Osteopathen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von slotti12 03.02.06 - 07:21 Uhr

Huhu

ähm ok weiss jeztz nicht ob ich das richtig schreibe, aber kann man eigentlich einfach so nen termin beim Osteopathen machen oder brauch man ne überweisung vom kinderarzt?? mich würde nämlich auch interessiern ob luca eventuell von der geburt vielleicht noch verspannungen hat, da er abends beim einschlafen immer so drei stunden braucht manchmal........obwohl er dann wenn er dann endlich eingeschlafen ist uns auch mind. fünf stunden ruhe schenkt und nach der flasche sofort wieder einschläft, momentan ist er eh etwas quengelig da er sich mitten in nem schub befindet,aber das ist eigentlich auch noch ok.

lg
slotti und luca 7wochen, der noch bisl schlummert:-p

Beitrag von dackwife 03.02.06 - 07:29 Uhr

Hallo Slotti,

ich kann dir leider nicht sagen, ob du eine Überweisung brauchst. Aber es wäre schon interessant, denn ich habe mir einfach auf nächste Woche einen Termin geben lassen. Werde dort einfach mal anrufen. Bezahlen müssen wir es ohnehin selbst, da es die Krankenkasse nicht übernimmt. Daher nehme ich an, dass man auch ohne Überweisung hin kann. Denn der Osteopath ist ja "leider" in Deutschland noch nicht von den KK akzeptiert. Gehe auch wie du schreibst hin, weil ich denke, dass Lorelei Verspannungen hat. Der soll sich meine Maus einfach mal ansehen und wenn was ist, ihr helfen. Ist mir egal, was es kostet, denn das ist sie mir ja Wert.

Viele Grüße
Tina

Beitrag von slotti12 03.02.06 - 08:31 Uhr

Huhu

werde mich dann mal am wochenende schlau machen ob wir hier in lingen einen osteopathen haben, werd dann montag mal anrufen und fragen wie das abläuft, wegen überweisung und kosten............bin mir nicht sicher obs an den verspannungen liegt weil bei ihm ist es auch so, dass er sooooo müde ist, aber nich seinen schlaf findet, reisst oft mit gewalt seine kleinen äuglein auf:-p mal sehen, aber ansonsten isser fit, bin gerade dabei ernährung umzustelle, abgesprochen mit kinderarzt natürlich, von dem blöden comformil wird er nich mehr satt, und mich nervt es total ihm da reisflocken rein zumachen nur damit er gesättigt ist......und ich hab jetzt die nahrung milasan, verträgt er super, steige natürlich langsam um.

lg
slotti

Beitrag von tasha_26 03.02.06 - 07:32 Uhr

Guten Morgen,

ich habe nächste Woche einen Termin beim Knochenbrecher #freu.

Man kann nur mit einer Überweisung zu solch einem Facharzt. Lass dir einfach eine Überweisung von deinem KiA ausstellen, denn der KiA muss einen Grund eintragen.

Nenn deinem KiA, das du die Befürchtung auf KISS hast und deshalb eine benötigt. Du bekommst sie auf jedenfall.

Tasha & #baby Emanuel

Beitrag von twins 03.02.06 - 08:57 Uhr

Du brauchst keine Überweisung, da Du die Stunden eh "bar" bezahlen musst, außer die Kinder sind privat versichert, dann übernimmt es in der Regel die Krankenkasse - würde ich sicherheitshalber vorher mit der besprechen.

Vielleicht hast Du auch nur ein falsche Abendritual?
Bei uns war es am Anfang genau das gleich, bis wir einiges geändert haben.
Nach der letzten Flasche nicht mehr kuscheln,
gleich ins Bett,
Gute Nacht Lied am Bett singen
Bussi
Licht aus
Tür zu

dann wenn er genörgelt hat (am Anfang 5x) jedes Mal im Bett beruhigen (immer wieder den Raum verlassen, Licht aus, Tür zu) und beim sechsten Mal im Arm beruhigt und sobald er ruhig war, wieder hingelegt. Nur nicht im Arm einschlafen lassen oder zu lange liegen lassen - denn Mamas/Papas Arm ist doch schöner wie das blöde Bett.

Das hat genau drei Tage gedauert und dann war er am Abend nach der Flasche ruhig und konnte auch mit offenen Augen liegen ohne zu nörgeln - bis er eingeschlafen ist.

Jetzt sind unsere Zwillis 11 Wochen alt und ich muss so gut wie nie noch mal ins Zimmer gehen, wenn ich ersteinmal die Tür zu habe.

Grüße
Lisa

Beitrag von slotti12 03.02.06 - 09:10 Uhr

Huhu

nach der letzten flasche kommt er ja sofort ins bett, mach noch spieluhr an, danach licht aus tür zu.renn dann aber ständig hin und her, weil er entweder nuckel verliert oder einfach nur quengelt, aber es ist zum glück ja nich immer so

lg
slotti

Beitrag von twins 03.02.06 - 09:29 Uhr

Meine Beiden mögen die Spieluhr überhaupt nicht - ist denen zu laut. Hab sie schon wer weiß wo hingestellt, bis vor die Tür aber die mögen sie überhaupt nicht.....

Na dann viel Glück!

Grüße
Lisa

Beitrag von tanimaus23 03.02.06 - 09:29 Uhr

Hallo Slotti,

also ich war bereits 2 mal dort, immer mit Überweisung vom KiA!

Ich hab noch nie selber zahlen müssen und komisch, ich bin aber nicht privat versichert #gruebel

Liebe Grüße und alles Gute

Tanja + Dustin *16.08.05

Beitrag von mellipirelli0179 03.02.06 - 12:07 Uhr

Hallo,

waren auch zum Osteopathen. Die Überweisung vom KiA ist so weit ich weiß dazu da, damit die Krankenkasse dann einen gewissen Anteil übernimmt. Wir haben dann noch so um die 35 € dazubezahlt, da das ja zur Heilpraxis gehört. Die zweite Kontrolluntersuchung war dann natürlich kostenlos. Robin hatte seit der Geburt solche Verspannungen (zu eng im Bauch und schnelle Geburt mit engen Geb.-Kanal), das er die ersten 3 Monate nur nach links schaute, der Kopf ist in sich schief und halbseitig platt. Nach einer Sitzung war alles weg (also die Verspannung), konnte ich mir erst gar nicht vorstellen, so wie das aussah#kratz. Der Arzt saß nur hinter dem Zwerg, hielt seine Hände an den Kopf, drehte ihn langsam hin und her und hoch und runter #augen, Robin fand es toll und schon ging das wieder......#hüpf

Gruß Melanie und Robin 22.08.2005#baby

Beitrag von kitti27 03.02.06 - 14:56 Uhr

HI,

unser Luca wurde vor 3 tagen vom Orthopäden eingerenkt!
Er hatte den Kopf immer nach rechts, links war unmöglich! Nun machte er am nächsten Tag nach der einrenkung den Kopf auch prima nach links!
Gestern wurde es chon wieder schlechter!
Kann es sein, dass so ein Wirbel wieder raus springt?
Man macht sich halt Sorgen!
Ich war soooooooo froh, und nun schaut er wieder überwiegend nach rechts!

Hat Euer RObin sofort den Kopg dann auf die andere Seite gemacht, oder musstest Du es mit ihm üben??

lg
Kitti und Luca ( 11 wochen )