echt zum #heul!!!

Ich hoffe, es ist bald vorbei! Drücke Dir auch die Daumen #pro!

lg, floschi und Melina (genau heute 4 Monate)

Beitrag von ninalein1981 02.02.06 - 12:00 Uhr

Juhu,
also ich hatte noch nie so schöne Haare wie kurz nach der SS, aber nach ca. 3 Monaten ging es los, fettig, haarausfall etc... denke aber das es sich bald wieder einspielt

grüße

Beitrag von juli140905 02.02.06 - 12:05 Uhr

Hi Nic,

ich kenne das auch..überall Haare auf den Boden...muss jedentag Staubsaugen...

mann sagt ja immer die ersten 3 monate sind schlimm..wegen der Hormonumstellung... aber meistens dauert es länger...aber es wird aufjedenfall besser!

Mann kriegt keine Glatze #freu aber nervt natürlich fürchterlich mit den Haaren weil die eben überall sind..und du noch lange Haare hast dann sowieso!

Hab geduld es wird besser ..glaubs mir!!!

LG Julia mit Justin *15.03.2002 und Max *16.09.2005

Beitrag von lanzaroteu 02.02.06 - 12:28 Uhr

tut mir leid, aber aufmuntern kann ich dich nicht....robin wird bald sechs monate und ich hab die buerste immernoch jedesmal voller haare... #schmoll

lg ute

Beitrag von claudi1234 02.02.06 - 14:01 Uhr

Hallo,

ich hatte auch so schlimmen Haarausfall. Ich habe dann schon des öfteren gelesen, dass es nach ca. 6 Monaten so ziemlich wieder aufhören soll. Und was soll ich sagen...es hörte tatsächlich nach 6 Monaten auf! Endlich. Wenn es nicht aufgehört hätte, meinte meine Friseurin, hätte sie mir ein spezielles Shampoo dafür gegeben. So etwas gibt es also auch. Aber warte man erst einmal die "magische Grenze" ab. Vielleicht hört es bei Dir dann ja auch auf.

Liebe Grüße

Claudia + Tim (13 Jahre)+ Felix (7 Monate)

Beitrag von junge_mami22 02.02.06 - 14:03 Uhr

Hallo,

will euch mal bischen aufmuntern.
Ich hatte auch totales Haarausfall, überall Haare, egal wo ich hingeschaut habe. Aber nun ist mein kleiner 8 Monate alt und ich habe das Gefühl das es wirklich nun aufgehört hat. Nur noch das normale Haarausfall. JUHUUU...

Also euch noch einen schönen Tag...

LG

Filiz+Emre

Beitrag von juli1976 02.02.06 - 15:02 Uhr

Hallo,

bei mir hat es angefangen, als meine Süsse 6 Wochen alt war.#heul
Nun ist sie fünf Monate und meine Haare wachsen langsam nach und ich habe nun auch nur noch das normale "Soll" in der Haarbürste.#huepf
Zum Glück habe ich genug Haare, da hat ist es nicht so aufgefallen.

Also halte durch!:-)

#sonneSimone