@stefmex und alle Febis, was treibt ihr so??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von cajaw 03.02.06 - 07:17 Uhr

Na Guten Morgen

wie geht es Dir denn? hat sich noch mehr getan und Du wirst gar nicht antworten?

Ich hatte gestern schön Wehen, gegen abend dann mehr und weisst Du was, ich bin eingeschlafen ;-)

soviel von meiner Seite zum Thema Wehen und so :-)

aber das ist alles schon mehr als ich mit meiner Tochter je hatte, sie kam nach 8x einleiten an ET+14

was tut sich bei euch??

so, dann allen einen schönen Tag

Claudi ET-7

Beitrag von schokikeks 03.02.06 - 07:24 Uhr

Hi, Claudi!

Ich bin auch schon gespannt, was Stefanie zu erzählen hat... falls sie noch nicht im KH ist. Ich bin doch tatsächlich in der Nacht aufgewacht und musst an sie denken... Komisch, nicht?!:-p

Das mit den 14 Tagen macht mir Angst. Mein Arzt sagte gestern, dass mein Kleiner zwischen heute und 3 Wochen kommen kann,... man würde erst nach 14 Tagen von einer echten Übertragung sprechen...#schock#schwitz

Oje, ich hoffe, dass mir das erspart bleibt.

Ich will nicht jammern, es geht allen bescheiden, so zum Schluss.#hicks

Ich versuche jetzt aber, ruhig zu bleiben und die letzen Tage zu genießen, so gut es geht...

Bin ziemlich aktiv, räume viel um und auf und putze jeden Tag, obwohl es schon längst sauber ist... :-p

Ich habe keine Wehen, ich kriege nur immer einen harten Bauch und der rechte Schenkel zieht immer. Aber die Wehen kommen sicher noch früh genug!#schwitz

LG Sarah (ET-7)

Beitrag von scrub 03.02.06 - 08:44 Uhr

Guten Morgen!

Was war denn gestern los mit stefmex? Suche gerade vergeblich nach dem Thread, kannst du ihn reinstellen?

Ich habe noch 19 Tage bis zum ET. Momentan erhole ich mich ganz gut von den Strapazen der SS, daher kann das Kind gerne noch bis dahin auf sich warten lassen (naja, wenn er 2,-3 Tage eher käme, wäre es schon o.k., nur bitte nicht nächste Woche!). Über Termin würde ich ungern gehen, das war beim letzten Mal schon doof (+10 Tage).

Ich schwanke fast stündlich zwischen "Ich freu mich auf die Geburt und ich werde das schon packen" und "Ich habe Angst, schaffe ich das auch?" Geht es Euch ähnlich?

Kopf sitzt fest im Becken, MuMu schön weich, Fingerkuppe einfühlbar (das ist ja echt nix), und es ziept und zieht gelgentlich. Aber so lange ich noch wieder einschlafen kann, ist das ja nix...

Gehe nachher wieder zur Akkupunktur, hoffe ja sehr, dass die was bringt!

LG, Jes

Beitrag von tini26 03.02.06 - 08:54 Uhr

Hallo und Guten Morgen Ihr lieben Febis,

heute wieder FA Termin. ET - 8. Ich kann es nicht glauben. Nachdem mir mein FA schon Anfang Jan. prophezeit hat, dass die Kleine schon Ende Jan. kommt, bin ich fast enttäuscht. Dafür kann sie ja gar nix, sondern nur er. Er hätte einfach nix sagen sollen.
Ich habe auch keine Lust mehr. Will nicht gross jammern, weil ich eine super super tolle Schwangerschaft hatte. Aber jetzt. Der Bauch ist so schwer und meine Beine auch. Ich habe schon 22 kg zugenommen und will heute nicht mehr auf die Waage stehen. gestern war ich spazieren und in der heissen Wanne. Sex haben wir auch versucht. Ich hatte zwar einen Orgasmus, aber mein Mann... oh gott, bei dem geht nix, weil er so eine Angst hat, dass er seine Tochter gefährdet. Naja. Ich bin mal gespannt, welche Prophezeiungen der FA heute wieder ab gibt. Aber glauben kann ich ihm das jetzt auch nimmer. Trotzdem wünsche ich mir, dass meine Kleien früher kommt, vorallem, weil der Papa am 22.2. nach New York muss und vorher schon noch ein paar Tage gemeinsam mit ihr hätte. Wenn ich sehr übertrage, dann sind das ja nur noch ein paar Tage.

So, das war es erstmal von mir. Ich denke übrigens Stefanie hat es geschafft, da sie gestern nach ihrem Posting überhaupt nicht mehr im Forum war.

LG TINI und JOhanna ET -8

Beitrag von scrub 03.02.06 - 08:59 Uhr

Du schreibst von Stafanie's Posting... würde ich gern lesen, hast du den Link dorthin oder kannst du mir sagen, wie der Thread hieß?

Jes

Beitrag von tini26 03.02.06 - 09:05 Uhr

Hab ich doch für Dich .... LG TINI

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=2&id=335628&pid=2206336

Die hat es gut und wir hocken hier noch vor dem PC #schmoll

Beitrag von scrub 03.02.06 - 12:16 Uhr

Danke! Jetzt bin ich up-to-date. Denke mal, dass sie ihr Kind bekommt/bekommen hat.

Jes

Beitrag von jessi305 03.02.06 - 09:05 Uhr

Hallo Febies,

was ich so treibe? Warten, warten, warten... ;-)

Ich zähle natürlich schon die Tage und versuche jedes winzige Kleinigkeit zu deuten. Leider vergebens #schmoll
Ich habe noch keine einzige Wehe verspürt und auch sonst keine Anzeichen für eine bevorstehende Geburt wahrgenommen.

Mein letzter FA-Termin ist schon eine Woche her und ich habe auch erst wieder am Dienstag einen Termin. Beim letzten Mal war alles i.O. Muttermund nur fingerkuppendurchlässig, Fruchtwasser und Plazenta super. Also mit anderen Worten: DAS KANN DAUERN :-p

Ich versuche die Zeit mit einkaufen, aufräumen, fernseh gucken und basteln zu vertreiben. Ich habe schon einmal angefangen die Dankeskarten zu basteln - soweit es geht halt. Ich denke, wenn das Baby erst einmal da ist, habe ich keine Zeit mehr für so etwas.

Wünsche euch noch einen schönen Tag :-)

LG Jessi (ET -7)