Brauche dringend Hilfe und ein Rezept!

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von serefina 03.02.06 - 09:50 Uhr

Hallo ihr,
Meine Oma ist schwer Krank und hat Krebs es geht ihr sehr sehr schlecht.
Fahre heute zu ihr das baby zeigen und will ihr was kochen da sie es nicht mehr schafft.
Sie ist gerne was mit viel Gemüse nur so auf Anhieb fällt mir da nichts ein.
Habt ihr ein guites Rezept mit viel Gemüse??????


Danke Janine

Beitrag von lara78 03.02.06 - 10:30 Uhr

Hallo,
wie wäre esw mit einer dicken kartoffel-Gemüsesuppe??Dann muss sie auch nicht soviel kauen.
2-3 Karotten
eine handvoll Brokkoli (gefroren geht am Bestn)
eien handvoll Blumenkohl
6 bis 8 grosse kartoffeln
1 grosse Zwiebel

Alles schälen und grob zerkleinern.In einem Topf mit Butter oder Öl kurz anschwitzen,auffüllen mit Brühwürfel und Wasser und etwas Milch.Alles 1 Std durchkochen,mit dem Zauberstab pürieren (ruhig noch Stückche drinnen lassen).
Zum Schluss ca 1/4 Liter Sahne unterrühren.Ich mache immer noch Würstchen rein.Bei den Gemüsen kannst du auch varriieren.Flüssigkeit gibst du soviel zu,wie du die Konsistenz der Suppe haben möchtest (siehst du ja dann beim pürieren am schluss und kannst evtl nachgiessen).Es macht nicht viel Arbeit und bei uns leiben das alle#mampf.ich mache die Suppe allerdings immer seehr dick.
LG lara