Namensbändchen für Neugeborenes - habt ihr eine Ahnung, wie lang das sein muss?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kitty101 02.02.06 - 12:35 Uhr

Hi ihr,

ich möchte für mein nächstes Baby ein Namensarmbändchen gestalten oder kaufen (haben schon welche bei Ebay entdeckt). Das von meinem Sohn ist nämlich schon im Krankenhaus abhanden gekommen, jetzt möchte ich ein eigenes mitbringen, das besser hält.

Leider habe ich keine Ahnung, wie lange so ein Bändchen sein muss.

Könnt ihr mir da helfen?

Vielen Dank schon mal für eure Hilfe #klee#klee#klee

Viele Grüße,
Kitty + Ben (18 Monate) und Würmchen (27. SSW)

Beitrag von willow19 02.02.06 - 12:53 Uhr

Ich kann Dir da leider auch nicht weiter helfen, aber bei uns im KKH war es, dass die Baby's ein Band am Arm und eines am Bein hatten. Bei der Großen habe sie es am letzten Tag im KKH kurz vor der Entlassung abgemacht und beim Kleinen hab ich das dann zu Hause gemacht. Ich würd einfach sagen, dass sie dieses Mal bloß nicht das Armbändchen verlieren sollen, sonst gibts Haue. *gg* Viel Glück!

Liebe Grüße

Beitrag von kitty101 02.02.06 - 12:56 Uhr

Hi Willow,

danke für den Tipp von wegen Haue :-) Na, wenn das nicht hilft ;-)

Viele Grüße,
Kitty