Was macht eine Schuldnerberatung?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von tina7181 03.02.06 - 09:20 Uhr

Hallo und guten Morgen
eine Freundin von mir erzählte mir, sie hätte am anfang der kommenden woche einen termin bei der schuldnerberatung da sie bei mehreren Gläubigern schulden im gesammtwert von ca 3000 euro hat.
Sie sagte mir das sie eine privatinsolvenz in erwägung ziehen würde (sorry, aber ist das bei 3000 euro nicht schwachsinn?, ich meine da haben andere ja mehr schulden)
Nun ist meine Frage, was macht eine schulderberatung?
wie läuft die "abzahlung" der schuldsumme?
Ab welcehm Betrag "lohnt" sich eine Privatinsolvenz und was ist das genau mit welchen konsequenzen? Bei herat zum beispiel?
sie oist alleinerziehende Miutter von zwei Jungs und sie sagt, es ist ihr mega-peinlich die Gerichtsvollzieher immer rein lassen zu müssen und sie möchte die schulden halt los werden ausserdem hat sie angst, ihr Bankkonto zu verliehren da sie eine Kontopfändung bereits hatte.
Ich würde ihr gerne helfen aber habe leider keine ahnung davon.
Für antworten wäre ich dankbar
lg Tina