Stechen in der Scheide- jetzt auch schon normal?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von 79stella 02.02.06 - 22:50 Uhr

Ich hab mal eine, vielleicht auch blöde Frage... Ich hab schon ab und zu, heute abend aber besonders heftig, so ein Stechen in der Scheide. Ist nur ganz kurz, aber schon, als würde ich dort sehr kräftig gepickst werden...

Ich hab schon die Suchfunktion hier gequält, bin aber nur auf Threads gestoßen von Schwangeren, die viel weiter waren, da war es auf Senkwehen oder Kopf des Kindes auf den MuMu zurück zu führen...

Ich bin doch aber erst 13. SSW + 3?! #kratz

Ich neige ja nicht zu Hysterie, zumal ich mich ansonsten gut fühle und auch keine Blutungen habe. Aber so eine klitzekleine Beruhigung, ob andere das auch haben, würde mir schon helfen! ;-) Will keine Panik schieben, notfalls ruf ich morgen meinen FA an. Aber bis morgen dauert es mir eigentlich zu lang, vielleicht weiß ja auch einer von euch Rat... *seufz*

LG Stella (13. SSW + 3)

Beitrag von sternchen190881 02.02.06 - 23:29 Uhr

Hi,
Das Ziehen im Bauch, in der Scheide, etc. ist ganz normal. Entweder es dehnt sich gerade etwas, oder man hat sich überanstrengt.

Ruh dich dann einfach etwas aus.

Falls du dennoch unsicher bist, sprich mit deinem FA darüber.

Lieben Gruß
Sunny

Beitrag von 79stella 02.02.06 - 23:35 Uhr

Dankeschön, wenn das noch jemand anders gehört / gespürt hat, bin ich schon beruhigt. ;-) Bei meinem aktuellen Tagesablauf kann von Anstrengung keine Rede sein. #hicks Das Dehnen der Mutterbänder kenne ich schon, wenn dieses Stechen auch dazu gehört, nehme ich es gerne in Kauf. #danke

Und wenn es die Tage nicht besser wird, rufe ich eben doch meinen FA an- lieber einmal zuviel als zu wenig. Aber ruhiger bin ich jetzt schon...

LG Stella

Beitrag von coconut05 03.02.06 - 07:17 Uhr

Hallo Stella,

ich bin jetzt in der 17. SSW und hatte das vor ein paar Wochen auch mal heftig. Aber immer nur ein kurzes heftiges Stechen. Mache mir jetzt aber deswegen nicht groß Sorgen solange alles in Ordnung. Hab das schon von vielen gelesen. Soll auch daher kommen, weil jetzt alles so gut durchblutet wird.
Nächste Woche bin ich beim FA und werde ihn mal darauf ansprechen.

Liebe Grüße
Sandra 17. SSW