Und wieder eine Frage wegen Follikel!!! ;-)

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sissi1.0 02.02.06 - 17:44 Uhr

Hallo an alle,

ich habe vor einigen Tagen ein bisschen im Forum gesucht aber nicht die Antwort gefunden die ich suche. #schmoll

Am Montag war ich beim 13ten Zyklustag und hatte einen Termin bei meinem FA. Wegen US nach dem ersten Clomiversuch. Er hat bei mir ein Follikel gesehen. Leider hatte es nur eine Grösse von 0,9cm. Und ich weiss das ein Follikel mind. eine Grösse von 1,8cm haben muss. Ich muss dazu sagen, dass ich bis jetzt noch nie einen ES hatte wegen meiner zu vielen männlichen Hormone.

Jetzt meine Frage(n):
Kann das Follikel noch wachsen und eventuell erst am 16ten oder 17ten Zyklustag zu einem ES kommen.
Mein letzter Zyklus war 83 Tage lang und musste eingeleitet werden.
Wie fühlt Ihr Euch wenn der ES stattfindet? Habt Ihr leichte Übelkeit oder auch Schwindelanfälle????

Nicht böse sein wegen der Fragen, ich weiss es kann störend sein immer und immer wieder das selbe gefragt zu werden aber ich bin jetzt beim 11ÜZ und das erste Mal hat sich was positives getan.

Ich danke Euch allen für Eure Antworten.

Liebe Grüsse
Sissi1.0#danke

Beitrag von laadidaa 02.02.06 - 17:51 Uhr

hallo sissi,

ich nehme im 3 Zyklus clomi und hatte immer, wenn ich zur follikel-schau musste, eine größe von 24 mm - der ES stand also immer unmittelbar bevor... nur diesmal war es am 13 ZT leider nur 12 mm groß, mein FA meinte, dass er am etwa 18 - 19 ZT mit dem ES rechnet und ich hatte dann auch genau da meinen ES.

im übrigen ist es bei vielen frauen so, dass der erste clomi-zyklus nicht ganz so erfolgreich verläuft, weil der körper erst lernen muss, damit umzugehen.

also, kopf hoch, das wird schon. führst du denn eine tempi-kurve??

lg laadidaa

Beitrag von sissi1.0 02.02.06 - 17:56 Uhr

Hallo laadidaa,

danke für Deine rasche Antwort #freu. Du hast mir wirklich Hoffnung gemacht. Zu Deiner Frage wegen Tempi messen. Nein, ich führe keine Tempi Kurve.
Ich denke mir einfach, ich mache mir eh schon sooo viele Gedanken und Sorgen dann muss ich mir nicht noch zusätzlich "Arbeit" machen. Das ist nicht böse gemeint und ich verurteile niemanden der das macht. Und ich weiss auch, dass ich es besser mal machen sollte. Aber bis jetzt sträube ich mich noch davor.

LG
Sissi1.0

Beitrag von laadidaa 02.02.06 - 18:00 Uhr

hallo nochmal,

na, es ist ansichtsache. ich finde, es macht nicht wirklich große mühe und mein FA hat mir auch gesagt, dass er es für notwendig hält, wenn ich clomi nehme, denn nur weil ein folli da ist, heißt es ja nicht, dass es springen muss - das ist ja das gemeine. und an der kurve siehst du eben doch, ob ein ES war oder nicht...

ich wünsch dir noch viel glück #klee und dass es bald klappt und du nicht so lange rumüben musst, wie wir (36 ÜZ)

lg laadidaa

Beitrag von sissi1.0 02.02.06 - 18:03 Uhr

Hallo,

habe noch mal eine Frage. Ich muss doch mit dem messen am ersten Zyklustag anfangen, oder?
Weil jetzt ist es doch eh zu spät.

LG
Sissi1.0

Beitrag von laadidaa 02.02.06 - 18:11 Uhr

naja, du solltest schon am ersten zt anfangen, aber nachdem du ja bisher in dem zyklus keinen ES hattest, würde ich trotzdem morgen früh anfangen, wenn die temp dann in ein paar tagen - oder in einer woche - hochgeht, dann siehst du wenigstens, dass ein Es da war und das hilft ungemein weiter v.a. psychisch. als ich dank clomi den ersten ES hatte, hätte ich heulen können, vor freude. #gruebel vielleicht aber auch wegen den ES-schmerzen ;-)

lg laadidaa

Beitrag von mela11382 03.02.06 - 11:20 Uhr

hi,

follikel wachsen pro tag ca 1-2mm. ich dachte sie springen bei 20mm?

wenn am 13.zt der follikel 9mm war, kannst du also frühstens am 18. zt mit dem eisprung rechnen, könnt aber auch erst am 24. zt soweit sein, oder noch später, deshalb würde ich trotzdem tempi messen.
ich hab nachdem mein fa am 44.zt nen follikel von 13mm gesehen hat, aber auch gleichzeitig ein pco festgestellt hat, nicht mehr gemessen, weil es mich angesch..... hat und ich dachte mit pco kanns gar keinen eisprung geben.
dann hab ich am 52.zt aus interesse nochmals gemessen und die tempi war um 0,7°C höher als eine woche zuvor, ich hatte auch viel mittelschmerz.
tja, jetzt hab ich keine ahnung, ob und wann ich nen eisprung hatte und wann mein nmt ist... #schmoll...naja hätt ich doch weiter gemessen...

überlegs dir und mach was dein gefühl sagt!

viel glück und gruss melanie :-)