An alle die sich mit Krediten und der Schufa auskennen

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von maryjana 02.02.06 - 13:24 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

habe da eine Frage wobei es sich um meinen Freund hier handelt.

Ich bin schuldenfrei aber mein Freund leider nicht und deshalb überlegt er sich einen Kredit aufzunehmen und die Schulden zu bezahlen und um nicht mehr in der Schufa zu stehen.

Letztens war er bei seiner Bank um einen Kredit über 2500 € aufzunehmen (2500 € Schulden hat er) aber leider wurde der nicht genehmigt aufgrunddessen weil er einen Schufaeintrag deshalb hat.

Jetzt wollte ich fragen ob es nicht Banken gibt die einem einen vernünftigen Kredit gewähren ohne super hoche Zinsen und Betrügereien und ohne Schufa Auskunft?

Es ist zwar kein Hoher Betrag den er hat im vergleich zu anderen aber wenn man einmal einen Eintrag in der Schufa hat kann man sich noch nicht einmal eine Wohnung mieten usw.

Bitte um Hilfe.

Gruss Mary

Beitrag von schnuffinchen 02.02.06 - 13:55 Uhr

Hallo Mary,


es ist nunmal so: Ohne Schufa - Auskunft kein Kredit! Ist doch auch irgendwie logisch, oder?
Um es mal am Beispiel Deines Freundes zu erklären: Er ist nicht in der Lage, seine Schulden in Höhe von 2500€ zu begleichen, will deshalb einen Kredit aufnehmen, um die Summe abzuzahlen.
Nun versetz Dich mal in die Lage der Bank: Warum sollte die ihm Geld geben, wenn er offensichtlich nicht in der Lage ist, dieses Geld zurückzuzahlen? Denn der jetzige Gläubiger sieht ja anscheinend auch keine Kohle von ihm. Und in der Regel sind Gläubiger bereit, sich auf Ratenzahlung zu einigen, Hauptsache, es kommt überhaupt Kohle.

Eben genau dafür ist die Schufa ja da: Es soll abgeklärt werden, ob derjenige in der Lage ist, das Geld zurückzuzahlen. Bei Deinem Freund spricht anscheinend einiges dagegen.

Finger weg von jedem Kreditvermittler, der einen Kredit ohne Schufa-Auskunft anbietet. Das ist unseriös und stürzt ihn garantiert in eine noch größere Schuldenfalle.

Übrigens: Der Schufa - Eintrag bleibt idR 3 Jahre bestehen, selbst wenn er die Schulden bezahlt. Erst dann wird er gelöscht.


LG Janine

Beitrag von sandra7.12.75 02.02.06 - 14:36 Uhr

Hallo

Falsch.Du kannst es löschen lassen,wenn du Du Schwarz auf Weiß die Bestätigung hast,bei Firma xy keine Schulden mehr zu haben.

lg

Beitrag von kati543 02.02.06 - 15:47 Uhr

Das kannst du, nur kommt dann ja gleich ein neuer Schufaeintrag hinzu. Denn irgendwo wird er sich den Kredit ja holen wollen. Alle Anbieter, die keine Schufa verlangen sind wirklich unseriös und verlangen sehr hohe Zinsen.

Beitrag von sanny23 02.02.06 - 19:20 Uhr

Sobald er aber einen neuem Kredit hat,steht er wieder in der Schufa.
Und ein negativer Eintrag wird glaube ich nicht einfach so gelöscht!!!!

LG Sanny#katze

Beitrag von sandra7.12.75 03.02.06 - 11:06 Uhr

Hallo

Wenn bezahlt ist kannst Du wenn du die Bescheinigung hast löschen lassen.Kümmerst Du Dich allerdings nicht und es ist schon Bezahlt dann wird erst nach Drei Jahren gelöscht.Steht er negativ in der Schufa bekommt er eh keinen Kredit.

lg

Beitrag von rotihex 02.02.06 - 17:44 Uhr

Ich verstehe nicht ganz, warum er einen Kredit aufnehmen will? Ich meine, er hat Schulden von 2500Euro bei x und will jetzt bei y 2500Euro Schulden machen, um x zu bezahlen?
Ergebnis: er hat immernoch 2500Euro Schulden, seine Situation hat sich nicht geändert. Versucht eine Ratenzahlung zu vereinbaren. Oder, kann ihm denn nicht jemand aus der Familie kurzzeitig Geld leihen?

Kredite, die ohne Schufa-Auskunft gewährt werden sind nicht ganz sauber!

Mit einem Schufa-Eintrag kann man sehr gut leben, ich selbst dürfte auch so zwei oder drei haben (Kredite und Leasingverträge, die immer pünktlich bezahlt werden). Nur positiv müssen sie sein ;-)

Beitrag von manimaxi 02.02.06 - 21:30 Uhr

Nen Kredit wird ihm keiner geben, aber er kann ggf. die Schulden in Raten zahlen. Bis 6 Monatsraten kann der Gerichtsvollzieher genehmigen.
Am besten wäre ne Schuldnerberatung (von Stadt AWO oder Kirche). BLOß keine privaten oder halbseidenen Kreditgeber. Da macht er nur noch mehr Miese.