Hilfe!! Ausschlag und Geweichtsabnahme!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von hampy 03.02.06 - 07:46 Uhr

Hallo!¨

Brauche dringend Euren Rat. Steh kurz vorm NMT 5.2.. Nehme seit 3 Wochen Mönchspfeffer und habe jetzt starken Ausschlag mit Juckreiz an den Armen und Oberschenkeln#heul, am Morgen oft Durchfall #gruebel(schon 2kg abgenommen in 11/2 Wochen). Auch knurrt mir der Bauch am Morgen schon sehr früh, was normal nicht der Fall ist. Mein Bauch ist auch recht gebläht und abundzu fühlt es sich an , als hätte ich Schmetttelinge im Bauch die mich kitzeln#kratz. Habe seit Geburt meiner Maus (6.6.05) erst am ca. 21.1. den zweiten ES gehabt und nur einmal die Mens im Dezember.Laut mienem Arzt ist alles in Ordnung, ES war auch laut Ultraschall. Bis jetzt habe ich noch keine Anzeichen, dass meine Mens erscheint. Was sagt ihr zu meiner Kurve, stehen die Chancen noch gut#schwitz? Und wer hat ähnliche Erfahrungen zu den oben beschriebenen Symptomen und wie sehen eure Kurven aus bei NMT 5.2.?
Hoffe ihr könnt mir helfen!

LG Hampy#sonne

hier meine Kurve:

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=69270&user_id=518222

Beitrag von biesi1972wavemaster 03.02.06 - 08:19 Uhr

Hallo Hampy,

also deine Symptome kenne ich irgendwo her..;-) Schmetterlinge im Bauch,Durchfall,Gewichtsabnahme-bei mir war das wie ein Flattern im Bauch.Im Grunde das gleiche Gefühl wie bei dir.Und mein FA hatte damals auch nichts entdeckt!
Dabei war ich schon schwanger.
Das kann ich dir nur soweit dazu sagen.:-)

viele Grüße und viel Glück

Biesi