er lacht und erzählt solange bis er erbricht!!!!!!!!!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von lena84 02.02.06 - 14:10 Uhr

hi ihr lieben,

unser spatz ist nun 2 1/2 monate alt. er brabbelt viel und lacht auch sehr häufig.

er hat meistens 2 lange "spielphasen" in denen er beschäftigt werden will und wir es auch machen (geräusche machen, singen, lieder vorspielen...).

meist ist das nachmittags 30min und abends nochmal vor der letzten flasche.

er freut sich dann immer so sehr und strampelt wie ein irrer und vokalisiert bis ihm alles hoch kommt (obwohl die flasche schon ne weile her ist)!

ist das normal? nach dem brechen lacht er wieder als fände er es lustig!!!!

kennt das jemand?
lg
lena+connor *20.11.05

Beitrag von babe26 02.02.06 - 14:20 Uhr

Hallo:-)

Ja, das kenne ich auch. Gerade wenn er quietscht, er voll "in action" ist, dann fängt er an zu spucken. Ich stille und es passiert auch manchmal noch nach 2 Stunden. Ich denke, das ist normal. Wie sagt meine KiÄ immer so schön: Speihkinder sind Gedeihkinder.

LG, Babe26 und Tobias (*09.10.2005)