Ich bin fast 35,und nicht zu alt.Basta!!!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von tenji32 02.02.06 - 13:42 Uhr

Ihr Lieben,

Hatte gestern abend gepostet,völlig deprimiert.Wegen meinem Alter und weil mir meine nahestehenden Menschen einreden,ich sei zu alt für ne SS,viel Risiko usw usw.
Bin überwältigt von euren vielen positiven Antworten.Das macht mir Mut,gibt mit Zuversicht und ich fühl mich gleich viel besser.
Und ich bin nicht zu alt!!!#freu
Ich danke euch von Herzen,werde meinen Weg gehen,weiter hoffen,auch mit ein paar mehr Falten im Gesicht.


Bis bald

Nicole#danke

Beitrag von mymum 02.02.06 - 13:46 Uhr

Hallo Nicole!!:-D

Nein, du bist definitiv nicht zu alt;-)

Zwei meiner Freundinnen haben letztes Jahr ihre#baby
auf die Welt gebracht. Die eine ist mitlerweile 41 Jahre und die andere 38 Jahre.

Lass Dir sowas bloß nicht einreden.
Dir weiterhin viel#klee

#liebe-lichst
Nadine

Beitrag von sissy2 02.02.06 - 13:51 Uhr

Hallo tenji.Ich bin im Januar 36 Jahre geworden. Wir wünschen uns auch noch ein#baby.Viele fangen ab 30 erst an Kinder zu bekommen.Komisch ,bei den Prominenten kümmert sich keiner um das alter. Die fangen ab 35 erst an. Woran das wohl liegen mag? Lass dir nichts einreden. #liebe Grüße Sissy

Beitrag von floh17 02.02.06 - 20:06 Uhr

Liebe Nicole, lass Dir bitte nichts einreden! Du bist so alt, wie Du Dich fühlst! Wenn Du gesund und munter bist und Dich den Aufgaben als Mutter und den Veränderungen gewachsen fühlst.... Warum nicht! Ich kann Dir nur von mir berichten, dass ich mit 39 Jahren gemeinsam mit meinem Mann beschlossen habe, dass wir doch gerne Kinder hätten. D.h. wir üben und leider ist vor 2 Monaten meine erste Schwangerschaft durch eine Fehlgeburt in der 8. Woche beendet worden. Das war ein großer Schock, aber als ich mich dann umgehört habe und viele liebe Leute gesprochen habe, stellte ich fest, wie viele Freunde/Verwandte bereits eine Fehlgeburt hatten und das das nichts mit dem Alter zu tun haben muss! Und ich kann Dir nur sagen: ein guter Freund, der heute Mitte vierzig ist, hat mir mal gesagt: mach keinen Fehler, tu, was Du tun möchtest, bevor es zu spät ist... denn bei ihm und seiner Frau kam die Erkenntnis mit 42/43 doch zu spät... Also, mach Dich nicht verrückt..bleibe positiv und sorge Dich nicht so sehr, dass Du eine "alte" Mutter wärst. Ich kann Dir aus eigener Erfahrung sagen, dass meine Eltern (die bei meiner Geburt 40 und 42 Jahre alt waren) für mich und meine 3 Brüder immer da waren! Und ich habe mich nie geschämt, war unglücklich oder sauer auf die "Alten" - ich habe bis heute ein super Verhältnis zu ihnen und zu meiner restlichen Familie und irgendwann muss man vielleicht erwachsen werden und mal sagen: o.k., es wird nicht immer einfach sein, aber eine Familie ist doch das Tollste, was es gibt! Und dann muss man dafür kämpfen, dass man das auch umsetzt, wenn der liebe Gott einem das Quentchen Glück schenkt, was sicher auch nötig ist, um schwanger zu werden! Also... immer schön entspannt bleiben und einen ganz lieben Gruß und viel Erfolg! Deine Floh :-) :-)

Beitrag von filau 02.02.06 - 13:51 Uhr

Hi Nicole!

Meine Mami hat meinen kleinen Bruder mit 38 Jahren bekommen! #freu
Ohne Risiko und die Geburt war in 3 Stunden erledigt #huepf

Meine Arbeitskollegin ist jetzt 34 und erwartet ihr 1. Baby!

Also alles Gute für eine #schwanger und viel Glück #klee und viel Spaß beim #sex!

#liebe-lichst
Filau

Beitrag von simone80 02.02.06 - 13:52 Uhr

Hallo Nicole,

laß die anderen reden, meine Tante ist 42 und hat 2005 ihr 1. Kind bekommen, Mutter + Kind ging und geht es super. Manche wollen früh ein Kind und die anderen erst später, jedem das seine.

Viel #klee

Liebe grüsse Simone

Beitrag von omen06 02.02.06 - 13:55 Uhr

Hallo#liebdrueck

lass dir nur nichst einreden habe mit 38 auch noch ein #baby .Habe 3 kinder im alter von 15 Monaten und 16 jahren.

Ob alt oder jung jede SS kann gut oder schlecht verlaufen oder man kann Kranke Kinder bekommen.


Vertraue dir und deinen Körper

Ich wünsche die das du schnell SS bist und ein gesundes
Baby in den armen halten kannst.


lg omen06



Beitrag von francisunshine1 02.02.06 - 13:58 Uhr

hallo nicole,
wünsche dir viel glück beim #schwanger
ich bin 38 jahre und übe fürs erste kind, und ich fühle mich absolut nicht zu alt um mama zu werden, und was menschen darüber denken ist mir eigentlich so ziemlich egal, gott sei dank ist in meinem bekanntenkreis niemand, der mich so versucht zu beeinflussen #freu
und so lange mein schatz und auch meine FA voll hinter mir stehen sehe ich absolut keinen grund nicht #schwanger zu werden #freu
also viel spass beim herzeln #sex und ganz viel #klee#klee#klee das es bald klappt
#liebdrueck
liebe grüße von einer "omi" #huepf
francisunshine
#sonne

Beitrag von pathologin34 02.02.06 - 13:59 Uhr

Hallooooooo :-)

35 ist zu alt ??? was soll ich sagen lach . man ist immer so alt wie man sich fühlt :-)!!!

kriege auch mein 2. Baby jetzt , also lass sie reden :-)

Beitrag von binebine31 02.02.06 - 14:03 Uhr

Ich bin fast 39 - und auch nicht zu alt! BASTA!

LG Sabine

Beitrag von gabi2211 02.02.06 - 14:05 Uhr

du bist nicht zu alt ... definitiv nicht ! #liebdrueck

Wir versuchen gerade unser 1. Baby zu bekommen ... ich bin 36 und mein Freund ist 38....
Auch der Arzt findet unser Alter völlig ok ! :-)

Beitrag von pauli33 02.02.06 - 14:11 Uhr

Hallo!

Ich bin 33, bald 34 und wir üben für kind Nr. 2 ( 3 ÜZ ).

Wir haben schon eine Tochter, sie ist 5 1/2. Und ich muß mir immer anhören, die Kinder würden dann alterstechnisch zu weit auseinanderliegen#kratz

Find ich persönlich nich so, aber die Leute müssen ja immer was zu reden haben#bla

Ich wünsche Dir gaaanz viel Glück beim ss werden#klee

L.G.

Beitrag von holidaylover 02.02.06 - 14:45 Uhr

hallo nicole,
laß dir bloß nichts einreden!!!
ich bin 36 und nun zum 2. mal #schwanger ! #freu
und bin mir nicht mal ganz sicher, ob danach auch wirklich schluß ist! ;-)
bei mir ist aber ganz sicher mit 40 ende!
lg #klee
claudia, paul (fast 3) & #baby boy (21.ssw)

Beitrag von jealousy28 02.02.06 - 15:08 Uhr

Hi Nicole,

wer so etwas von sich gibt, hat keine Ahnung und scheint auch nicht wirklich eine gute Freundin zu sein oder dergleichen...Die würden dir eher Mut zu sprechen als dich so herunterzuziehen..Ich drücke dir alle Daumen, daß es bald klappt...

Wir sehen uns sicher hier wieder, wir starten nun in den 5. ÜZ .....

Ganz liebe Grüße
Britta

Beitrag von sally70 02.02.06 - 15:56 Uhr

hallo
ich kenne dein empfinden und auch die meinungen anderer bezüglich des alters. mir geht es ähnlich !
bin auch 35 !
es ist aber normal das man sich gedanken macht, das alter ist schon eine magische zahl und wenn man sich viel mit ss-literatur umgibt ist dieses alter wohl auch sehr kritisch.
keine trostreichen worte von mir, eher ein eingeständnis einer 35-jährigen, die die gleichen probleme hat.

aber wie heisst es doch so schön, im alter wird man ruhiger und gelassener ......... gute vorraussetzungen für den stressigen mama-alltag !
glg

Beitrag von chris35 02.02.06 - 16:04 Uhr

Hallo Nicole !!

Du bist überhaupt nicht zu alt . Wünsche Dir trotzdem viel #klee .

Bin auch 35 und habe schon einen 6 jährigen Sohn und das 2. ist in Planung . Ist mir egal , was die Leute dazusagen wegen dem großen Altersunterschied .

Laß dich drücken #liebdrueck und gib die Hoffnung nicht auf .

LG chris #sonne

Beitrag von danni64 02.02.06 - 16:23 Uhr

Hallo Nicole,

so heisst meine Jüngste übrigens auch ;-).

Ich möchte dir auch Mut machen,denn ich bin auch nicht mehr die Jüngste mit inzwischen 41 Jahren und habe zwei kleine Kinder.

Bei meinem Grossen war ich damals 22 Jahre als wir anfingen zu proben,um ein Baby zu bekommen. Mein Exmann und ich haben 2 Jahre geprobt und mit 25 war ich dann endlich Mama eines kleinen Jungen.

Dann bin ich vor 5 Jahren in eine neue Beziehung,inzwischen war ich schon 36 Jahre jung. Mit 37 Jahren bin ich dann zweite mal Mama geworden,wieder ein Junge und als der Kleine gerade mal 8 Monate alt war,habe ich erfahren,dass ich wieder mal Mama werde,da war ich inzwischen 38 Jahre jung. Mit 39 dann Mama von einer kleinen Tochter,die nicht geplant war.

Du siehst,es hat nicht immer was mit dem Alter zu tun,also feste weiter proben :-).

LG Danni,die nun durch eine Sterilisation die Kinderplanung abgeschlossen hat.