Milchschorf abwaschen...kann da fontanelle verletzt werden??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von bito 02.02.06 - 16:16 Uhr

Hallo


mein Kleiner (3 Monate) hat ganz starken Milchschorf. Nun habe ich den mit Babyöl eingeweicht und ganz sanft mit einem Waschlappen abgewaschen. Nun ist mir grad gekommen.. man soll doch nicht über den Kopf streichen... Kann ich meinen Kleinen nun verletzt haben???


gruss

bito

Beitrag von stefa78 02.02.06 - 16:31 Uhr

Hallo,
ich hatte da auch immer etwas Bedenken und hab deshalb immer nur ganz vorsichtig mit der Ecke einer Babywindel leicht gerubbelt, ging wunderbar.
Ich würde jetzt nicht grade nen dicken Waschlappen nehmen, die Einmalwaschlappen sind ja wunderbar dünn und solange man vorsichtig ist, kann beim Abwaschen bestimmt nix passieren, schließlich ist man ja immer vorsichtig grade bei der Fontanelle...
LG Stefa

Beitrag von sebel2005 02.02.06 - 16:30 Uhr

Solange Du "sanft wäschst" und nicht scheuerst wie mit einer Küchenreibe, sollte dabei nix passieren ;-) Keine Sorge.

lg Sebastian

Beitrag von lena84 02.02.06 - 16:31 Uhr

hi bito,

wenn du ihn verletzt hättest, hätte er sich schon bemerkbar gemacht (schreien oder so).

außerdem passiert so schnell nichts, wenn man mit der gesamten handfläche drüber geht. man sollte nur nicht mit dem finger oder anderen spitzen sachen dran kommen!

lg
lena+connor *20.11.05

Beitrag von mina18 02.02.06 - 16:36 Uhr

Hallo,

meine Maus hatte auch sehr starken Milchschorf.
Einölen brachte gar nicht´s (hatte vielleicht schon zu lange Haare).
Beim baden hatten wir die Dusch-Brause eine Weile über ihren Kopf gehalten. Man, es kam ganz schön viel runter#schock Aaber es hat wirklich geholfen. Seitdem hat sie keinen Milchschorf mehr#freu

LG
katrin

Beitrag von anakonda1978 02.02.06 - 16:58 Uhr

Hallo Bito,

wenn du den Schorf noch nicht ganz wegbekommen hast, habe ich auch noch einen (sanften) Tipp (hat bei uns super geholfen, mit Öl ging kaum was ab):
Bepanthen Wund und Heilsalbe großzügig über den Schorf verteilen und ca. 1 Stunde einwirken lassen. Danach lässt sich der Schorf ganz einfach "abschieben" - und zwar am besten mit einer EC-Karte o.ä. ... das hört sich vielleicht "brutal" an, ist es aber wirklich nicht, und man muss nicht so scheuern ;-)

LG Ramona & Maya *3.7.05

Beitrag von hermiene 02.02.06 - 17:28 Uhr

Hi!
Mach Dir keine Sorgen, man darf auch mit einem Finger an die Fontanelle. Nur rein"stechen" ist nicht gut.
Ein Tipp we Du es gut wegbekommst: Schorf ölen, Mütze drauf und einige Stunden einwirken lassen. Dann mit nem feinen Kamm (gibts oft im Set mit Babybürsten) den Schorf abheben (paralell zum Kopf). So bekommst Du nach ein paarmal alles weg. Hab ich schon oft bei anderen Kindern gemacht und passiert nix. In Zukunft 2mal am Tag Kopg bürsten - in beide Richtungen. Das kann Schorf verhindern.
LG,
Hermiene

Beitrag von regenbogenherz 02.02.06 - 21:23 Uhr

Hallo,

Milchschorf ist eine Schmutzansammlung, die dringend entfernt werden muß, da sich auch 1000 Milben auf dem Kopf sammeln und sich davon ernähren.
Am schlimmsten ist grade die Stelle der Fontanelle betroffen, da viele glauben, da darf man nicht anfassen. Kinder haben es aber oft sehr gerne grade da gestreichelt etc. zu werden.
Auch kann man nichts verletzten, wenn man mit dem Waschlappen darüber rubbelt.
Mein Sohn hatte als er 3 Wochen alt war ebenfalls ein wenig Milchschorf, den habe ich dann (Tipp meiner Habamme)
mit einem Shampoo entfernt. Einfach einschäumen (ein bis zwei Tropfen reichen) mit dem Waschlappen und anschließend mit dem Lappen drüber gehen und den Schaum entfernen, fertig.
Kein langes einweichen mit Öl, zu mal das jetzt, wo es so kalt ist, eh keine gute Idee ist, da der Kopf trotz Mütze zu kalt wird, ist ja wie Wasser.

Beziehen kann man das Shampoo in der Apotheke:

Vanilla Kinder Shampoo Konzentrat
100 ml von Floracell
art.-nr 7030
zitiere:".....kann auch bei Milchschorf und bei Neigung zu allerdischen Reaktionen zur Haarpflege eingesetzt werden"

Schöne Grüße Regenbogenherz