1er Milch zur Nacht, geht das?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von leah1978 03.02.06 - 12:33 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Bei mir hat das mit dem Stillen leider nicht funktioniert, also füttern wir PreMilch im Fläschchen. Mein Kleiner ist jetzt 5 einhalb Wochen alt und braucht etwa alle 4 Stunden eine Flasche, auch nachts.

Jetzt habe ich überlegt, ob wir ihm zur Nacht ne 1er Milch füttern, damit er vielleicht etwas länger schläft. #gaehn

Hat jemand von euch Erfahrung damit? Klappt das? #kratz

Tagsüber will ich bei PreMilch bleiben, da man die ja nach Bedarf geben kann und Magnus noch unregelmäßig Hunger hat (mal trinkt er nur 70 ml, dann wieder 140 ml usw.).

Wäre schön, wenn ihr mir mal berichten könntet. #danke

Liebe Grüße.
Anne und Magnus (*28.12.2005)

Beitrag von sparrow1967 03.02.06 - 12:47 Uhr

Nein, es bringt nix. Die Babys kennen in dem Alter kein Tag und Nacht und da hilft auch die Nahrung nicht, ihnen den Unterschied beizubringen.
Der Rhythmus kommt von ganz allein. Und alle 4 Stunden ist doch super!!
Sollte er sich jedoch in nächster Zeit mal öfter melden und Hunger haben ist das auch ganz normal...der Wachstumsschub läßt dann grüßen ;-) und da ist der Hunger groß!


sparrow & Moritz*19.11.05

Beitrag von 32tanja 03.02.06 - 12:49 Uhr

Hallo,
Justin bekommt seit dem 6. Tag die 1 und jetzt die AR. Er kommt alle drei Stunden und trinkt nie eine Flasche aus.
Versuchen kannst Du es ja mal, schaden tut es auf alle Fälle nicht.
Vielen Glück