Mache ne Pause! (LANG!!!)

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von jenny198204 02.02.06 - 12:10 Uhr

Hallo alle zusammen,

nachdem ich nach meinem nmt am Samstag drei mal Positiv getestet hatte und am Dienstag trotzdem meine mens hatte, bin ich sofort zum Arzt. HCG ist im Blut nachweisbar, war aber ein früher Abgang, leider.
Mein Freund und ich wollen uns nicht mehr so sehr auf den Kiwu versteifen. Wir wollen zwar auch nicht verhüten, aber alles ein bisschen lockerer angehen. Keine Temp mehr messen, keine Ovu-Tests mehr usw. Ich nehme weiter mein Folio und mein Agnus Castus und nur noch #sex nach Lust und Laune. Mein Körper weiß selber am besten, wann er zu einer SS bereit ist. Außerdem sind wir gerade mal 4 Monate am üben gewesen, jetzt auf in den 5. ÜZ. Klar wäre es mir auch lieber, wenn es sofort klappt. Aber wir sind ja noch jung.

Allen anderen wünsche ich viel Glück beim #schwanger werden. Ich denke, dass ich ab und zu mal vorbeischauen werde. Aber nicht mehr so häufig wie in letzter Zeit.

Beitrag von schmetterling7 02.02.06 - 12:17 Uhr

hallo jenny
es tut mir leid dass es nicht geklappt hat
ich bin auch noch sehr jung.
Ich hoffe das du das auch schaffst
ich muss ehrlich sagen ich hab mir auch geschworen
es langsam anzugehen
und trotzdem bin ich total am hibbeln
ich messe zwar keine tempi
aber ich erwische mich immer wieder
beim nachrechnen am kalender
jetzt müsste ungefähr mein ES sein
und ich bin jetzt schon ganz auser häuschen..
also ich hoffe wirklich für dich dass du ruhig bleibst
und vorallem das es bald klappt
viel #klee

Beitrag von jenny198204 02.02.06 - 12:31 Uhr

Hallöchen,

#danke, dass ist lieb von Dir. Ich werde mich bemühen, ruhig zubleiben und mal wirklich nicht daran zu denken. Keinen Eisprung ausrechnen usw.

Wünsche Dir viel Glück beim #schwanger werden!!!

LG
Jenny

Beitrag von fati_33 02.02.06 - 12:19 Uhr

Hey Jenny,

hab mir schon Sorgen gemacht. Als Du Dich nicht mehr gemeldet hast, hab ich mir sowas schon gedacht.

Tut mir echt leid.

Aber wenigstens weißt Du jetzt, dass es bei Euch auf jeden Fall klappen kann, naja, ich versuch halt immer das gute in allem zu sehen.

Also geht die Sache mal ruhig an, viel Glück dabei.

Ich hab auch mal einen ganze Weile nicht mehr bei Urbia rein geschaut, damit ich mich nicht mehr so verrück mache. Aber jetzt hibbel ich halt doch wieder, ich kanns nicht ändern.

Wenn Du magst kannst Du mir ja ab und an mal eine e-mail schreiben.

fati@timmouzgha-expeditions.com

Ich drück Dich mal ganz doll,
LG Fati.



Beitrag von jenny198204 02.02.06 - 12:27 Uhr

Hallo Fati,

#danke für Deine lieben Worte.
Ich will mich nicht mehr so unter Druck setzen. Irgendwie denke ich nur noch an Babys und meine überall schwangere zu sehen. Deshalb brauch ich mal ein bisschen Abstand. Und wer weiß, vielleicht klappt es dann ja ganz unverhofft. Am 13. Januar habe ich noch einmal einen Termin bei meiner FÄ, ob sonst alles in Ordnung ist. Irgendwie bin ich froh, dass es so früh passiert ist, und nicht erst in der 9. oder 10. Woche oder so.

Ich maile Dir dann zwischendurch mal, wie es so aussieht.

LG
Jenny

Beitrag von simone80 02.02.06 - 13:04 Uhr

Hallo,

auch wenn wir uns noch gar nicht geschrieben haben tut mir echt leid für Dich, aber Du machst jetzt echt genau das richtige (nicht versteifen). Ich hatte auch schon 2 Abgänge, jeweils in der 8. Woche. Deshalb weiß ich jetzt wie Du dich fühlst. Ich weiß ein schlechter Trost, aber lass den Kopf nicht hängen, den umso mehr Du nachdenkst, wann ist mein ES, umso hippiliger machst Du dich. Ich bin jetzt auch schon langsam so weit, dass ich sage, wenn es kommt, dann kommt es. Ich war damals 18 Jahre wo ich das erste verlor und mit 23 Jahre das 2. Echt ein scheiß Gefühl

Viel Glück trotzdem weiterhin

Liebe Grüsse
Simone80

Beitrag von jenny198204 02.02.06 - 13:16 Uhr

Hallo Simone,

das tut mir leid, dass Dir das schon zweimal passiert ist. Manchmal denke ich, dass das echt nicht fair ist. Aber irgendwann wird es auch bei uns klappen. Ich gönn mir einfach mal ein bisschen Ruhe.

Ich wünsche Dir auch viel Glück, dass es bei Euch bald klappt und dann alles in Ordnung ist.

LG
Jenny

Beitrag von simone80 02.02.06 - 13:29 Uhr

Hallo,

ich bins nochmal, :-) bin ja gar nicht neugiertig, aber was hat der FA Dir für einen Grund gesagt, warum es weggegangen ist? Meiner hat nämlich immer gesagt, dass ich froh sein soll, dass es weg ist, denn es hätte (Entschuldigung für das Wort) Behindert sein können.
Habe dann den FA gewechselt und der hat dann festgestellt, dass ich einen Gelbkörperhormonmangel habe.

Liebe Grüsse

Simone

Beitrag von jenny198204 02.02.06 - 13:39 Uhr

Meine FÄ hat mir eigentlich keinen Grund genannt. Aber mit meinen Hormonen ist z.B. alles in Ordnung, liegt alles im normalen Bereich. Auch mit den Gelbkörperhormonen. Sie hat mich gefragt, ob ich in letzter Zeit viel Stress gehabt hätte. Und wenn ich darüber nachdenke, dann ja. Mein Chef der spinnt im Moment rum und will alles mögliche am liebsten auf einmal haben. Meine Arbeitskollegin ist in der 21. Woche schwanger und sie sitzt mit ihm in einem Büro (ist der Mann von ihrer Tante, und die Tante ist Geschäftsführerin). Sie ist ne zeitlang immer heulend aus dem Büro gekommen. Der kann einen echt fertig machen. Dabei ist er eigentlich derjenige, der von nix nen Plan hat.

Vielleicht sollte es einfach noch nicht sein.

LG
Jenny