Wichtig! Regel mit Gestakadin einleiten! Was ist, wenn doch schwanger?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von demari 03.02.06 - 11:22 Uhr

Hallo Ihr Lieben!

Meine Frage und meine Bedenken seht Ihr ja da oben... #schmoll
Bin jetzt 11 Tage überfällig und die Tests waren bisher alle negativ. Jetzt soll ich Gestakadin 12 Tage lang einnehmen, damit ich in spätestens 3 Wochen meine Regel bekomme. Die Schleimhäute sind immer noch super dick aufgebaut. Könnte also beides sein. Wenn ich jetzt diese Medis nehme und doch schwanger sein sollte-was ja nicht völlig ausgeschlossen ist- könnten die dem Kind bzw. dem Ei schaden? Bin etwas unsicher...

LG
demari #katze

Beitrag von samira03 03.02.06 - 11:38 Uhr

Hallo,

mit dem medikament kenne ich mich leider nicht aus.
Ich habe im dezember das medikament utrogest bekommen zum mens einleiten.
Naja die kahm aber nicht. Jetzt bin ich ende 11 ssw.
Utrogest schadet dem kind nicht es fördert die ss sogar noch durch das hormon progesteron.

Frag am besten deinen fa. der weiss ganz sicher bescheid-
lg jessy+ #baby 11ssw

Beitrag von demari 03.02.06 - 11:41 Uhr

Hattest Du denn auch negative Ss-Tests? Und wielange warst Du schon überfällig?

LG
demari #katze

Beitrag von samira03 03.02.06 - 11:49 Uhr

also ich war 3,5 wochen überfällig bis der ss test endlich positiv war.
Mein eisprung hat sich so weit verschoben .
Alle tests vorher waren negativ.
Hab schon garnicht mehr damit gerechnet ss zu sein. Aber dann hab ich einfach nochmal getestet weil ich ne starke blasen und nierenbecken entzündung hatte (die hatte ich am anfang der ss meiner tochter auch, genauso) denn irgendwie kahm mir das komisch vor das das medikament nicht angeschlagen hat.
siehe da ich war schwanger!!!!

lg jessy

Beitrag von gabi2211 03.02.06 - 13:57 Uhr

Hallo :-)

Hatte auch Gestakadin genommen ... das schadet dem Baby nicht falls du schwanger bist.
Aber 11 Tage nach NMT müßte - falls du schwanger bist - auch der Test positiv sein...

Du kannst das also bedenkenlos nehmen...
Ich mußte das immer 10 Tage nehmen ... am 11. Tage war dann auch meine Mens da ... wenn auch sehr schwach ;-)

Lieben Gruß von Gabi