Hat jemand Rezepte

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von steffi4178 02.02.06 - 16:15 Uhr

für Beikost mit Tomate? Meine Kleine steht total auf diese Gläschen wie z. B. Schinkennudeln oder Spaghetti Bolognese (die schafft sie auch noch wenn sie total müde ist. )

Hat da jemand Rezepte

Danke für die Hilfe
Liebe Grüße Steffi und Marie (*09.07.2005)

Beitrag von mandy03034 02.02.06 - 17:36 Uhr

Hallo,das würde mich auch interessieren und was für Gemüse sorten kleine so essen dürfen.Z.B.Brokoli,Blumenkohl,Kohlrabi u.s.w.

kann man nudelgerichte dann auch einfrieren?Ich püriere das immer und friere das dann ein damit ich nicht jeden Tag Kochen muß aber nur für eine Woche weil habe nicht so viel Behälter aber habe schon gehört man kann das auch in gläschen einfrieren aber habe mich noch nicht getraut.

War dir jetzt keine Hilfe aber vielleicht kann mir ja auch jemand Antworten

Beitrag von kleineute1975 02.02.06 - 18:10 Uhr

Hi

also mit den Nudeln bin ich überfragt....aber die Gläschen kann man einfrieren, einfach heiß einfüllen Deckel direkt drauf und kalt werden lassen danach einfrieren klappt super.

Was die essen dürfen ich glaube Brokkoli, Kohlrabi, Blumenkohl, Fenchel, Pastinake (kann man gut kochen).....

Gruss
Ute

Beitrag von dotterweich 02.02.06 - 19:17 Uhr

hallo

meine tochter wurde am 08.07.2005 geboren und ich koche auch für sie#koch

einfrieren würde ich es nicht im glas, sondern wir machen das mit geeigneten gefrierdöschen, ist platzsparend und man kann super portionieren

meine meinung zwecks ernährung: man sollte im ersten lebensjahr fast nur kartoffeln geben (gemüse sowieso) anstatt nudeln
würde mal sagen ab 10-12 monat kann man auch reis und nudeln geben, aber kartoffel sollte immer ein fester bestandteil der ernährung bleiben

ich halte überhaupt nichts von den fertiggläschen wo drauf steht "spagetti" usw, das brauchen babys noch garnicht. celine würde das bestimmt auch schmecken, logo, aber muß noch nicht sein
kann man später auch selber machen

wie gesagt, meine meinung

meine maus isst super gerne:

zucchini, karotte, brokkoli, fenchel, kürbis und das ganze immer mit kartoffel und 3 mal die woche mit fleisch ( nur pute oder hühnerfleisch ) später kann man auch vom rind oder schwein geben

hoffe ich konnte helfen !!

LG dotter mit celine #liebdrueck