Wehenfrage, an die, die`s schon erlebt haben...

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von schokikeks 03.02.06 - 07:36 Uhr

Guten Morgen,

es gab zwar unten so eine ähnliche Frage, aber ich möchte noch kurz ins Detail gehen...#hicks

Ich hab - wie alle - Respekt vor der Geburt...

Die Schmerzen wird wohl jeder anders erleben, hab hier schon viel drüber gelesen...#hicks

Hat der Schmerz, den man jetzt schon am Muttermund spürt (Stechen) was mit den späteren Geburtswehen zu tun? Das find ich nämlich sehr, sehr heftig. Wenn ich das Stechen merke, dann bekomme ich echt Angst...#schock

Oder sind die Schmerzen wirklich wie Mensschmerzen oder Rückenschmerzen... ? #gruebel

Danke euch jetzt schon...

LG Sarah (40. SSW) #schwitz

Beitrag von maboose 03.02.06 - 07:50 Uhr

hi...also das stechen im mumu habe ich während der wehen eigentlich nicht gespürt..,.. es ist wirklich eher wie mensschmerzen..,... oder wenn du magendarmgrippe hast ;-) und da diese krassen bauchschmerzen....weißt du was ich meine??
aber alles noch.....ein klein wenig ;-))) stärker....

ich habe es mit zahnschmerzen verglichen....die finde ich auch doof..... :-D

lg pauli+leah&luca*26.10.05

(im übrigen danke ich der forschung für die pda)

Beitrag von laboe 03.02.06 - 09:25 Uhr

Huhu!
GENAU dasselbe hab ich auch gedacht, als ich in Deiner Situation war. Hoffentlich nicht DIESES fiese Stechen. :-)
Kann Dich beruhigen, das hat damit gar nix zu tun. Die Schmerzen sind ganz andere!Die sind eher so dumpf, nicht stechend.
Aber auch nicht schön ;-)

Viel Glück, Du schaffst das! Der Moment, wo Du Dein kleines Wesen im Arm hälst ist UNVERGESSLICH! #liebe

Laboe

Beitrag von schokikeks 03.02.06 - 09:37 Uhr

Klingt`s doof, wenn ich jetzt sag: Gottseidank!!! (?):-p

"Dann geht`s ja noch!"#schwitz

Ich habe bei mir erlebt, dass ich dumpfe Schmerzen eher ertragen kann, als stechende.

Mal sehen, wie es mir ergehen wird!

Danke für die beruhigenden Worte!

LG Sarah

Beitrag von jacqi 03.02.06 - 10:03 Uhr

also mit dem stechen am mumu hat das nix zu tun.
ich empfand die wehen wie starke unterleibsschmerzen, so als könntest du nicht kackern ;-) #hicks
aber viel stärker....kann nicht bestätigen das sich das wie regelschmerzen angefühlt hat, mehr wie unterleibskrämpfe der unschönen art ;-) und rückenschmerzen hatte ich nur beim ersten kind bzw. wehen im rücken, das war echt fies.

du packst das!

alles liebe jacqi und tine 6 und #baby hendrik 7 monate

Beitrag von alexunddominic 03.02.06 - 11:16 Uhr

Hallo Sarah,

also als ich die Schmerzen meinem Mann erklären wollte, hab ich auch eher zum Vergleich eine fiese Magen-Darm-Grippe genommen. Nur um zu vermitteln, wo der Schmerz sitzt und wie er sich anfühlt, nur Wehen sind wesentlich intensiver. Es ist kein stechender Schmerz, sondern wie eine Vorrednerin schon sagte, eher dumpf und flächig.

Aber auch Du wirst diese Schmerzen aushalten ;-) und fast alles vergessen haben, sobald Du Dein Würmchen auf Dir liegen hast.

LG und Alles Gute

ALex + Dominic (*14.06.00) + Victoria (*10.09.05)

Beitrag von tiffels 03.02.06 - 20:59 Uhr

Hallo,
es fühlt sich an wie Krämpfe, schlimmer als du sie je erlebt hast#schock
Schlecht zu beschreiben.

LG
Susi

Beitrag von stormcrow 05.02.06 - 11:50 Uhr

Also Wehenschmerzen sind echt nicht schön..... aua, aua.... Aber ich finde nichts was man gar nicht aushalten kann.... Außerdem gibt es ja Schmerzmittel falls es dir zu heftig wird... Die kannst du bedenkenlos kriegen. Beim heutigen Stand der Medizin ist das ja möglich.... Oder sie legen dir eine PDA wenn gar nix mehr weiter geht, damit du dich ein wenig von den Schmerzen erholen kannst... Außerdem bekommst du ja was dafür... Deinen kleinen Sonnenschein. Danach ist alles sofort vergessen glaub mir. Kopf hoch, du schaffst das schon.... Das haben vor uns schon ganz viele überlebt und nach uns wieder *grins* Geteiltes Leid ist halbes Leid, sag ich immer....

Ich wünsche dir eine schöne Restschwangerschaft und eine möglichst schöne, sanfte Geburt.... LG stormcrow (36.SSW)