Meerwassernasenspray - erst ab 2 Jahren???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von ankipanki 03.02.06 - 11:29 Uhr

Hallo,

ich habe immer wieder gehört, dass man Babys Meerwassernasenspray geben darf. ich habe mir jetzt eins gekauft, weil mein Zwerg so doll Schnupfen hat und ich nachts denke, er könnte ersticken. Heute Nacht habe ich ihm das auch 2 x gegeben. Heute morgen sehe ich auf der Verpackung, dass da drauf steht: Erwachsene 2 Sprühstöße, Kinder ab 2 Jahren 1 Sprühstoß. #schock Das heißt ja, dass Säuglinge das nicht bekommen dürfen. Mein Zwerg ist jetzt 12 Wochen alt. Gibt es spezielle Sprays für Babys? Denn meins hat zwar super geholfen, aber das werde ich jetzt ja nicht mehr nehmen können.

LG Anki :-D

Beitrag von rabe_rudi 03.02.06 - 11:40 Uhr

Hallo,

unsere Hebamme hat mir damals Euphorbium Nasentropfen empfohen, die sind homöopatisch und haben super geholfen. Jonas hat sie das erste Mal mit ca.2 Wochen bekommen.

Corinna

Beitrag von mausken30 03.02.06 - 11:41 Uhr

Hallo Anki!

Mal keine Panik #liebdrueck

Ich bin momentan stark erkältet und habe RHINOMER Nasenspray weil ich stille und nichts anders nehmen darf/will.

Auf der Packung steht folgendes:
Für Säuglinge,Kleinkinder und Erwachsene...
"Je nach Bearf erhalten Säuglinge und Kleinkinder (bis 2 Jahre) mehrmals täglich einen Sprühstoß"

Also alles im Grünen Bereich ;-)

Gute Besserung #liebe


Marina & Luis Lennart (heut genau 6 Monate)