Gäste (Oma & Opa) im KiZi schlafen lassen?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von schwarzbaer 02.02.06 - 12:21 Uhr

Hallo,

ich hab' da mal 'ne Frage: wir haben eine schöne große Wohnung, aber Altbau und daher auch sehr große Zimmer und dafür nur wenige.
Deshalb muss Besuch (hauptsächlich unsere Eltern) im Zimmer unserer Lütten mit übernachten. Sie hat kein Problem damit, die Eltern haben kein Problem damit, also alles tutti paletti?
Nicht wirklich, mich nervt es tierisch, weil ich damit überhaupt keine Struktur in das Zimmer reinkriege. Wie richtet man eine Kombination aus Kinder- und Gästezimmer ein (wo Gästezimmer natürlich die deutlich niedrigere Priorität hat und nur sehr dezent sichtbar sein sollte). Hat jemand von Euch das Problem? Wie habt Ihr es gelöst? Das Zimmer ist leider so ungünstig geschnitten, das eine Aufteilung in 2 Räume nicht möglich ist.

Gruß + Dank,
die schwarzbaerin

Beitrag von sonne_1975 02.02.06 - 12:30 Uhr

Wie ist es denn jetzt eingerichtet und was passt dir daran nicht?

Bei uns wird es auch so sein, dass meine Mutter bei dem Kleinen schlafen wird und zwar 3 Monate lang. Wir werden eine Schlafcouch hinstellen und Platz im Kleiderschrank räumen. Braucht man noch was? Ich habe mir ehrlichgesagt keine so grosse Gedanken gemacht.

Gruss. Alla

Beitrag von pusteblume41 02.02.06 - 12:57 Uhr

Hallo,

wie oft kommt denn bei Euch Übernachtungsbesuch? Würde nicht eine Klappcouch oder ausziehbare Liege reichen?

LG

Pusteblume

Beitrag von kathrincat 02.02.06 - 15:17 Uhr

bei roller gibt es gästebetten ca. 40 euro, die kannst du reinstellen wenn besuch kommt und sonst im keller verstaun. da können sie auch im wohnzimmer schlafen und deine kinder haben ihr zimmer für sich.

Beitrag von hannifant 02.02.06 - 19:31 Uhr

Hallo,

wir benutzen auch das Kinderzimmer ab und an als Gästezimmer.

Dafür habe ich zwei klappbare Matratzen angeschafft. Zusammengeklappt sehen die aus wie Würfel. Dort turnt mein Sohn immer gerne drauf rum. Eine ist rot und ein blau und dazu habe ich farblich passende Kissen gekauft und alles hübsch drapiert. Da lesen wir auch unsere Bilderbücher oder lümmeln einfach nur drauf rum. Der Bezugsstoff ist waschbar. Die Matratzen gibt es auch als Doppelbett.

Wenn Besuch kommt, schnell ein Spannbettuch aufziehen und fertig ist das Gästebett.

Allerdings muß ich dazu sagen, ältere Leute mit "Rückenbeschwerden" würde ich nicht wochenlang darauf schlafen lassen. Die kommen nämlich sonst nicht mehr vom Boden hoch ;-)

lg Hanni