Bin grad eben explodiert - aaaargh - Sinnlosposting irgendwie

Archiv des urbia-Forums Familienleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Familienleben

Die Oma füttert die Kinder übermäßig mit Süßigkeiten, Probleme mit der Schwiegermutter, Tipps zum Feiern der Taufe: Hier ist Platz für alle Themen rund um die Familie.

Beitrag von blini 02.02.06 - 20:36 Uhr

Hallo!

Also ich muß mir hier grad mal ein bißchen Luft machen.
Bin gerade eben explodiert! :-[

Kurz zu mir:
Ich bin 25, wohne in einer eigenen Wohnung im Haus der Eltern. Meine Wohnung erreiche ich nur durch die Wohnung meiner Eltern (64 u. 57), dadurch können wir uns eigentlich so gut wie nie aus dem Weg gehen. Normalerweise verstehen wir uns sehr gut... aber heute... bin ich einfach explodiert. Und anscheinend verstehen wir uns doch nicht so gut, wie ich dachte. Nachdem zu urteilen, was meine Mutter gerade gesagt hat. :-(

Also, von vorn. Ich gebs ja zu, ich bin in den letzten Tagen leicht gereizt. Unter anderem, weil es beruflich momentan nicht gerade gut läuft. Leider. #heul
Daher hab ich momentan auch nicht gerade viel Geld. :-(

Heute bin ich fast den ganzen Nachmittag durch die Stadt und Nachbarort getigert um Werbung auszulegen. Am Abend bekam ich Hunger. Ich hatte noch 10 Euro dabei, mein letztes Geld momentan. Ich lebe momentan sehr sparsam und geb so gut wie nie unnütz Geld aus. Aber heute wollt ich mir eine Kleinigkeit von Mc Donalds gönnen. Gesagt getan. Hin und ein kleines Menü bestellt. Zum mitnehmen. Essen wollt ich dann doch zu Hause.

Ich komm mit dem Essen heim und wer kommt auch grad an? #schock Meine Tante (48) ohne ihren Mann mit meiner Cousine (10). Na toll. Dazu muß ich kurz erklären: Meine Cousine ist meistens echt total nervig! #augen Will immer im Mittelpunkt stehen, hüpft mit den Schuhen auf der Couch rum (Tante erlaubt das alles) etc. Echt anstrengend. Z. B. besteht meine Tante auch darauf, wenn sie und die Kleine hier sind, dass ich mich um meine Cousine kümmere. Spielen usw. Denn (O-Ton Tante) "So viel älter bist ja auch noch nicht, gehörst ja selbst genau genommen noch zu den Kindern." :-[ Und als Mutti sie mal daruaf hingewiesen hat, dass ich schon 25 sei, konnte sie das gar nicht glauben und hat tatsächlich nachgerechnet! :-[ Naja.
Und es war schon öfter so, wenn ich von Arbeit kam, mir Abendessen machte (oder auch mal was mitgebracht hab) wollte sie es haben. Nicht etwas davon, sondern alles. #schock Und hab ich es ihr nicht gegeben, schimpfte mich die Tante voll, ich solle es ihr halt geben. Und Mutti hat auch noch oft der Tante Recht gegeben. Ist ja auch normalerweise net so ein Problem. Geb ich es ihr halt. #augen :-)

Aber heute wollt ich das definitiv nicht. Vor allem, weil ich mein Abendessen mit meinem letzten Geld gekauft hab und mir damit eine Kleinigkeit gönnen wollte. Mach ich eh so gut wie nie. Vielleicht alle paar Monate mal.
Da sie mir gleich bei Ankunft sagten, sie müssten eh gleich wieder fahren, hab ich das Essen im Auto gelassen. Schön mit 'ner Jacke zugedeckt, damit es nicht so schnell kalt wird.

Von wegen, sie fahren gleich wieder! :-[ 3 Stunden waren sie da! Und mein Essen natürlich kalt. Das konnt ich echt wegwerfen. Habt ihr schon mal Mc Donalds-Essen aufgewärmt? Echt ekelig! Naja, vielleicht auch nur von dem Mc D. hier, aber trotzdem. Schmeckt echt zum k.... :-% wenn es schon seit 1 Std. oder so kalt ist und man es aufwärmt.

Als die Verwandtschaft dann endlich weg war, hab ich einfach nur kurz ein bißerl rumgemeckert, dass ich mein Abendessen jetzt wegwerfen könne usw. #bla Echt nicht schlimm. Und was macht Mutti? Geht total auf mich los! #schock Was ich nicht für ein Tyrann sei, dass ich sie jetzt dafür verantwortlich mache, dass ich das Zeug wegwerfen könne etc. Hat voll den Streit angefangen. #schock Dabei hab ich echt mit keinem Wort etwas gesagt, dass sie dran Schuld wäre. Ist sie ja auch nicht.
Hab nur einfach bemerkt, dass diese Tante + Cousine immer genau dann kommen, wenn man sie nicht brauchen kann. Keinen Ton von Mutti hab ich gesagt.

Naja, jedenfalls fing dann ein riesen Streit an. Sie meinte, ich wäre ein Tyrann etc. Ok, ich bin an dem Streit sicher auch mit Schuld, weil ich es nicht einfach ignoriert hab sondern drauf eingegangen bin. Aber naja, passiert ist passiert. Jedenfalls hab ich sie dann darauf hingewiesen, dass sie ja auch wegen jeder Kleinigkeit total aufgehe und jeden beschimpfe usw.
Das ging dann eine Zeit lang hin und her. Dann hat sie sich noch über meine Firma aufgeregt, da ich etwas neues ausprobieren will, da das alte ja nicht läuft momentan. Ihr Kommentar: Hast denn da überhaupt schon Erfahrung mit sowas? Ich: Nein, woher auch. Aber die kann ich ja sammeln. Dieser Dialog war jetzt nicht schlimm, aber mich hat er total auf die Palme gebracht, denn wenn ich etwas neues machen will, findet sie immer negative Sachen. Nie höre ich: Das schaffst du schon! Das wird schon! Oder sowas. Immer nur: Das wird eh nichts! Kannst das überhaupt? Etc.
Das ist nicht gerade aufbauend. #heul

Und noch ein gutes Beispiel:
Vor ca. 1 Monat hatte ich einen kurzen Beziehungsversuch. Fernbeziehung. Ich mit Mutti drüber geredet. Und was sagt sie? Ich hoff, dass das mit euch bald wieder auseinander geht, damit du nicht irgendwann hier wegziehst!
Das hat mir total weh getan! #heul
Das hab ich heut auch noch (bzw. wieder) angesprochen, weil wir sowieso grad am streiten waren. Sie meinte nur, es wäre ja nur Spaß gewesen. Ach und warum hat sie dabei oder danach dann nicht gelacht? #kratz
Meine Eltern wollen ja am liebsten, dass ich ewig hier im selben Haus bei ihnen wohnen bleibe. Naja, momentan kann ich ja auch nicht ausziehen, finanziell. :-(
Als ich vor ein paar Jahren mit meinem damaligen Freund zusammen gezogen bin, hieß es, solang er dabei war, es sei ok usw. Kaum war ich allein mit den Eltern waren sie mir beleidigt weil ich ausziehe.
Als ich davor schon mal was von ausziehen gesagt hab meinte Papa: Ok, zieh aus. Zieh mit irgend nem Kerl zusammen. Aber wenn der dich dann verläßt und du schwanger bist, brauchst auch nicht mehr ankommen.
Das hat mir damals auch sehr weh getan. #heul Ich muß aber dazusagen, dass Papa sonst ein total lieber Kerl ist und immer für seine Familie da ist.

Mutti hat mir dann vorgehalten, sie haben immer so viel für mich getan und tun es immer noch. Das bestreit ich ja auch gar nicht und bin ihnen auch sehr dankbar dafür. Aber die ganzen Komentare immer, dies und jenes würd ja eh nichts werden etc. sind halt nicht gerade aufbauend. :-(

Mutti meinte auch mal, als ich gerade eine schlimme lange Beziehung hinter mir hatte (er hatte eine andere und war ständig besoffen):
Irgendwann findest schon den Richtigen. Und wenn er in Amerika lebt. (Das fand ich echt lieb von ihr bis sie weiter redete) Aber einen Farbigen brauchst auch nicht.
(Na toll. Und ich dachte schon, sie hätte mich mal aufbauen wollen. Anmerkung: Meine Eltern sind eigentlihc nicht ausländerfeindlich).
Genau so lehnt sie meinen Freund (wenn grad vorhanden) definitiv ab, wenn er Tattoos oder Piercings hat. Egal was für ein lieber Kerl das ist, aber sie mag ihn dann schon nicht. Nur wegen der Tattoos oder Piercings.
Und der ganze Hickhack dann, ist echt anstrengend.
Ich hab echt schon angefangen, mir meine Freunde danach auszusuchen, ob sie meinen Eltern gefallen. Bis ich mir auf einmal gedacht hab: He, du bist 25! Es ist dein Leben! Leb es, wie du es willst!

Tja, und das hab ich dann auch angefangen. Oder zumindest probiert. Aber das ist gar nicht so einfach, mit den Eltern.
Versteht mich nicht falsch, ich hab meine Eltern total lieb! Aber zur Zeit...

Seit ich versuche, mein eigenes Leben zu leben, so dass es mir gut geht, ist immer Stress. Und seitdem heißt es auch, ich sei ein Tyrann. :-(

Ich hab versucht, mit Mutti drüber zu reden. Unter anderem auch darüber, dass ich mich kämme und anziehe, wie es mir gefällt. Egal, ob es anderen gefällt oder nicht. (z. B. Mutti gefällt es gar nicht, wenn ich meine Haare offen trage. Es stehe mir absolut nicht. Ich empfinde das nicht so. Aber naja.) Mutti ist es immer total wichtig, was andere Leute von ihr bzw. uns denken. #augen Mir ist das inzwischen total egal! Ich muß mich doch wohl fühlen! Es ist doch mein Leben!
Oder?

Naja, Ende vom Lied: Mutti und ich haben total gestritten (Papa war noch auf Arbeit). Es kam auch zur Sprache, dass sie und Papa sich schon fast nichts mehr reden trauen zu Mittag z. B., denn ich würd ja immer gleich meckern.
Dabei hab ich nur mal bemerkt, dass ich es nicht ok finde, dass es gar kein anderes Thema bei uns zu Hause gibt, als Papas Arbeit (er ist selbständig). Die beiden reden immer nur über die Arbeit und das ständig! Egal ob beim Mittagessen, am Abend, Wochenende oder Feiertag! Klar, die Arbeit ist wichtig! Aber man sollte doch auch mal über etwas anderes reden, oder?

Ok, einmal hab ich mich darüber aufgeregt, dass die beiden beim Essen und beim Kaffee trinken total laut schlürfen. Ok, geb ich zu, war nicht in Ordnung von mir. Aber ich kann das Geräusch einfach nicht ab! Aber wie gesagt, ich weiß, dass das von mir wahrscheinlich übertrieben und somit nicht ok war.

Ich hab grad keine Ahnung, warum ich das geschrieben hab, aber es hat gut getan, sich das alles von der Seele zu schreiben, denn mir ist grad echt zum heulen.

Danke fürs "zuhören".

Liebe Grüße, #liebdrueck
eure Blini

Beitrag von paulfort35 02.02.06 - 21:06 Uhr

Hallo,
wenn hier einer ein Tyrann ist, dann ja wohl Deine Tante/Cousine. das nächste mal würde ich freundlich grüssen und sagen, dass ich gerade von der Abreit komme, total müde und durchgefroren sei und erst mal in Ruhe essen will - und dann schlafen gehen will. Wenn sie dafür kein Verständnis haben, kann es Dir auch egal sein.

Geben nie mehr als Du geben kannst und willst. Sei großzügig, setzte aber Grenzen.

Wegen den anderen Problemen: Du bist schon 25. Es wird Zeit, dass Du dich abgrenzt. Wie Du dich kleidest oder welche Freunde Du hast, ist allein Deine Sache.

Paule
(die das von ihren erwachsenen Kindern auch erst lernen musste)

Beitrag von wolfgang15 02.02.06 - 21:07 Uhr

Hier schreiben viele Abhängige und Unselbständige - warum du nicht auch?

Wolfgang.

Beitrag von tiffels 02.02.06 - 22:31 Uhr

Hallo Wolfgang,
du hast den Nagel auf den Kopf getroffen.
Ich weiß garnicht wie oft "Mutti" in diesem Text vorkam#kratz
50 oder 60 mal??


Gruss,
Susi

Beitrag von bambolina 02.02.06 - 22:52 Uhr

Wenn ich richtig gezählt habe (was ich zu so später Stunde nicht glaube) war es nur 12x...

und selbst wenn es 112x gewesen wäre, was tut es zu Sache? Ein Tipp wäre sinnvoller gewesen.

gruß bambolina

Beitrag von marion2908 03.02.06 - 00:15 Uhr


Ja, und?

Beitrag von rosi_13 03.02.06 - 00:40 Uhr

Bleibt glücklich ihr 2!

Du bist doch meist die Einzige, die auf Wolfs`Beiträge hier bei urbia eingeht. Besonders dann, wenn sonst niemad auf seine Antworten reagiert.

Seit ihr etwa ein Paar?? Oder ein und die selbe Person?



Ist ja echt schon auffällig.

Nichtsdestotrotz..bleibt sauber ihr zweins!!!!!

Beitrag von lone_wolf_lakota 03.02.06 - 07:47 Uhr

aber hallo rois,
wo bleibt dei konstruktiver beitrag zu dieser dikusion?#kratz


grüßle
wolf

Beitrag von sannisu 03.02.06 - 10:44 Uhr

Hallo wolf,

sie heisst Rosi und es heisst Diskussion!
Wollen ja korrekt bleiben, nicht wahr?!;-)

Gruß
Sannisu

Beitrag von lone_wolf_lakota 03.02.06 - 11:55 Uhr

um himmelswillen#schock

und was soll mir das nun sagen?

grüßle
wolf

Beitrag von sannisu 03.02.06 - 15:56 Uhr

ach wollte doch auch mal den Rechtschreib-Klugscheisser raushängen lassen, nehme mir eben ein Beispiel an alle lieben Verbesserer bei Urbia.....:-D

Gruß
Sannisu

Beitrag von lone_wolf_lakota 03.02.06 - 16:26 Uhr

achso, wolltest in diese urbiariege derer aufgenommen werden.;-)
keine argumentation, dafür habe ich rechtschreib/tippfehler gefunden.#augen;-)

grüßle
wolf

Beitrag von sannisu 03.02.06 - 18:02 Uhr

habe nicht die Hoffnung in diese Riege aufsteigen zudürfen, aber ein Versuch ist es ja wert. ;-)
Ausserdem wurde schon alles gesagt, was ich zu diesem Thema hätte sagen können...also enthalte ich mich diesesmal.

Euch noch ne schöne Diskussion

Gruß
Sannisu

Beitrag von marion2908 03.02.06 - 11:57 Uhr


Genau das wollte ich Bambolina auch sagen. Was man aus zwei Worten alles machen kann.

Liebe Grüsse
aus dem kalten Bayern
in das sonnige Schwaben
Marion

Beitrag von lone_wolf_lakota 03.02.06 - 12:12 Uhr

hi marion.
zwar scheint bei uns die sonne, es ist jedoch mit verlaub geschrieben ARSCHKALT:-[;-)

du kennst sie doch unsere lieben urbianerinnen, wollen doch auch einmal etwas schreiben.;-)

grüßle
wolf

Beitrag von marion2908 03.02.06 - 22:49 Uhr


Hallo Wolf,

bei uns ist es auch kalt, aber ich liebe dieses Wetter. Leider ist mit dem Reiten nix drin, der Wald ist sehr vereist.

Wäre ja auch schrecklich, wenn sie nix mehr schreiben täten, dann hätten wir nix mehr zum Lachen. #freu

Liebe Grüsse
Marion

Beitrag von lone_wolf_lakota 04.02.06 - 00:28 Uhr

hi marion,
stimmt, die waldwege sind total vereist, habe jdoch eine sehr große eisfreie wiese gefunden.#freu

zum lachen gibt es doch jeden tag etwas in urbia, dazu braucht man(n)/frau doch nicht auf eine person fixiert sein.;-)

grüßle
wolf

Beitrag von marion2908 03.02.06 - 11:54 Uhr


Hallo Rosi,

#kratz?

Ich habe auf Bambolina' s Beitrag geantwortet. Dieser stand und steht nicht im Zusammenhang mit Wolfgangs Beitrag. Lies doch bitte nochmals.

"Du hörst das Gras wachsen". #freu Ich bin nicht die einzige, die auf Wolfgangs Beiträge antwortet, Du eher die einzige die nicht antwortet. Schade.

Klar sind wir ein Paar und die selbe Person und Vater und Tochter und Opa und Enkel und Cousin und Cousine. Such Dir einfach aus, was Dir gefällt. #freu

Wir waschen uns regelmäßig. #freu

Liebe Grüsse
Marion

PS: Ironie on: Behalte die Narrenkappe ruhig auf, schließlich ist Fasching. Ironie off


Beitrag von bambolina 03.02.06 - 15:35 Uhr

ist das alles? Muß ich das jetzt verstehen #kratz

Beitrag von marion2908 03.02.06 - 22:51 Uhr


Ich zitiere Dich:

"... und selbst wenn es 112x gewesen wäre, was tut es zu Sache? Ein Tipp wäre sinnvoller gewesen."

Ich warte noch auf Deinen Tip. :-)

Oder ist das schon alles? *fg*

Liebe Grüsse
Marion

Beitrag von bambolina 03.02.06 - 23:15 Uhr

Wieso auf MEINEN Tipp ???? #kratz

Habe nie behauptet, dass ich einen habe, aber wenn das so ist, halt ich lieber den Schnabel, und provoziere nicht noch ;-)

jepp, das war alles #huepf

lg bambolina

Beitrag von marion2908 03.02.06 - 23:43 Uhr


"Habe nie behauptet, dass ich einen habe, aber wenn das so ist, halt ich lieber den Schnabel, und provoziere nicht noch"

Wie Recht Du doch hast. :-D

In diesem Sinne
frohes Schreiben
Marion

Beitrag von bambolina 04.02.06 - 21:50 Uhr

schade *Friedenspfeiferauchurbini* fehlt ;-)

die würde ich dir jetzt glatt anbieten #freu

Gruß bambolina

Beitrag von marion2908 04.02.06 - 23:21 Uhr


Ich rauche sie mit, wenn es eine Wasserpfeife ist. #freu

Liebe Grüsse
Marion

Beitrag von bambolina 05.02.06 - 00:22 Uhr

da ich seit 2 Jahren rauchfrei lebe #huepf bevorzuge ich auch die Wasserpfeife #freu

#liebe Grüße
bambolina

  • 1
  • 2