Frage an die Abnehmprofis?!?

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von cl.witt 02.02.06 - 14:41 Uhr

Hallo ihr Lieben,ob nun WW oder Alma...

ich habe da mal eine Frage,bzw.bitte Euch mir einen Rat zu geben.

Ich bin eher schlank (1,76;65kg) möchte aber gerne 4 kg abnehmen,um mein Wohlfühlgewicht zu erreichen.

FDH ist nicht so mein Ding,dann obwohl ich nicht wirklich viel esse und Sport mache stagniere ich auf meinem Gewicht.
Liegt wohl daran das ich falsch esse,oder unregelmäßig.

Vielleicht hat ja einer einen guten Tip,denn sich bei WW anzumelden lohnt ja nicht denke ich...

Gruß Claudi

Beitrag von babette35 02.02.06 - 14:51 Uhr

Hi Claudi,

dazu kann ich nur sagen, daß ich bei einer Größe von 1,78 m mal 63 kg gewogen habe und gern noch unter die 60 wollte (beknackt, ich weiß). Da hat mein Körper nicht mehr mitgespielt, ich habe es nie geschafft.
Es ist sicher viel schwerer, etwas abzunehmen, wenn man sein Idealgewicht hat und sowieso moderat ißt.

Wenn man 120 kg wiegt und sich bislang überwiegend von Schokolade ernährt hat, nimmt man natürlich viel leichter ab als in Deinem Fall.

Vielleicht solltest Du es mal mit WW (kannst ja für Dich zu Hause machen, mußt ja nicht in eine Gruppe) probieren, wichtig ist vor allem regelmäßiges Essen.

LG
Babette

Beitrag von cl.witt 02.02.06 - 14:56 Uhr

Erstmal Danke für deine Antwort,

ja seinem Ideal rennt man ja gerne hinterher,aber abstellen läßt es sich ja auch nicht einfach,und nachdem man erstmal Mama ist und Schwanger war,dann ist der Körper ja meist sowieso nicht mehr der selbe.

Aber ich versuch trotz allem noch ein wenig abzunehmen,für meine Seele wohl eher...

Wie kann man denn WW von zu hause aus machen,muß ich mich da irgendwo anmelden???

Gruß Claudi

Beitrag von pusteblume41 02.02.06 - 14:55 Uhr

Hallo Claudi,

ich würde Dir auch raten, es mit WW selber zu versuchen. Bei den paar Kilos schaffst Du das auch alleine.

Ich habe bei 1,78 69 kg gewogen und bin jetzt runter auf 64 - 66 kg. Ich mache weiter WW, komme aber mit meinem jetzigen Gewicht nicht weiter runter, weil ich in den letzten Monaten immer wieder ziemlich stark "gesündigt" habe. Aber wenigstens halte ich es so. Zum Sommer möchte ich auch versuchen, noch so 2 - 3 Kilo loszuwerden.

Wichtig ist, viel zu trinken!

Schreib doch mal Deine Mail, dann kann ich Dir Unterlagen schicken.

LG

Pusteblume