Ende September / Anfang Oktober Mamis

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von peach2905 02.02.06 - 13:29 Uhr

Hallo Ihr lieben noch nicht ganz so dolle Kugelbäuche,

wie gehts Euch so?
Schon positive Untersuchungsergebnisse?
Irgendwelche Schwangerschaftsbeschwerden?
Habt ihr es Eurem Umfeld schon erzählt??

Freue mich auf viele viele Antworten

Peach (SSW 6+0)
die heute ihren ersten Termin beim FA hat

Beitrag von steffispicer 02.02.06 - 13:35 Uhr

Hallo du. Ich habe Termin am 19.09. und hatte am 30.01 meinen ersten termin beim Frauenarzt. Unseren Eltern haben wir bereits von der freudigen Botschaft berichtet. ich hatt erst im Nov letzten Jahres in der 37 SSW eine Todgeburt und brauche jetzt sicher die Unterstützung unserer "Mamis" weil ich doch ziemlich Angst habe. Wann willst du was erzählen=?

Beitrag von peach2905 02.02.06 - 13:43 Uhr

Hallo Steffi,

auch ich habe dieses mal eine schwierige Zeit zu bewältigen. Meine Klara ist in der 38. SSW zur Welt gekommen und nach vier Tagen gestorben. Ich verstehe also gut, was Du gerade durchmachst.

Wie schon geschrieben ich habe heute meinen ersten Termin beim FA und hoffe dass der mir sagt, es ist alles soweit in Ordnung. Ich bin schrecklich nervös, konnte schon die ganze Nacht nicht richtig schlafen.

Gesundheitlich geht es mir gut. Naja ab und an ein wenig übel aber nicht wirklich der Rede wert und dann dieses Reissen im Bauch. Das anscheinend die Mutterbänder sind.

Gesagt haben wir es nur meinem Schwiegervater, dem geht es gesundheitlich garnicht gut und mein Süßer wollte ihn damit aufmuntern. Wir wollen damit auch noch warten, bis wir uns sicher sind dass alles ok ist.

Wenn Du noch Fragen hast oder erzählen möchtest kannste Dich gerne melden

Liebe Grüße

Peach

Beitrag von steffispicer 02.02.06 - 13:51 Uhr

Hallo Süsse, ja ich hatte schon in deiner VK gelesen was du durchmachen musstest. Ich will mir gar nicht vorstellen wie das ist wenn man seine kleine nur 4 Tage haben kann. Schrecklich. Sicher wäre es gut wenn wir uns während der ganzen SW ein wenig austauschen denn du wirst sicher auch Angst haben oder?

Beitrag von peach2905 02.02.06 - 14:36 Uhr

Hallo Steffi,

gerne halte ich den Kontakt mit Dir

am besten ich geb Dir meine e-mail-addi:

Daniela-Socher@freenet.de

würde mich freuen wieder mal von Dir zu lesen.

LG

Peach

Beitrag von steffispicer 02.02.06 - 14:41 Uhr

Ist notiert ich melde mich auf jeden Fall bei dir

Beitrag von tamra 02.02.06 - 13:37 Uhr

hallo peach!

ich habe am dienstag positiv getestet- ich denke mal, dass ich in der 5. woche bin.

kann leider noch nicht zum fa, weil der gerade noch ferien hat. ich rufe nächste woche an für einen termin.

mir geht es ansonsten gut, kann es noch nicht richtig glauben, dass es geklappt hat.

Beschwerden habe ich keine- manchmal ganz ein komisches gefühl im bauch- aber keine übelkeit.

ich habe es nur meiner nachbarin und meiner chefin erzählt. meiner chefin musste ich es erzählen, weil ich die ferien für dieses jahr eingeben musste und sie ist ab märz im mutterschaftsurlaub.

und was ist mit dir?
schon erzählt und irgendwelche beschwerden?

liebe grüsse

tamara

Beitrag von newlyweds 02.02.06 - 13:41 Uhr

Hallo Daniela,
ich bin in der 6. SSW und mein Termin ist der 02.10.. Meine FÄ ist leider diese Woche nicht da, werde also am Montag, 06.02. meinen ersten Termin haben.. ich bin ja so aufgeregt #freu!! Und hoffentlich ist alles gut!! Mir geht es sehr gut, ich habe keine Übelkeit oder sonstige Beschwerden. Ab und an mal ein Ziehen der Mutterbänder und guten Appetit. Vielleicht ändert sich das aber noch, wer weiß!
#kratzHabe es jetzt nur meiner direkten Kollegin erzählt, die hat sich riesig gefreut und wird auch dicht halten. Ich werde es meinen Eltern am Geburtstag meines Vaters (15.02.) sagen, möchte ihn eine Strampelanzug auspacken lassen..
Ich wünsche euch alles Gute #pro#klee

Beitrag von katibz 02.02.06 - 13:44 Uhr

hallo peach,

bin auch ungefähr soweit wie du, war allerdings noch nicht beim fa. habe nächsten freitag eine regulären termin und denke das es auch reicht, wenn ich mich da bezüglich ss vorstelle. bin natürlich schon total aufgeregt. #huepf beschwerden hab ich eigentlich keine weiter, außer das mir die brust ab und zu ziemlich spannt und es im unterleib ab und zu mal ziept. aber sonst nix :-)
außer mein männl und meine beste freundin weiß es auch keiner. sobald ich aber das ok vom arzt habe, sage ich es meinen ellies und schwiegerellies. für meinen papa würde dann endlich ein traum in erfüllung gehen. er wartet schon sein jahren auf sein erstes enkelkind und das find ich riesig. #freu

also lass es dir gut
kati

Beitrag von jolinakuecken 02.02.06 - 13:49 Uhr

Hi,

ich bin heute SSW 6+1. Ich weiß seit 2 Wochen, dass ich schwanger bin und seit 1,5 Wochen weiß es schon die ganze Welt, weil mein Mann sagt, dass er sich jetzt freut und das auch alle wissen sollen... Ich hoffe nur, dass nichts passiert! War noch nicht bei meiner Ärztin. Da hatte ich angerufen und die meinten ich solle doch in der 9. SSW kommen. Also werd ich da erst dann irgendwann mal hingehen. Denke mir, dass sie sowieso nichts machen können...
Tja und Beschwerden? Seit gestern keine mehr#kratz Davor hatte ich die ganze Woche in unregelmäßigen abständen Schmerzen und mir war schlecht.
Ich glaube alle anderen sind viel aufgeregter als ich...;-)

LG,
Jolina

Beitrag von savannah 02.02.06 - 14:12 Uhr

Hallo zusammen,

auch bin seit heute neu hier. Ich weiß seit Sonntag, dass ich schwanger (ET lt. meinen Berechnung 04.10.) bin und hab am 10.02. meinen ersten FA-Termin.
An "Beschwerden" hab ich bislang eigentlich nur extremes Spannen in den Brüsten und den ganzen Tag über extreme Müdigkeit. Ach ja, und ab und an ein Ziehen im Unterleib.

Herzliche Grüße alle anderen "Kugelbäuche"
Ich freue mich auf die gemeinsame Zeit mit euch!

savannah +#ei

Beitrag von sunshine181175 02.02.06 - 14:37 Uhr

Huhu! Ich bin der 7.SSW und habe am nächsten Donnerstag meinen 1. Vorsorgetermin, habe meinen Krümel allerdings letzte Woche schon einmal im US bewundern können. Sitzt gut in der Mitte von der Gebärmutter. Meine Brüste tun sehr weh, hab ziehen im Bauch und ab und zu ds Gefühl ich bekomm meine Tage. Ausserdem hab ich seit gut einer Woche Ausfluss (kein Blut) . Brechen muss ich nicht. Hunger ganz normal, nix ungewöhnliches. Mein Geburtstermin ist der 24.09. #freu

Beitrag von martinahk 02.02.06 - 15:11 Uhr

Hallo Peach!

Mein Termin ist ca. am 26. September, bin also in der 7. Woche. Mir geht es aber leider nicht so toll, da mir den ganzen Tag schlecht ist und ich außer Marmeladenbrot nichts runter kriege. Ich hoffe, das ändert sich wieder!

Die erste Untersuchung hatte ich am Dienstag und man hat schon das Herz schlagen sehen! :-)

Liebe Grüße,
Martina

Beitrag von funnygirl1982 02.02.06 - 15:38 Uhr

Hallo Peach,

ich bin in der 5.SSW+4 und hatte meinen ersten Termin beim FA schon am Montag. Soweit ist alles in bester Ordnung. Was die Beschwerden angeht bin ich eigentlich nur sehr sehr müde und mein Bauch zwickt und zwack ab und zu. Sonst geht es mir aber super. Über meine SS wissen eigentlich schon sehr viele bescheid. Konnte es einfach nicht für mich behalten. Hoffe jetzt nur das alles Gut wird #augen

Mein ET ist laut FA der 03.10.06

Machs gut
funnygirl

Beitrag von shamrock1972 03.02.06 - 14:59 Uhr

Hallo!
Hab mal ne Frage, nach meiner Rechnung bin ich genauso weit wie du - was hat der Arzt bei dir denn gesehen?
War heut morgen bei meinem FA und man sah gut aufgebaute Schleimhaut mit einem Pünktchen in der Mitte!
Meine letzte Mens begann am 27.12.
Danke für deine Antwort im Voraus und alles erdenklich Gute für euch 2

Beitrag von kugelchennummer3 02.02.06 - 15:57 Uhr

Hallo,
ich werde am 29.10.entbínden......(hoffe das diesmal alles gut geht) muss morgen wiede zum FA....wünsche mir das das Herz schon schlägt .........

lg

Beitrag von jetty 02.02.06 - 18:16 Uhr

Bin für den 26.09 ausgezählt und weiß seit montag daß ich schwanger bin. Die letzten tage geht's mir so lala, habe bauchschmerzen und mir ist schlecht. ich denke das kommt aber von meinem reizdarm. ich habe unwahrscheinliche angst nach einer FG im September daß es doch nicht klappt. Erzählt habe ich es außer meinem Schatz noch keinem. Trau mich gar nicht mich zu freuen und habe einfach nur Angst daß ich es verlieren könnte... Schluchz! Daher auch bestimmt die Bauchschmerzen. Arzt meinte alles sei normal und sitz an der richtigen stelle

Beitrag von se_fis 02.02.06 - 19:25 Uhr

Hallo!
Ich bin auch eine Septembermami.
Mein berechneter ET ist der 15.9. - ich bin jetzt Am Ende der 8. SSW. Unseren Eltern haben wir es gleich nach der ersten Untersuchung beim FA erzählt, das war in der 5. SSW. Jetzt wissen schon einige von unseren Freunden und Kollegen Bescheid. Wir freuen uns einfach und wollen diese Freude auch mit anderen teilen. Natürlich besteht in den ersten 12 Wochen die Gefahr einer Fehlgeburt, aber davon gehen wir natürlich nicht aus. Wir glauben an das Gute und hoffen, dass alles gut geht. Bis jetzt hab ich außer ein bisschen Übelkeit und ab und an ein Zwicken und Zwacken keine Beschwerden. Vor einer Woche war ich das zweite mal beim Arzt und da hab ich schon das kleine Herzchen schlagen sehen können. Der Wahnsinn!
Jetzt muss ich in drei Wochen wieder hin und ich bin schon ganz gespannt, wie sich unser Kleines bis dahin entwickelt hat!

LG
Karo