Verdacht Eileiterschwangerschaft

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von nikah 02.02.06 - 15:35 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

War grade beim FA, weil Bauchschmerzen. Kommt von Flüssigkeit im Bauchraum. Sie machte SST und ich bin positiv. Bin eigentlich erst im 25. ZT, Eisprung war so am 21.1.. In der Gebärmutter ist noch gar nichts zu sehen. Ich stehe grad ganz neben mir. Weiß jemand von euch, wann man was in der Gebärmutter sehen sollte ? Es ist ja eigentlich noch relativ früh, nur ich mache mir so furchtbare Sorgen, da meine FA auch so bedenklich war aufgrund der Flüssigkeit. Hat jemand von Euch ähnliches erlebt ?

Gruß Nikah#heul

Beitrag von pupi 02.02.06 - 15:44 Uhr

sehen tut man früstens in der 5. woche was.. also MNT +5 wars bei mir, aber das ist eher selten, viele sehen erst was in der 6. woche..hat gar nix zu sagen ;)

LG Pupi 7.ssw

Beitrag von nicole29 02.02.06 - 20:34 Uhr

Hallo,

ich hatte im August 2005 eine Eileiterschwangerschaft. Ich hatte jedoch keinerlei Beschwerden und war zur Routineuntersuchung in der 7. SSW beim FA. Leider war nichts zu sehen in der Gebärmutter und der HcG Wert war ziemlich hoch. Also, EileiterSS und OP. Wurde Dir Blut abgenommen zur Untersuchung ?

Drück Dir die Daumen, dass doch noch alles o.k. ist.

Grüße
Nicole