kinderwagen

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von opelmaus 03.02.06 - 10:27 Uhr

hallo wollte mal fragen hat schon mal einer erfahrung mit kinderwagen mit 3 räder gemacht

Beitrag von anni66 03.02.06 - 11:41 Uhr

Hallo,

die fand ich eigentlich auch ganz toll. Hab aber einen mit vier Rädern gekauft. Meine Freundin hatte einen 3 rädrigen. Sie hatte ganz schön Schwierigkeiten die Balance zu halten bei Bürgersteigen und würde den nie wieder nehmen.

Lg Anja

Beitrag von jakobsnobbie 03.02.06 - 12:51 Uhr

Hatte auch einen , hab ich sxchnell wieder verkauft!
Der Radstand ist sooo lang das die Dinger echt viel Platz wegnehmen wenn mann sie zusammenklappt. Ich kenne auch keinen mit Schwenkschieber (was ich total wichtig finde um mal schnell die Blickrichtung zu ändern, Sonne ,Wind ,was Interessantes angucken ,doch wieder Mama angucken usw.) Kippelig sind sie ausserdem. Bin superzufrieden mit dem Mistral von Teutonia hab ich gebraucht gekauft, war nicht teuer, aber in jeder Hinsicht gebrauchstüchtig!
LG Nobbie

Beitrag von alextra 03.02.06 - 13:54 Uhr

Huhuu...

also wir haben einen HARTAN Skater und sind sehr zufrieden damit. Kippelig ist er gar nicht und ich hatte nie Probleme damit.

Aber meine Vorschreiberin hat recht, dass er auf Grund des Radstandes in zusammengeklapptem Zustand ziemlich lang und etwas sperrig ist. Ich habe allerdings auch keinen wirklichen Vergleich zu 4-Rad-Wagen.

In jedem Fall würde ich bei 3-Rad-Wagen keine Billigmarken kaufen. Das wäre mir wirklich zu gefährlich.

In die Stadt nehme ich allerdings jetzt meistens unseren Buggy mit, da er auf Rolltreppen leichter zu befördern ist und auch etwas schmaler ist.

Liebe Grüße
Alex & Lennart (21 Monate)

Beitrag von ru_barb 03.02.06 - 14:27 Uhr

hallo opelmaus,
ich habe den joggster 2 von tfk (time for kids). das vorderrad kann auch schnell ausgetauscht werden gegen ein schwenkbares (praktisch für die stadt oder beim einkaufen). mit dem feststehenden vorderrad kann man prima joggen und skaten. ausserdem ist er prima für den wald geeignet, wenn man die grossen 16 zoll räder hat. ich hoffe das hilft dir weiter?
grüsse,
ru_barb

Beitrag von opelmaus 03.02.06 - 14:42 Uhr

wieviel kostet den so einer