Juhuuuuuu---*Endlich in der 30.ssw*--- Wer noch?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bine080 03.02.06 - 13:14 Uhr

Hallo,Liebe Mitschwangeren!

Endlich bin ich in der 30.ssw#freu*freuganzdoll*#fest#glas

Wer noch?
Wie geht's Euch?

Mir leider nicht gut,deshalb zähle ich die Tage bis ich wenigstens die 36.ssw geschafft habe....(sagte die Hebi,solange muss ich noch aushalten,danach wäre es kein Problem,wenn der Kleine kommt)
Am Montag wird sich endscheiden,ob ich ins Krankenhaus muss(mein GMH ist verkürzt 2,9cm-vor 2Wochen),wenn er noch kürzer geworden ist ,muss ich rein#schwitz#heul weil ich auch öfters schon Wehen hatte...
Das Problem ist,das der Kleine zu groß ist und schon zu tief im Becken liegt=immer wieder verk. GMH+ständiges liegen...#schmoll
Ausserdem habe ich seit gestern so eine sexy Kompressionstrumpfhose....Habe die kaum heute früh anbekommen,war danach total fertig.....;-)

Hat noch jemand von Euch Erfahrungen mit einen Kompressionsstrumpfhose?
Wie macht Ihr das mit dem Anziehen?

#danke für Eure Antworten:-)

Alles Liebe Euch allen#liebe

Bine+Florian 30.ssw#huepf

Beitrag von tuerkis05 03.02.06 - 13:24 Uhr

Bine, erstmal: Herzlichen Glückwunsch zur 30. SSW! :-)

Bin ab Dienstag auch endlich in der 30. Woche.

Das mit dem Krankenhaus und mit den tollen Strümpfen ist natürlich nicht so toll, aber die restlichen Wochen schaffst Du sicher auch noch gut!

Ja, die Sache mit dem Anziehen... ich mühe mich auch immer so ab, bekomme kaum noch die Socken angezogen und es ist auch sonst ziemlich schwierig, mich anzuziehen.

Gegen Abend habe ich immer Bauchschmerzen, mal sehen, was der Arzt dazu sagt am Dienstag, dann habe ich mal wieder einen Termin. Die Arbeit fällt so sehr schwer, ich habe einen Einfach-Fahr/-Gehweg von über 1 1/2 Stunden! Zum Glück ist heute Freitag.

Wünsche Dir alles, alles Gute weiterhin!!!!!!!!!

Sandra + Baby ('outet' sich einfach nicht)

Beitrag von bine080 03.02.06 - 15:01 Uhr

Hallo,Sandra+kleiner Feigling;-)!

#danke für Deine liebe Antwort.

Ist ja doof,mit Deiner Arbeit!!!
Wenn es Dir so schwer fällt,lasse Dich doch krankschreiben bis zum MuSchu#hicks

Bauchschmerzen habe ich auch immer abends,die Hebi sagte,das ist,weil der Kleine Abends aktiver ist und Dein Körper aber abends ausgelutscht+müde ist.Ist wohl ganz normal;-)
Drücke Dir die Daumen,dass sich der/die Kleine endlich am Dienstag outet#freu

Alles Liebe,
Bine

Beitrag von shanti.y 03.02.06 - 13:27 Uhr

Hallo Bine,

herzlichen Glückwunsch zur 30sten :-D #fest
Ich bin jetzt auch seit Sonntag in der 30. SSW, also bald 31.
War auch superhappy, die nächstgrößere runde SSW erreicht zu haben ;-) #huepf
Schade daß es Dir nicht so gut geht, ich hoffe, Du musst nicht ins Krankenhaus, und Dein Kleiner soll sich gefälligst an den Rat Eurer Hebamme halten!!! liebdrueck
Bei uns ist soweit alles o.k., haben nächsten Dienstag den nächsten Ultraschall und sind schon super gespannt! Auch sonst plagen mich nur die üblichen Schwangerschafts-Wehwehchen (Sodbrennen, Rückenschmerzen, Schlaflosigkeit, Rippenschmerzen...).

Liebe Grüße,
Shanti

Beitrag von janine1984 03.02.06 - 13:28 Uhr

Hallo Bine,

ich bin seit heute auch in der 30 SSW und hatte heute meinen 3. screening. Uns beiden geht es gut, manchmal beklage ich mich über meinen Rückenschmerzen, ist aber völlig normal.

ich muss noch ca. 10 Wochen ausshalten, meine wird wohl pünktlich kommen, meinte der FA. Mal schauen.#hicks

Ich hoffe, es wird dir besser gehen in den nächsten tagen, mit dem Anziehen habe ich keinerlei Probleme, passe noch in meinen normalen Jeans Hosen. Nur 1 BH-Körbchen habe ich mehr. Sonst ist alles gut.

Mit den Kompressionsstrumpfhose habe ich leider keine Erfahrungen.

Lieben Grüsse
Janine+ Julia 30 ssw.

Beitrag von uchtmann 03.02.06 - 14:01 Uhr

Hallo Bine,

bin ab Dienstag erst in der 30. SSW. Aber ist ja zum Glück gar nicht mehr so lange hin.

Ich hoffe für Dich, dass Du nicht ins Krankenhaus muss. Drücke Dir ganz doll die Daumen.

Uns geht`s soweit ganz gut. Sohnemann ist heute ziemlich aktiv. Keine großartigen Rückenschmerzen o. ä.

Leider habe ich Schwangerschaftsdiabetes und muss seit 3 Tagen Insulin spritzen. Werte werde aber irgendwie immer noch nicht besser:-(. Vielleicht kennt sich ja einer damit aus. Wäre nett, wenn diejenige sich mal bei mir melden würde.

Das Anziehen fällt mir auch immer schwerer. Weiß gar nicht, wo mein Bauch noch hinwachsen will.....

Mit Kompressionsstrümpfen habe ich noch keine Erfahrung.

LG
Sandra (29. SSW)

Beitrag von bine080 03.02.06 - 15:07 Uhr

Och, Ihr seid ja lieb,dass Ihr mir alle die Daumen drücken wollt am Montag #heul (vor Freude)

Dann kann ja eigendlich nichts mehr schief gehen#freu

Eines weiß ich,wenn der Kleine hoffendlich kein Frühchen wird,werde ich erstmal einen schönen Wellnesstag machen+ein Gläschen Sekt #hicks

Und das würde ich Jedem von Euch raten,haben wir uns echt nach 10Monaten rumkugeln verdient:-D #pro

Bine

Beitrag von pimboli07 03.02.06 - 15:13 Uhr

Toi Toi Toi für die restlichen 10 Wochen. Wirst sehen - das bekommen wir auch noch auf die Reihe. Bin ab heute auch in der 30. SSW!

Liebe Grüße
Nina + Daniel oder Maximillian ;-)

Beitrag von janklu 03.02.06 - 15:38 Uhr

Hallöchen, bin auch derzeit in der 30. SSW und ein wenig genervt, da letzte Woche es mir ständig schlecht war - Babylein hat sich wohl mächtig gegen den Magen gedrückt, außerdem war es mir schwindelig. Momentan geht es zum Glück! Freue mich schon sooo sehr auf normale Kleidung, der Bauch wird auch allmählich schwer, dabei habe ich gerade mal 7 kg bislang zugenommen. Wieviel hast Du zugenommen? Hatte auch schon mal Frühwehen, hat sich aber dank erhöhten Magnesium wieder normalisiert. Bin irgendwie schon nervös wegen dem Bevorstehendem. Du auch`?

LG. janklu

Beitrag von bine080 03.02.06 - 18:23 Uhr

Hi!
Ich habe bis jetzt 10,5kg zugenommen........aber zum Glück fast nur am Bauch;-)

Das kenne ich auch mit dem "gegen den Magen gedrücke"; ist natürlich immer dann der Fall,wenn ich hemmungslos #mampf habe und schon so kurz vor'm Platzen bin!!!

Nervös bin ich auch total,aber nicht vor der Geburt,sondern wegen der Zeit danach:
Schaffe ich das alles?
Wie wird das sein zu dritt?
Sind wir dann trotzdem noch Mann und Frau oder nur noch Mama und Papa?

Du siehst,lauter blöde Gedanken#hicks

Ich nehme auch MAgnesium (9mg/tägl.),seitdem ich in der 18.ssw im KH lag mit Wehen+Verk. GMH.
Aber ob das wirklich soooo viel hilft#kratz

Mein Bauchumpfang ist 106cm, wie ist Deiner?

Alles Liebe,
Bine

Beitrag von janklu 08.02.06 - 13:41 Uhr

Hallo,
habe meinen Bauchumfang noch gar nicht gemessen - werde dieses die Tage mal nachholen...
Mache mir auch viele Gedanken über die Zukunft - zur Zeit eher Panik deswegen.
Am Wochenende war ich wieder mal kurz im Krankenhaus, da ich Wehen hatte. Definitiv noch zu früh. Jetzt soll ich mich wie eine 80 jährige benehmen... super.
Alles nicht so ganz das Optimum
Liebe Grüße, janklu