Max hat eine Mittelohrentzündung-isst er deshalb nichts?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von relda 02.02.06 - 17:24 Uhr



Hallo,

wir waren heute beim Arzt, weil Max seit gestern Fieber hat und nachts viel weint, ausserdem ist er sehr erkältet.
Der Arzt hat eine Mittelohrentzündung in beiden Ohren festgestellt, im linken Ohr war schon ein Riss, die Flüssigkeit lief schon ab, im rechten Ohr ist es kurz davor, es ist ganz dick und steht unter Spannung!
Max hat sich aber nicht ans Ohr gefasst, deshalb kam ich nicht drauf!

Allerdings isst er seit gestern gar nichts, nur 2-3 Löffelchen zu jeder Mahlzeit!
Liegt das am Unwohlsein und ist es besorgniserregend, wenn er mal nichts isst?
Viel abnehmen sollte er nicht, er wiegt sowieso nicht gerade viel für sein Alter!

Gruß
Mandy+ Max Linus *20.05.2005

Beitrag von lavazza34 02.02.06 - 17:27 Uhr

Hallo Mandy,

wie auch bei uns haben die Kleinen meistens keinen Appettit, wenn sie krank sind.

Und jedes schlucken tut den Kleinen auch in den Ohren weh...

Also kein Grund zur Besorgnis.

LG

Carina

Beitrag von cathie_g 02.02.06 - 18:45 Uhr

kann sein dass das Schlucken weh tut. Wenn er arg wenig isst, gib ihm ein Zaepfchen und fuetter ihn eine halbe Stunde spaeter...

LG

Catherina

Beitrag von sproetzi 03.02.06 - 17:33 Uhr

Erst einmal: Gute Besserung!
Ich war gestern mit meiner Kleinen auch beim Arzt wegen Mittelohrentzündung! Da tun einem die Würmchen ganz schön leid, gell?!
Mein Arzt hat uns ein Antiboitikum verschrieben.
Und wenn die Kleinen nichts essen, soll man ihnen Traubenzucker in Wasser auflösen, da ihnen sonst Kohlenhydrate fehlen.
Ich hoffe, dass Max wenigstens trinkt!

Sproetzi

Beitrag von relda 03.02.06 - 18:32 Uhr



Hallo,

trinken ist leider noch viel schlimmer, er trinkt auch wenn er gesund ist, viel zu wenig, deshalb habe ich auch noch nicht ganz abgestillt!
Aber heute geht es ihm schon besser, er isst langsam auch wieder!
Danke!
Wir nehmen auch Antibiotikum!

Gruß