kleines Bäuchlein ???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schandra25 03.02.06 - 08:57 Uhr

Jetzt habe ich noch eine Frage. Etwas seltsam...aber vielleicht kann mir jemand helfen.

Ich bin erst in der 6. SSW. Ich war noch nie richtig schlank, hab schon immer ein klitzekleines Bäuchlein gehabt. Seit 2 Tagen kommt es mir aber so vor, als ob sich da was getan hat. Ich weiß dass es ziemlich unmöglich ist in der 6. SSW schon was zu sehen. Mein Mann hat gemeint dass ich vielleicht Zwillinge oder Drillinge in mir habe ;-) (was nicht abwägig wäre da in unser beiden Familien einige Zwillinge vorkommen).
Aber kann es sein, dass sich bei mir schon Wasser anlagert oder die Fruchtwasserblase (welche ja schon so groß wie ein kleine Orange sein soll) etwas nach außen drückt?
Also vom Essen kann es nicht kommen, da ich eher weniger gegessen habe in letzter Zeit. (Appetitlosigkeit)

Entschuldigung wegen der blöden Frage.
Ich habe erst am Montag meinen ersten Termin beim Frauenarzt, konnte mit der Frage aber nicht warten.

Danke! :-)

Beitrag von criseldis2006 03.02.06 - 09:03 Uhr

Hallo

Ich bin jetzt in der 9. SSW und bei mir sieht man auf jeden Fall schon seit etwa 2 Wochen meinen Bauch. Ich war zwar auch noch nie sonderlich schlank, aber dafür hatte ich fast keinen Bauch. Bei mir sieht man es vor allem, wenn ich Strickwesten trage. Wurde auch schon angesprochen, ob ich schwanger wäre, weil man den Bauch sieht. Auch meine Hosen passen mir nicht mehr (vom Bauch her gesehen).

Grüße von criseldis2006

Beitrag von oxisahne 03.02.06 - 09:04 Uhr

Das kann schon sein, aber der Bauch ist nicht wirklich vom Baby sondern eher ein Blähbauch.
Den habe ich auch gleich am Anfang gehabt und nun wächst er wegen des Babys rasant :-)

Also sicher ist es auch nicht die Fruchtblase, so groß wie du sagst ist sie noch nicht, der Wurm war bei mir in der 6.SSW gerade mal 3,6 mm!!!

Was die Appetitlosigkeit angeht, so war das bei mir wirklich ganz genauso, keine Angst, die war nach 14 Wochen wieder da :-)

Eine schöne SS noch.
Lg Oxana & Wurm 20. SSW

Beitrag von lunachen 03.02.06 - 13:24 Uhr

Huhu!
Kenne das nur zuuuu guuut....bin seit gestern 7SSW und mein Bauch ist seit etwa fünf Tagen richtig groß. Bin eigentlich ziemlich schlank und esse auch nicht unbedingt sooo viel, aber der BAuch ist richtig prall geworden. Ich denke aber eher das es ein Blähbauch ist. Meine Schwägerin meinte das käme daher das der Darm träger wird. Ich weiß es nicht, aber ich werde meine FÄ beim nächsten Besuch darauf ansprechen. Komme mir auch so blöd vor weil ich erst in der 7SSW bin und meinen Bauch schon nicht mehr verstecken kann, aber es ist nunmal so. Aber wie gesagt, ich gehe davon aus das es ein Blähbauch ist, denn wirklich wachsen kann das ja alles noch gar nicht.#kratz#gruebel

Alles Gute an alles Mit#schwanger und Kugelbäuche

Bussi
lunachen und Würmchen 7SSW