ständiger wechsel normal?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von froggerl 03.02.06 - 08:02 Uhr

hallöchen !
da wär ich mal wieder mit ein paar fragen!
war das bei euch auch so schwankend?
1. bin ich zur zeit sowas von unausstehlich, dass es schon nicht mehr normal ist.(bin nur am rummeckern und der ton ist nicht der grad der freundlichste)
2. eine geraume zeit hatte ich dauern ziehen und ein drücken im bauch. erst hat mich das drücken beunruhigt, vorallem dachte ich immer es fällt alles unten raus. meine fä sagte alles ok.
jetzt merk ich im moment unten mal wieder gar nix mehr seit ca. 3 tagen und flipp natürlich auch schon wieder aus, da ich denke es lebt nicht mehr ( wie schon mal berichtet hatte fg letzes jahr in der 9/10 wo.)
ist das normal, dass sich da mal was tut und dann merkt man eine zeitlang wieder garnichts mehr?
dann fällt mir auch noch auf, das es mit dem häufigen aufstehen in der nacht ein wenig besser geworden ist
(kann sich das auch soooo schnell ändern?) also renn halt nicht mehr 10 mal sondern nur noch die hälfte.
und fühl mich im moment auch so unschwanger. natürlich seh und merk ich das jeden tag an meinem busen, aber sonst schon nichts auch. am anfang war ich sensibler dafür.
war diese wo bei fä und die sagte alles ok für ende der 7. woche, (6 mm groß und herzerl schlug schon anfang der 6. woche)
bin grad wieder soooo traurig und am heulen, weil ich so angst habe!
sorry, dass es so lange geworden ist!
vielleicht hat ja jemand lust mir zu schreiben
habt vielen herzlichen dank!
herzlichst froggerl#heul

Beitrag von binchen81 03.02.06 - 08:36 Uhr

Hi frogger.:-D
Mir gehts zur Zeit auch ähnlich wie dir. Hatte bisher auch schon zwei Fehlgeburten.Das erste mal in der 17SSW und das zweite mal in der 16SSW.#heul
Hab auch extreme Stimmungsschwankungen (das nervt völligst), ich versuche aber immer wieder positiv zu denken#pro
versuch daran zu glauben,dass alles gut wird-ich weis es ist schwer,aber es muß ja nicht immer wieder schief gehen-kann diesmal auch alles super laufen.#liebdrueck
Nur Mut!
Ich wünsche dir auf jeden Fall von Herzen alles Gute und würde mich freuen wenn du mir auch mal schreibst,wenn du magst.
Liebe Grüße bine und #baby inside 6+3 SSW

Beitrag von froggerl 03.02.06 - 13:17 Uhr

hallo bine!
gern tue ich das!
hab vielen lieben dank für deine antwort!
bewundere dich richtig!
falls du mir mal mailen magst:
dorfpomeranze@web.de
liebe grüße froggerl

Beitrag von binchen81 07.02.06 - 15:26 Uhr

Hi froggerl.#liebdrueck
wie geht es dir denn inzwischen so? ich hoffe gut.
Mir heute richtig gut,hab heute den Herzschlag von meinem kleinen Pünktchen gesehen.Ein toller Moment.
Wir sind ja ca. in der selben Woche,hast du es auch schon gesehen?Denke bestimmt.#freu

schreib mir mal,würde mich sehr freuen.schreibe dir auch demnächst gerne mal an deine email-addi.

liebe Grüße von Bine und #baby inside 8SSW