Schwanger im 3. ÜZ !

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von nici1412 02.02.06 - 16:52 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

ich hoffe, ich kann mich von Euch verabschieden (Ihr versteht das ja nicht falsch, oder ?).

Bin jetzt im 3. ÜZ nach 14 Jahre Pille und einem Versuch mit Ovu-Test schwanger geworden. Habe am Di einen Test gemacht, eindeutig 2 rosa Streifen. Habe auch einige Anzeichen, wie leichtes Ziehen im unteren Rücken, ab und zu Ziehen in der rechten und der linken Listengegend. Leichte Hitzewallungen hatte ich auch schon, nur meine Brust, die hat sich noch nicht verändert (ehrlich gesagt da steh ich auch nicht drauf). Glaube stillen ist nicht mein Ding, mag auch sonst nicht dort angefasst werden.

Habe am Mo einen Termin beim FA und wäre dann in der 6. SSW. Hoffe kann dann schon ein Bild mit nach Hause nehmen und schicke dann auch ganz viele #schwanger-Viren.

Drückt mir die Daumen, ich drücke Euch die Daumen !!

#freu

Beitrag von soleil1976 02.02.06 - 16:59 Uhr

Herzlichen Glückwunsch!!!!!!!!!!!!!!!!!!!#torte#glas

Darf ich mal deine Kurve sehen und wann hast du den Test gemacht? Was meinst du mit Hitzewallungen und seit wann hast du die? (Fragen über Fragen.......)

Soleil #sonne

Beitrag von nici1412 02.02.06 - 17:06 Uhr

Also Tempi habe ich nicht gemessen, das war mir dann doch zuviel.

Habe am 15.01. den ersten Ovu-Test gemacht, da zeigte er mir 2 rosa Streifen. Abends bis Montagmittag hatte ich in der linken Seite ein stetiges Ziehen (im Monat davor war es die andere Seite), also gehe ich vom ES auf der linken Seite aus.

Diesen Montag hätte ich meine Tage bekommen sollen, habe aber seit letzten Freitag immer ein Ziehen und Stechen links, rechts und mittig gehabt. Diesen Dienstag früh habe ich es nicht mehr ausgehalten (die Ungewissheit macht einen ja verrückt, bei jedem Toilettengang der Blick ins Höschen und in die Toilette) und habe einen Test gemacht, der nach ca. 1 min. anschlug, zwar nicht so deutlich wie der Teststrich aber dennoch gut zu sehen und leicht rosa.

Hitzewallungen sind bei mir Wärmeschübe durch den Oberkörper, die ich scheinbar grundlos habe, also ohne dass ich mich körperlich anstrenge (hatte ich am Di-Nachmittag auf der Arbeit). Man bekommt so das Gefühl, man fängt an zu schwitzen, so als würde man gleich ein Vorstellungsgespräch haben und deshalb tierisch aufgeregt sein.

Gut beantwortet ?

Gruß Nici

Beitrag von soleil1976 02.02.06 - 17:13 Uhr

Super beantwortet :-)

Ich bin nämlich auch gerade etwas hibbelig. Bin heute beim 30. Zyklustag angelangt (dann bekomme ich auch eigenlich meine Mens, aber... nichts in Sicht). Seit 3 Tagen ist mir im Gesicht sehr warm. Das sind keine Hitzewallungen, ich habe einfach nur glühende Wangen. Das hatte ich in meiner ersten Schwangerschaft auch.
Der heutige Test war aber negativ. Ist ja auch erst 11/12 Tage nach dem Eisprung. Übermorgen werde ich wohl noch einmal testen, wenn bis dahin nichts passiert ist und hoffe, dass er positiv sein wird!

soleil #sonne

Beitrag von nici1412 02.02.06 - 17:15 Uhr

Dann wünsch ich Dir ganz viel Glück. Meinen Test habe ich 15 Tage nach ES gemacht, also ist bei Dir ja noch alles drin!


#klee

Gruß Nici

Beitrag von faxl 02.02.06 - 17:00 Uhr

Hallo#liebdrueck
Gratulation- wünsche dir eine wunderschöne kugelzeit
susi

Beitrag von manni1 02.02.06 - 17:08 Uhr

Ich drück dir auf jeden Fall die Daumen! :-)

Beitrag von mzsuzsa 02.02.06 - 17:23 Uhr

Hallo Nicole!!
Na dann herzlichen Glückwunsch!!:-) Ich freue Dich wirklich!:-) Und wünsche eine schöne Kugelzeit!
#fest#fest#fest
Kannst Du mir Deine Kurve zeigen? Und sag' mal, wann habt Ihr geherzelt, als der Ovu Test das erste Mal + war oder danach?
#danke
LG,
Zsuzsanna

Beitrag von nici1412 02.02.06 - 18:39 Uhr

Tempi habe ich nicht gemessen. Nachdem der Ovu-Test am So, 15.01. vormittags "positiv" war, haben wir am Vormittag, am Nachmittag und abends "geherzelt". Mein ES war zwischen Sonntagabend und Montagvormittag. Das habe ich gemerkt, weil es auf der rechten Seite unheimlich geziept hat.

Hoffe, ich konnte Dir weiterhelfen.

Beitrag von nici1412 02.02.06 - 18:41 Uhr

Entschuldigung, will ja nichts falsches erzählen, der ES war auf der linken Seite, sorry.

Beitrag von pm72 02.02.06 - 17:50 Uhr

Hallo
viel Glück, hat ja schnell geklappt.
Petra

Beitrag von silke76 02.02.06 - 17:59 Uhr

Huhu,


ich gratuliere Dir!!#liebdrueck
Das ist toll und auch noch so schnell!! War bei meiner ersten Schwangerschaft auch so. Gleich im 2. ÜZ hats eingeschlagen.
Ich wünsche dir viel Glück #klee und eine schöne Schwangerschaft#sonne

LG Silke:-)