Text für Danksagungskarten?

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von manon32 02.02.06 - 11:59 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

wir sind nach einer wunderschönen Hochzeit nun bei den Danksagungskarten angelangt.

Den 0815-Text mit "sehr gefreut und Danke" wollte ich nun nicht unbedingt schreiben.

Fällt Euch etwas pfiffiges und dennoch stilvolles ein?

Bin für jeden Tip dankbar!

LG

Manon

Beitrag von julchen99 02.02.06 - 12:54 Uhr

Wie wärs hiermit:
Zwei Menschen sagen "Danke schön!"
zu all dem festlichen Gescheh'n,
zu dem, was ihnen mittelbar
als Zuneigung begegnet war.
Zu all den Grüßen, den Geschenken,
und allen freundlichen Gedenken.
Es freuen sich noch manches Jahr
zwei Menschen: Euer Hochzeitspaar
LG Jule

Beitrag von missju82 02.02.06 - 16:28 Uhr

Hallöchen!

Also ich finde diesen Text ja echt pfiffig. Kommt aber darauf an, in welchem Stil man geheiratet hat. Für eine megaelegante Hochzeit ist dieser Text sicher unpassend, weil er so lässig klingt:

Wir bedanken uns bei allen,
die mit Schönem uns bedachten,
zu unserer Hochzeit gratulierten
und einen Tag lang mit uns lachten.


Grüße, JU

Beitrag von sanne82 07.02.06 - 09:24 Uhr

Hallo Manon,

kleiner Tipp, bei www.brautissimo.de gibt es für alle Karten und Angelegenheiten rund ums heiraten Texte.

Viel Spaß beim Surfen und aussuchen.

LG Sanne