Mutterpass gestohlen??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von wildrose 02.02.06 - 20:41 Uhr

eigentlich drau ich mich gar nicht so etwas zu schreiben aber ich muss mir erst mal einen rat holen also folgendes :hilfe wo fang ich da bloss an ?????Ichh arbeite als Büroangestellte in einem kleinen Unternehmen natürlich habe ich auch jeden Tag meinen Mutterpass in meiner Handtasche bis heute da kommt der Hammer habe ich doch meinen Kollegen die mit mir eng zusammen arbeiten ein paar Ultraschall bilder die in meinem Mutterpass waren gezeigt!Auf jeden Fall als ich heute von der Arbeit heim kam war er nicht mehr in meiner Tasche#schockich bin mir aber hundertprozent sicher das ich ihn wieder in meine Tasche getan habe ,ich bin weis gott ein sehr ordentlicher mensch und bin mir hundert pro sicher beim nachdenken habe ich mich errinert das eine sogennante Kollegin mich vor ein paar Tagen gefragt hatte ob ich ihr nicht einen gebrauchten sstest bringen könnte damit sie ihren freund #augen"überraschen könnte" #augen weil sie schon lang am üben wer sie ist eigentlich auch immer die erste die fragt wie es beim FA war wenn ich zur untersuchung war und jetzt fehlt mein MP um gottes willen was soll ich jetzt tun meinen chef drauf ansprechen die kollegin selbst fragen habe ja keine beweise oh mann ich dreh noch durch muss morgen erst mal zum arzt hoffe die ergebnisse sind in meiner patienten Akte ??Kostet der neue MP etwas wie soll ich mich verhalten mein mann meint ich soll morgen zum chef normalerweise kann ja jeder anm vorbei gehen kurz an die tasche gekommen sein bin am Ende ein chaos mir ist schon ganz übel eure Meinung bitte brauch einen Rat ganz dringend!!!#aha#heul#liebe#liebegrüssse nadine

Beitrag von anyca 02.02.06 - 20:53 Uhr

Also erst mal keine Panik, Du bist garantiert nicht die erste Schwangere, der der Mutterpaß abhanden kommt - und die wichtigsten Daten stehen sicher auch beim Arzt in der Akte. Meine Ärztin hat auch immer ein Ultraschallbild für die Akte, den Rest bekommen wir.

Kann schon sein, daß Deine Kollegin das Ding eingesteckt hat, wenn sie so schräg drauf ist (SST von Dir, ja und wo nimmt sie in 9 Monaten das Baby her? Klaut sie da eins aus dem nächsten Krankenhaus? #kratz)

Ich kenne da ne ähnliche Geschichte, eine kinderlose Dame aus meiner Verwandtschaft hat Filmaufnahmen von sich mit mir als Baby "ausgeliehen" und nie zurückgegeben - meine Eltern vermuten, daß sie ihrer sterbenskranken Mutter im Ausland die Aufnahmen geschickt hat und mich als ihr eigenes Kind ausgegeben hat ... #augen

Wie wäre es denn mit einem deutlichen Hinweis an Deine Kollegin: Du vermißt Deinen Mutterpaß, und wenn das Ding morgen nicht wieder da ist, dann bleibt Dir nichts anderes übrig als den Chef zu informieren ... und den Freund gleich mit.

Beitrag von jindabyne 02.02.06 - 21:16 Uhr

Hallo Nadine,

Ganz sicher hat Dein FA noch alle Daten. Den MuPa hast Du ja auch nur, damit im Notfall jeder andere behandelnde Arzt über Deinen SS-Verlauf informiert ist. Der MuPa ist eigentlich nur für Notfälle, die eigentliche Dokumentation der SS ist beim FA in sicheren Händen!!!! Viele Daten stehen ja nicht mal im MuPa sondern verbleiben ausschließlich bei Deinem Arzt, also keine Sorge (z.B. die genauen Ergebnisse von Blut- und Urinuntersuchungen!).

Deine Kollegin verhält sich schon sehr merkwürdig, ich würde sie so ansprechen wie anyca es schon vorgeschlagen hat...

Aber irgendwie find ich es ja schon komisch, denn was will sie mit einem "fremden" MuPa - da steht doch auch überall Dein Name, Dein Alter, Dein Gewicht etc. ...

Hoffe für Dich dass sich das alles morgen aufklärt!

LG Steffi (24.SSW)

Beitrag von sabby2311 02.02.06 - 21:39 Uhr

Hi Nadine!

Die Daten wird die Ärztin notiert haben - keine Sorge!

Mir ist da in meiner ersten SS was dummes passiert, oder eher meinem Mann.

Ich brauche dir nicht erzählen was passiert, wenn man einen zerstörungswütigen Hund und einen Mutterpass gemeinsam im Auto lässt, oder?

Man, der sah aus....

Und vor allem hatte ich in der Zwischenzeit den FA gewechselt und die ersten Wochen waren futsch #heul


Also ich würde an deiner Stelle auch mal mit dem Chef sprechen, kann ja sein dass alles ein Missverständnis ist und er morgen wieder dort liegt.

Waren die US Bilder wieder im MP?

Dann hatte sie vielleicht ein Interesse diese zu kopieren oder was auch immer #kratz

Aber: Nur sprechenden Kindern kann geholfen werden, also mach den Mund ruhig auf!



Hi!

Ja, ich weiß was ein Kind kostet, ist noch gar nicht so lange her.

Unser 2. Kind war auch nicht unbedingt geplant und während du alles schon weggegeben hast, brauche ich außer Kleidung alles noch für meine Kleine.

Und vorher bin ich arbeiten gegangen, wenn auch nur ne Ausbildung und zur Zeit bin ich eben in ELternzeit und bekomme keinen Cent mehr!

Also kann ich das gut nachvollziehen und dennoch sträube ich mich irgendwie dagegen etwas in Anspruch zu nehmen, denn mit eigenem Haus denke ich, leben wir ganz gut, wenn uns auch monatlich nicht viel übrig bleibt....

Schaffen wirst du es auch mit 310 Euro - du musst eben!

Ich kann auch nicht mal eben ein Kinderzimmer und Restausstattung von einem Monatsgehalt zahlen - leider.

Also knapp wird es alle Male.

Darf man fragen wieviel dein Mann so verdient?

Wir haben 1800 Euro im Monat und 1400 an Ausgaben ohne Lebensmittel.


Lg Sabby mit Anna-Lena (13 Monate) und #ei (15.SSW)

Beitrag von luna_28 02.02.06 - 22:05 Uhr

Ich würd direkt auf deine Kollegin zugehen und sie direkt fragen ob sie gestern vergessen hätte dir den mupa zu geben ?

und das du wenn er nicht auftaucht du ihn als vermisst beim chef geben must....

und beiläufig sagen da kann eh kein andere was mit anfangen, stehen ja meien daten und blutwerte mit namen drin !!!



oder ruf mal laut im Büro, ob jemand gestern deine Mupa gesheen hat das du ihn hast liegen lassen im Büro... das man ihn dir bitte auf den tisch legen solle, das du ihn brauchst wenn was mit dem Baby ist !