Zappeln eure Kinder auch so im Hochstuhl rum?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von sasi77 03.02.06 - 12:12 Uhr

Hallo,
mein Kleiner (14 Monate) stellt bzw. kniet sich ständig hin im Hochstuhl. Ich stelle das Brett schon ganz nach hinten, aber er schafft es immer trotzdem...#augen
Und auch ganz umdrehen kann er sich.

Ich möchte aber das er ruhig sitzt beim Essen...OJE-das ist zur Zeit ein ständiger Kampf. Was in die Hand geben funktioniert auch nicht immer.

Hört das wieder auf? Soll ich strenger sein oder kann man da nichts machen?

#danke und liebe Grüße
Sasi

Beitrag von matota 03.02.06 - 12:19 Uhr

Hallo Sasi.

Deine Beschreibung paßt genau auf meine Tochter Annika (1 Jahr). Sie ist auch ein richtiger Zappelphilipp! #augen

Bei uns hilft es meistens (Madame möchte ja alles immer alleine machen), wenn ich ihr einfach einen Platiklöffel in die Hand gebe, mit dem sie ab und zu mal ins Essen stupsen darf. Entweder schlabbert sie den Löffel ab oder sie hält ihn mir großzügig zum Ablecken hin. Wenn sie dieses dann ein paar mal gemacht hat, ist sie meist zufrieden, sitzt dann still und läßt sich ganz brav weiter füttern.

Wie gesagt: MEISTENS klappt es. :-p

Gruß

Tanja + die schon fast große Annika *28.01.05

Beitrag von quakquak 03.02.06 - 12:23 Uhr

Hallo,

wir haben dieses Problem auch schon geraume Zeit. Ich hab mir beim DM einen Kinderwagengurt gekauft und ihn am Hochstuhl befestigt. Sie hat ihn nach 2 TAgen total akzeptiert und streckt mittlerweilen ihre Ärmchen schon richtig raus. Er ist aber nur so eng eingestellt, daß sie sich immernoch hinknien kann. Sie soll ja nicht angekettet sein. Überhaupt ist es ja nur noch vorübergehend. Wenn sie sicher den stuhl rauf und runter kommt, dann wird der Schutzbügel abgemacht und sie kann aufstehen.

LG Karin + Daria 2.10.2004

Beitrag von quiny 03.02.06 - 16:56 Uhr

Hallo,

unser Hochstuhl hat einen integrierten Gurt, da muß ich sie jetzt auch ständig anschnallen. Aber sie kennt den Ablauf und macht jede Bewegung mit.

Seit ich sie schon bei ihren akrobatischen Turnübungen erwischt habe, kommt sie ohne nicht mehr in den Hochstuhl. Ist mir zu gefährlich.

LG
quiny

Beitrag von schwarz 03.02.06 - 21:38 Uhr

hallo,
meine Kleine 1 Jahr hat genau heute damit angefangen sich im Hochstuhl umzudrehen und hinzustellen.

Ich werd es erstmal weiterhin mit Spielsachen probieren und schimpfen ansonsten muß noch ein Anschnallgurt her.

Es svcheint vielen so zu gehen, da bin ich ja beruhigt.
Ich sag immer es ist nur eine Phase.


Gruß Denise
Gruß Denise