baby will 9 wochen zu früh die welt sehen...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mopsihase 02.02.06 - 14:49 Uhr

hallo,

war gestern beim fa termin, und da hab ich einiges gehört.

ich bin nu 31 ssw. und das war das letzte screening.

so nun erstmal zum glücklichen, dem baby geht es gut, und es wird ein sohnimann. er ist gut drauf und alle werte sind supispitzenormal.

nun aber das, der knirps liegt seit 2 wochen kopfüber und will schon raus. macht sich lang und drückt sich nach unten.

fakt ist, das der muttermund nun schon extrem kurz ist.
und ich heute und morgen spritzen bekomme, die dem kleinen einen schnelleren lungenaufbau ermöglichen. wenn es nicht besser wird, dann wird es wohl so aussehen, das ich am we im kh liege.
und wenn pech dann kommt der lütte schneller als erhofft.

bin traurig, aber sagt mal, liegt das am seelischen stress?

Beitrag von tami1982 02.02.06 - 14:58 Uhr

Hi

Lass Dich erst mal #liebdrueck

Als ich in der 30+0 beim 3 Screening war war mein GBH auf 2 cm verkürzt, meine Fa meinte auch das es sehr gut sein kann das er eher kommen würde. Sie hat mir Hochdosiertes Magnesium verschrieben und ich sollte mich schonen. Das habe ich dann auch alles gemacht, der kleine drückte da aber auch schon immer ordentlich nach unten und mein Bauch wurde mehrmals am Tag hart!!!! Dies hatte auch wieder auswirkungen auf den GBH. Jetz bin ich in der 38+2 und der kleine ist immer noch in meinem Bauch:-D:-D Drückt immer noch fleissig nach unten und das schon seid der 31 ssw:-) An deiner Stelle würde ich mich jetz viel schonen, das macht ne menge aus. Und du bist ja in guten Händen die Ärzte wissen ja auch was sie machen.

#liebe Grüsse von Dani und Nino-Alessandro 38+2

Beitrag von sane75 02.02.06 - 15:44 Uhr

Hallo,

ich habe auch schon in der 29 ssw eine GMH Verkürzung. Hatte auch diese Woche wieder Senkwehen und jetzt muss ich mich echt schonen.

Also meine Hebi hat mir gesagt, ich soll mir ein Kissen unter den Po legen immer wieder mal am Tag und viel liegen. Ausserdem hat mir meine FÄ gesagt ich soll mit dem Magnesium hoch gehen. Also habe ich mehr Magnesium genommen.

Seit 1 1/2 Wochen bin ich wieder runter mit dem Magnesium. Jetzt muss ich noch 10 Tage nehmen und dann kann unser Krümel sich langsam auf den Weg machen.

Helfen soll auch ein warmes Bad mit Lavendelöl und Kaffeesahne. Auch ein Tip meiner Hebi.

Vielleicht kann ich Dir helfen

LG Sane + Krümel 36 ssw

Beitrag von sandra3008 02.02.06 - 16:29 Uhr

Hallo :-)

Ich habe vor vier Wochen genau das selbe durchgemacht und hatte totale Panik.

War ständig zur Kontrolle beim FA und habe mich total geschont.

Seit letzter Woche ist der GMH wieder etwas länger, aber ich merke das die Kleine ziemlich drückt, ist manchmal echt unangenehm.

Seelischen Streß hatte ich gar nicht, habe mich aber mit der Arbeit körperlich ziemlich unter Druck gesetzt

Aber schau mal, meine FÄ hat mir auch nicht viel Hoffnung gemacht und immer mit KH gedroht und nun hat die Kleine schon wieder vier Wochen geschafft und ich bin froh über jede weitere.

LG und ganz viel Kraft

Sandra 30 SSW