An alle die gestern auf mein Posting "Tipps und Aufmunterung bitte - Sohnemanns Schlafrythmus macht

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von snoopfi 03.02.06 - 08:25 Uhr

Hallo,

ersteinmal danke für Eure Beiträge. Ich finde es immer wieder erleichternd zu lesen, daß es anderen Eltern genauso geht wie uns! #danke.

So jetzt aber zu meiner neuen Erkenntnis :-)

Ich habe mir gestern viele Gedanken zu Finn Schlafgewohnheiten gemacht und ich bin zu dem Entschluß gekommen, daß fast 5 Stunden Schlaf am Tag zu viel sind, wenn man bedenkt, daß Finn in seinem Alter nur noch rund 14 Stunden Schlaf in 24 Stunden benötigt.

Also habe ich ihn gestern nach 2 Stunden Mittagsschlaf geweckt und sein Zwischenschläfchen am abend auf 20 (dieses hat er auch bereits um kurz nach 18 Uhr gehalten und nicht wie sonst erst um 19 Uhr) Minuten verkürzt. So kamen wir gestern auf eine Gesamttagesschlafzeit von etwas mehr als 3 Stunden.

Und ihr glaubt nicht, wie die Nacht war ;-). Finn Schlief von gestern abend 20.45 bis heute morgen 7.30 Uhr!!!
Ich hoffe es war nicht nur Zufall #kratz, aber ich werde den Tag heute genauso ablaufen lassen wie den gestern und versuchen ihn nicht allzu lange schlafen zu lassen.

So das mußte ich mal loswerden #freu.

Liebe Grüße
Snoopfi (die wieder etwas Hoffnung geschöpft hat ;-))

Beitrag von tati_plus_wuerstchen 03.02.06 - 08:42 Uhr

huhu snoopfi,

wie schön!!!! :-D:-D#freu manchmal sind die dinge anscheinend gar nicht so kompliziert. drücke dir die daumen, dass es so bleibt!

alles liebe
tati (deren kleiner derzeit leider nur auf insgesamt 12 stunden am tag kommt...höchstens!)