Frage zum Erziehungsgeldantrag

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von flatzke 03.02.06 - 10:24 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Ihr habt diesen Papierkram sicher schon alle hinter euch, oder? Es gibt da im Antrag den Punkt „14“ den ich nicht ganz verstehe.#kratz#gruebel Dabei geht es um die „Angaben zum Einkommen“ die ausgefüllt werden müssen, wenn noch kein Steuerbescheid vorliegt. Bis dahin verständlich.:-D Aber muss nur mein Lebensgefährte, er ab Beginn meines Erziehungsurlaubes Alleinverdiener sein wird, den Punkt „14“ ausfüllen oder ich auch? Schliesslich gibt es dort auch eine Spalte „Antragstellerin“. Weiter hinten im Info-Blatt steht „Das Erwerbseinkommen der Antragstellerin bleibt unberücksichtigt, wenn sie in der Zeit des Erziehungsurlaubes nicht erwerbstätig ist“.
Also, wird mein Einkommen aus dem letzten Jahr eh nicht berücksichtigt, brauch ich die „14“ doch auch gar nicht ausfüllen, oder?
Gibt es zufällig irgendwo im Internet ne Seite, mit vernünftigen Ausfüllhilfen? Ähnlich der Steuererklärung?

Vielen Dank #dankeund liebe Grüsse (bald bin ich bei euch),
Flatzke + Töchterchen inside #ei(38.SSW)

Beitrag von chantimanou 03.02.06 - 10:35 Uhr

Hi Flatzke,

ich weiß nicht mehr genau, was ich damals zu Punkt 14 gedacht hab, aber ich weiß, dass ich alles alleine ausgefüllt habe. Das heißt ich habe bis auf Namen etc. keine großartigen Angaben zu meinem Freund gemacht.
Ausserdem weiß ich, dass man das Gehalt vom letzten Jahr trotzdem angebeben muss, auch wenn es nicht relevant ist.

Wünsche dir viel Spaß beim Antrag stellen
Gruß
Chantal