Pille durchgenommen- trotzdem Periode. Bräuchte Rat!

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von lavazza34 02.02.06 - 15:50 Uhr

Hallo,

mein Frauenanrzt hatte mir gesagt, ich könne die Pille auch durchnehmen, sodass ich nicht meine Periode bekomme. Hab dann (seit 4 Tagen) mit der neuen Packung angefangen und seit ca. 2 Tagen leichte Blutungen....

Kann mir jemand weiterhelfen? Pille wie gewohnt weiternehmen oder absetzen?

#danke

Carina

Beitrag von marie.lu 02.02.06 - 16:52 Uhr

Wie gewohnt weiter nehmen.

Sehr viele Frauen bekommen beim Durchnehmen der Pille Schmierblutungen (die teilweise auch länger dauern als die normale Periode).
Der Körper lässt sich nicht immer überlisten...

Beitrag von lavazza34 02.02.06 - 17:24 Uhr

Hallo Marie.lu,

ist das jetzt nur beim ersten durchnehmen der Fall oder heißt das, dass ich jetzt immer dann die Schmierblutungen haben werde? Wenn ja, würde ich ganz normal nach einem Monat 1 Woche Pause machen...


#danke

Beitrag von milady 02.02.06 - 19:51 Uhr

Also ich habe vorher auch immer die Pille durchgenommen, sodass ich nur 4 - 5 mal im Jahr meine Tage hatte, hatte nur manchmal Schmierblutungen, aber auch nicht so lange.

Jetzt nehme ich die Hormonspirale und hatte nur einmal Schmierblutungen im einem halben Jahr. #freu

Lg Milady

Beitrag von belinda1972 03.02.06 - 10:30 Uhr

Das ist von Frau zu Frau unterschiedlich. Bei einigen passiert es immer, bei anderen Frauen nur ab und zu. Muesstest du probieren.