Rasende Kopfschmerzen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von christoph.bl 02.02.06 - 13:13 Uhr

Hi,
habe seid 3 Tagen totale Kopfweh,gerstern erhöte Temperatur und Halsweh.
Heute allerdings nur noch totale Kopfweh.
Kann ja nix nehmen.Würdet ihr zum hausdoc gehen ?
Schließlich ist weekend u. ich muß auch noch 2 Tage arbeitem :-(
Dankbar für alle Tipps
lg
nic +#baby inside (11ssw)

Beitrag von stern5555 02.02.06 - 13:16 Uhr

Hallöchen, Paracetamol Tabl. darfst du nehmen. Nimm dann am besten 1000mg, also 2 Stück und dann hoffen das es besser wird. Ich quäl mich auch jeden Tag damit rum, nur hab ich Migräne und da helfen die Tab. n8icht viel.

LG Karo + #baby 18. SSW

Beitrag von zoe74 02.02.06 - 13:18 Uhr

Hi,

hatte während meiner SS auch öfter mit starken Kopfschmerzen zu kämpfen. Wenn es gar nimmer ging, habe ich eine Paracetamol genommen, aber oft hat es schon sehr geholfen, wenn ich viel getrunken habe (trinke leider immer zu wenig).

Beitrag von 79stella 02.02.06 - 13:33 Uhr

Mein FA hat mir gesagt, bis ich die 12. SSW hinter mir habe, sollte ich grundsätzlich keine Schmerztabletten zu mir nehmen, egal welche, weil die immer leicht blutverdünnend wirken... Deswegen würde ich dir raten, ohne Rücksprache mit einem Arzt noch nichts einzunehmen, vielleicht kann der dir ja trotzdem grünes Licht geben. Ich durfte dann auch Ibuprofen nehmen, auch wenn das viele hier als schlecht einstufen, aber mein FA hat mir dazu geraten. Ich hab es vorher auch gut vertragen (Aspirin z.B. geht bei mir gar nicht) und als Migräne-Patientin war ich dann schon für die kleinste Tablette dankbar... #hicks

Ich würde schon zum Hausarzt gehen, schaden kann es nicht. Gerade wenn du noch arbeiten musst und dich mit starken Kopfschmerzen mit Sicherheit nicht allzu gut konzentrieren kannst (zumindest geht das mir dann so). Wenn du deinem Arzt sagst, dass du schwanger bist, kann er dich auf jeden Fall gut beraten. ;-)

Ich wünsch dir gute Besserung!

LG Stella (13. SSW + 3)

Beitrag von linemaus20 02.02.06 - 13:39 Uhr

Probiers mal mit japanischem Heilöl, gibt es in der Apotheke und das darf man jederzeit nehmen!!! Hat mir meine Hebi empfohlen... Trägt man auf Schlefen und Stirn auf...
Bei mir hat's geholfen... Dazu ein dunkles Zimmer und wenig Geräusche...
Danch viel frische Luft und viel Trinken!!!
Ich hoffe, dass hilft dir!!

LG Line + #baby 17 SSW